Auch Zweisprachigkeit war Thema

Finanzwache-Kommandant stattet Landeshauptmann Antrittsbesuch ab

Donnerstag, 14. September 2017 | 12:08 Uhr

Bozen – An der Spitze der Finanzwache in Südtirol gab es jüngst einen Wechsel. Der neue Kommandant hat sich heute (13. September) bei LH Kompatscher vorgestellt.

Die Steuergesetzgebung, die Tätigkeit der Finanzwache, die Zusammenarbeit mit Regional- und Landesverwaltung und die Zweisprachigkeit waren einige der Themen, die beim heutigen Antrittsbesuch des neuen Landeskommandanten der Finanzwache, Gabriele Procucci, bei Landeshauptmann Arno Kompatscher zur Sprache kamen. Oberst Procucci, der an der Landesspitze der Finanzwache auf Giulio Piller folgt, wurde dabei vom Kommandanten der Finanzwache in der Region Trentino-Südtirol, Brigadegeneral Ivano Maccani, begleitet.

Über den Einsatz der Finanzwache im Rettungswesen und die Zusammenarbeit mit den Rettungsvereinen wurde ebenso gesprochen wie über die Unterbringung der

Der neue Landeschef der Finanzwache stammt aus Bellaria Igea Marina (Rimini). Er ist 50 Jahre alt und war zuletzt in Mailand bei der für Währungsfragen zuständigen Sondereinheit im Einsatz.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Finanzwache-Kommandant stattet Landeshauptmann Antrittsbesuch ab"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Marta
Marta
Superredner
7 Tage 11 h

das ist immer noch ein Thema—zum Scham,liebe Politiker !!

Tabernakel
7 Tage 7 h

Die kontrollieren jetzt wieder Benzinschmuggler am Brenner.

wpDiscuz