Kritik an Präsenz von Kompatscher und Alfreider bei der FIS in Reykjavík

Grüne sehen Dolomiten am Limit

Dienstag, 04. Juni 2024 | 15:24 Uhr

Von: luk

Bozen – Die Dolomiten versinken in den Massen von Touristen, die jedes Jahr im Winter und im Sommer in die ladinischen Täler strömen. Die Immobilienpreise sind auf dem Niveau großer europäischer Metropolen wie Paris und London, die Wohnungskrise ist inzwischen mehr als offensichtlich, der Verkehr befindet sich in einem ständigen Ausnahmezustand, die Berge und Skipisten sind überfüllt, und die Lebenshaltungskosten steigen von Jahr zu Jahr. Diese Situation sehen die Grünen in Südtirol vorliegen. “Vor diesem Hintergrund ist es, wie bereits mehrfach kritisiert, nicht nachvollziehbar, die internationale Sichtbarkeit Grödens und der Dolomiten weiter zu erhöhen, indem man eine Veranstaltung mit der Medienreichweite der Ski-WM ins Tal holt.”

Heute wird das FIS-Komitee in Reykjavík über die Kandidatur Grödens für die Skiweltmeisterschaft 2029 entscheiden. „Inakzeptabel ist in diesem Zusammenhang die Anwesenheit und Unterstützung von Landeshauptmann Arno Kompatscher und Landesrat Daniel Alfreider, die weiterhin Nachhaltigkeit predigen, obwohl die Taten ganz was anderes suggerieren. Scheinbar schert man sich wenig um die Probleme der ladinischen Täler, sondern rudert weiter gegen den Willen der Bevölkerung und ignoriert die Alarmrufe”, so Elide Mussner, Co-Vorsitzende der Grünen Verdi Vërc, Gemeindereferentin von Abtei, die sich erfolgreich gegen die Ski-WM in ihrem Tal ausgesprochen hatte.

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Grüne sehen Dolomiten am Limit"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
krokodilstraene
18 Tage 18 h

Der LH spricht immer groß von Nachhaltigkeit…

Ein Großteil der Grödner Bevölkerung ist gegen die WM im eigenen Tal…

Der angekündigte Partizipationsprozess fand nur auf dem Papier statt…

Und jetzt fährt/fliegt der LH eigens nach Island, um dort auch noch eine Rede zu halten und für die WM in Gröden zu werben???
.
.
.
Wir sind irgendwie komplett im falschen Film und unsere “Volksvertreter” spielen dabei die Hauptrollen – der LH ist der Regisseur…
…aber alle haben keine Ahnung, wie der Film enden wird!!!

Oracle
Oracle
Kinig
18 Tage 14 h

@kroko… der grösste Teil der Grödner dagegen? Hat es da ein Referendum gegeben?…oder meint man da diese Umfrage, von den Umweltverbänden, wo um die 635 (?( Personen sich gegen die WM ausgesprochen haben? Isst das wirklich die Mehrheit?

Gredner
Gredner
Kinig
18 Tage 11 h

@Oracle ich brauch mich nur unter Freunden und Kollegen herumhören: die Mehrheit ist eindeutig gegen diese WM. Daher wird erst gar kein Referendum gemacht. Frei nach Kurt Tucholsky…

krokodilstraene
18 Tage 5 h

@Oracle
Da muss man ganz einfach nur das Ohr bei der Bevölkerung haben!
Wer das nur von Außen betrachtet und den “Promotern” zuhört und glaubt, kann das auch nur sehr schwer beurteilen!
Glaub mir, die Stimmung in der Bevölkerung ist eine komplett andere!
Leider wurde sie durch die Verhinderung eines wirklichen partizipativen Prozesses nicht gehört…

wpDiscuz