Empfindliche Geldstrafen

Hundekot: Gemeinde Leifers greift hart durch

Samstag, 02. Dezember 2017 | 11:27 Uhr

Leifers – Wer mit Hunden in Leifers Gassi geht und die Hinterlassenschaften der Vierbeiner nicht wegräumt, muss mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen. Auf Betreiben von Bürgermeister Christian Bianchi und Umweltreferent Giuliano Vettorato wurde eine neue Verordnung erlassen.

Darin wird nicht nur an die Rechte und Pflichten von Hundebesitzern erinnert, sondern es werden auch verschärfte Kontrollen und Sanktionen angemahnt. An öffentlichen Plätzen müssen Hunde etwa strikt an der Leine gehalten werden. Hunde, die als potentiell gefährlich eingestuft werden, müssen einen Maulkorb tragen.

Ausgenommen sind Zonen, die eigens für Hunde ausgewiesen sind. Für Einsätze der Stadtpolizei wegen herumstreunender und vernachlässigter Tiere werden Strafen von 292 bis 1.048 Euro fällig.

100 Euro sind es, wenn die Vierbeiner ohne Leine auf öffentlichen Plätzen frei herumlaufen. Von 50 bis zu 150 Euro müssen die Hundehalter zahlen, wenn Hundekot nicht weggeräumt wird.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

81 Kommentare auf "Hundekot: Gemeinde Leifers greift hart durch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Marta
Marta
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

Hunde an die Leine,auch im Wald und auf der Alm !!!-

traktor
traktor
Superredner
15 Tage 1 h

morta@
dann sag einem jagdhund das er im wald an der leine bleiben muss…
an die leine gehören eher solche stadtgruftis die vom land keine ahnung haben…

m. 323.
m. 323.
Superredner
15 Tage 52 Min

@traktor a Hund keart an di Leine ohne wenn und aber…obr di meistn Hundebesitzer moane di gonze Weld keart immenen alloan…

Marta
Marta
Universalgelehrter
15 Tage 41 Min

@traktor ein Jagdhund ist auf Hasen und Enten abgerichtet und die Hasenjagd ist von 1 Oktober bis 15 Dezember und die Entenjagd ist genau die gleiche Zeit !!!!—-Also ist der Jagdhund außer dieser Zeit an der Leine zu führen !!!!!–

wouxune
wouxune
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Marta und die Leit glei mit!! Sein meistns dümmer wie is Viech

Rockdaflow
Rockdaflow
Neuling
14 Tage 17 h

Tierliebe in Ehren – aber meine Erfahrung ist, dass frei laufende Hunde Läufer besonders “gern” haben.
Zudem ist Hundekot kein besonders gutes au de toilette.
Bin Deiner Meinung Marta!

MartP
MartP
Neuling
13 Tage 23 h

@m. 323.
Diese pauschale Anfeindung diskreditiert sie vollkommen, da sie dadurch selbst Anspruch auf “die ganze Welt” erheben, was sie allen Hundehaltern vorwerfen!

MartP
MartP
Neuling
13 Tage 23 h

@wouxune

Ohne Worte! Unterste Schublade dieser pauschale Hass. Halten Sie es mit allem so? Besser nicht antworten, interessiert keinen…

MartP
MartP
Neuling
13 Tage 23 h

Ihre Kommentare sind durch die Bank der Inbegriff sinnfreier Abneigung und Diskriminierung. Schön Oberflächlich, simplifizierend und populistisch. Hunde passen Ihnen nicht, also müssen sie weg. Sie bieten keine Lösung an, Hunde in Würde zu halten, sondern lassen Ihrer Abneigung einfach freien Lauf. Ein klassischer Foren-Troll.

Marta
Marta
Universalgelehrter
13 Tage 22 h

@MartP die Hund werden nicht gehasst,die Hundehalter die nicht im stande sind die 💩💩von ihrem Vierbeiner zu entsorgen !!!–und Hundehalter die den Vierbeiner nicht auf Wanderwegen an der Leine halten !!!

Blitz
Blitz
Superredner
13 Tage 20 h

@Marta Richtig Marta, soggs in dei Antihundescheisseauklauber !!

Marta
Marta
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

italienische Hundehalter sind die schlimmsten!!!!!–im Sommer lassen diese die Hunde auf den Almen Wildtiere jagen und finden das noch witzig !!!!

wolke5
wolke5
Superredner
15 Tage 1 h

Nicht nur italienische

wouxune
wouxune
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Marta@ Wiea Wildtiere moansch in Wolf und Bär?😅

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

Tierliebe ist das keine wenn der Eigene Hund anderen Tieren leid zufügen darf und man das witzig findet.

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
14 Tage 23 Min

De italienischn stodthunde dorwischn decht koan Viech va Alto Atesino.
Wenn de gleich schnell rennen wia di Herrchen Auto fohrn, brauchts koane Ongst hobn.

george
george
Tratscher
13 Tage 16 h

@wolke5 “die schlimmsten” sind die italienischen Hundehalter. Dass andere auch Wildtiere jagen widerspricht dem nicht!

Marta
Marta
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

so das Herrchen so der Hund !!!!

Krissy
Krissy
Tratscher
15 Tage 1 h

@Martha
Frauchen ist auch nicht besser.

traktor
traktor
Superredner
15 Tage 1 h

bin für mindeststrafe 1000 €
wer den dreck des köters nicht aufrämt

harmlos
harmlos
Tratscher
15 Tage 5 Min

Zu wianig….

MartP
MartP
Neuling
13 Tage 23 h

Oh ein Moralapostel! Man sollte besser für seiner Haustüre kehren als anonym gegenstandsloses Gewäsch zu äußern!

Blitz
Blitz
Superredner
13 Tage 20 h

@MartP Gild genau für dich !

iuhui
iuhui
Superredner
13 Tage 16 h

wenn ich als MENSCH dringend muss finde ich wohl sehr selten eine öffentliche Toilette in der Nähe, aber die Hunde dürfen überall!!!

joseph
joseph
Neuling
15 Tage 2 h

ein Anfang, jedoch immer noch viel zu geringe Geldstrafen…

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

Diese ……………… werden vielerorts immer mehr zur Plage ,bellen ohne Grund und Ende ,Wege und Wiesen regelrecht zu……….Diese niedrigen Strafen sind sowieso mehr als lächerlich, bel paese del ……… wie halt so üblich.

wolke5
wolke5
Superredner
15 Tage 1 h

Wer kontrolliert das? In ganz Südtirol gibt es Hundebesitzer die von Bildung nie was gehört haben

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

ich glaube dass die Gleichgültigkeit u.Rücksichtslosigkeit sowieso zugenommen hatt..so kümmerts Die nicht was Ihr Tier macht.Eignungstest bzw.Hundeführerschein u.Hundesteuer .Ob das dann ohne Korruption u.Vetternwirtschaft abgeht wage ich allerdingd zu bezweifeln.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

antiautäre Erziehung halt.

lisa
lisa
Neuling
15 Tage 2 h

bei uns bräuchte es auch harte Strafen..einige lassen ihre Hunde auf dem Schulgelände ihre Notdurft machen..aber von wegräumen keine Spur

Pat
Pat
Grünschnabel
15 Tage 40 Min

für Hundekot nicht aufsammeln könnte die Strafe ruhig doppelt so hoch sein.

tom
tom
Tratscher
15 Tage 23 Min

Die Besten sind die, die den Kot zwar ins Sackl räumen, es aber zugeknotet liegen lassen. Wozu der Aufwand?

Blitz
Blitz
Superredner
15 Tage 1 h

I hoff ondere Gemeindn ziachn noch; isch jo unverontwortlich wia sich die meistn Hundebesitzer aufiarn !!

maria zwei
maria zwei
Superredner
15 Tage 2 h

endlich…..

Aurelius
Aurelius
Tratscher
15 Tage 1 h

Einen Hund zu haben kommt immer mehr in Mode. Ein Hundebesitzer mit Herzblut hat sein Liebling im Griff, Problem sind die, die blos einen Hung haben, weils der Nachbar auch hat. Apropo Dreck: Glyphosat und andere Chemosche Keulen sind auch ein Problem….

wolke5
wolke5
Superredner
14 Tage 4 h

Das mag schon sein, aber wenn du da draufsteigst hast du nicht die Schuhsohlen voll stinkenden Hundedreck.

MartP
MartP
Neuling
13 Tage 23 h

Sie setzen wahrscheinlich krebserregende Pestizide mit Hundekot gleich? Ehrlich? Nicht schlecht!

george
george
Tratscher
13 Tage 16 h

der Islam auch

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
15 Tage 1 h

@ Marta
mal langsam mit solch doofen statements !!
auf allen Seiten gibts A…………….. ,ob du in der Lage bist so was zu gerechtfertigen ???

Marta
Marta
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

ja so ist es aber !!!-die deutschen Gäste haben in Allgemeinheit mehr Respekt von der Natur !!!—Wenn man im Sommer wandert kann man das beobachten !!!—Die Italiener machen ihre Notdurft neben dem Wanderwegen und lassen da noch Papiertaschentücher liegen,obwohl in der Nähe eine Almhütte oder Gasthäuser sind,aber warscheinlich müßte man da auch was konsumieren !!!–Also wenn die Hundehalter selber das so machen,dann kann man sich denken,dass dieser die💩💩 vom Hund auch nicht entsorgt !!!

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

@Marta mal Einer Der sagt wie s ist.👍👍👍

lupo990
lupo990
Tratscher
14 Tage 22 h

Ein großes Kompliment dem Bürgermeister Bianchi von Leiters….

kekserin
kekserin
Tratscher
15 Tage 47 Min

Hundekot sollte teurer sein! Mindesten 200€-500€ dann würden sich einige vielleicht überlegen endlich den Kot mit den Gratissäckchen zu entfernen!

george
george
Tratscher
13 Tage 16 h

Denkt an die, die die Strafen kassieren müssen!

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
15 Tage 53 Min

…do sein mir Wölfe lieber…scheissen net die Gehsteige voll… 😆

wouxune
wouxune
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Schon verwunderlich wenman do so lest welcha “Schweine” die Hundebesitzer sein (olle). Wer vieleicht nähe einer Disco oder Nochtlokal wohnt woas welcha Schweine die Leit sein!!! Zwischn Scheisshaufn und Kotzhaufn vor do Eingangstür… Wer raump sel wech??? Bzw. wer hots doher gemocht??? Ajo do Hund! Iatz homos…

Blitz
Blitz
Superredner
14 Tage 23 h

Hundesteuer 1000 € jährlich; damit Hundebesitzer wissn, dass sie die Umwelt verschmutzn !!

Pic
Pic
Tratscher
15 Tage 4 Min

Furchtbar gefährlich der Hundekot. Zum Glück sind Pestizide nur Vitamine für den Menschen. Damit will nicht sagen, dass der Hundebesitzer den Kot seines Hundes nicht einsammeln und ordnungsgemäß entsorgen muss.   

Wohlzeit
Wohlzeit
Grünschnabel
14 Tage 16 h

glücklicherweise treten nur die Besitzer in die Hinterlassenschaften…

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
14 Tage 20 h

sell müssn jo diese köter überoll umerscheißn, aui mit die strofn

maria zwei
maria zwei
Superredner
14 Tage 17 h

knoflheimer……. der Hund sch…dohin wo er sch….muass…..der Hund hot koa Schuld, sondern der Hundeholter, wobei man a sogn muass, dass es Hundeholter gib de sich vorbildlich verholtn, die Regln akzeptiern und ihre Hunde trotz allem über alles lieben….Hut ab vor diesen Leuten!!!@

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

zu dem werden Sie ausgeführt .ErsterDen ganzen Tag allein in der Wohnung gelassen.Ich schlage vor ..auch das zu bestrafen.

VES
VES
Neuling
14 Tage 23 h

Bruneck Dianaspielplatz ist eine einzige Katastrophe. Da werden jetzt im Winter am Spielplatz Jagdhunde durch irgendwelche Halbstarke frei laufen lassen, kein Kot wird weggeräumt, keiner macht was, unglaublich…

tom
tom
Tratscher
14 Tage 7 h

Und die stodtputz strofn lieber autofohrer, due 1 minute zu long parkn oder 5 km/h su schnell sein

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

der Hund kann nichts dafür.Manchmal sieht man Leute Die Ihren Hund wegziehn wenn Er machen will.Die sollen Sich einen Stoffhund anschaffen..der muss nie.Es werden dann Rassen gezüchtet die zuR Handtasche od.Gaderobe passen.Nur mehr peinlich DER MENSCH.

Dagobert
Dagobert
Superredner
14 Tage 19 h

Endlich wurde dieses Thema mal wieder aufgegriffen und die ganzen Hundehasser stürzen sich drauf wie ein Hund auf sein Leckerli.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

@ Marta
das wär ganz einfach wenn Förster in Zivilkleidung im Sommer(vor allem wärend der Schwammerlzeit zu jeder Stunde  unterwegs wären anstatten den Bauer sogar fälschlicher Weise wegen Steinbock Haltung zu sekkieren) und solche Hundehalter und Wegscheisser abstrafen würden.Mit einem guten Spektiv und camera lässt sich Vieles dokumentieren 😀.

Marta
Marta
Universalgelehrter
14 Tage 19 h

die Förster sind im Juli , August mit Absicht im Urlaub oder nur im Büro,weil sonst müßten sie italienische Pilzeräuber,Hundehalter die ihren Hund frei rumlaufen lassen,Gäste die den Müll und💩💩in der Natur zurück lassen strafen,das will man ja nicht !!!!

harmlos
harmlos
Tratscher
15 Tage 7 Min

Viel zu woanig Strof!!!

Ando der Macher
15 Tage 2 h

das war sicher auch ein Wolf

TF1
TF1
Grünschnabel
14 Tage 17 h

Endlich a mol a positive Nochricht!
Lei kearatn die Srtofn doppelt so hoach und a ordentliche Hundesteuer gestaffelt nach Gewicht und Gefährlichkeit der Viecher

Evi
Evi
Tratscher
14 Tage 3 h

Gewicht isch nit ollm gscheid, weil nor werds no mer kläffende Fusshupen geben.

Karl
Karl
Tratscher
14 Tage 19 h

besser wäre es nich den Personen die zwei mal erwischt werden ohne Leine oder beim Haufen liegen lassen, das Halten von Hunden in Zukunft zu verbieten. Der Hund kann ja meist nicht viel dafür wenn sein Besitzer ein Idiot oder gar ein Ferkel ist.

wouxune
wouxune
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Tat de gonzn bledn 2Beiner an die Leine legn!!!! Damit sie von Kühen und anderen Weidetieren nicht angefallen werden!!! De bösen,bösen Kühe af do Weide!!😊

Sued-tiroler
Sued-tiroler
Grünschnabel
14 Tage 17 h

Richtig so , auch Besitzer von Katzen sollen zur Verantwortung gezogen werden, Pflicht zu Chippen damit die Besitzer für Schäden aufkommen müssen.

MartP
MartP
Neuling
13 Tage 23 h
Einige Kommentare hier sind absolut bedenklich! Ich kann die gehässige Haltung Hunden gegenüber nicht nachempfinden. Ein Hund ist ein Lebewesen, welches seit jeher zum Menschen gehört. Dies ist seine natürliche Umgebung. Der regelrechte Anleihnungs-Wahn grenzt an Tierquälerei, da Hunde praktisch nirgends ihre natürlichen Bedürfnisse frei ausleben können und somit ausgeschlossen werden. Ein Verbot muss mit Handlungsspielraum einhergehen, ansonsten besteht eine Diskriminierung! Die ausgewiesenen Flächen werde ich mir ggf. ansehen und entsprechend Handeln. Hunde gehören bedingt (!) an die Leine, nicht umgekehrt. Die pauschale Anfeindung einiger Forenmitglieder hiet führe ich auf deren sinnfreier Abneigung und insbesondere deren Oberflächlichkeit zurück. Lächerlich was… Weiterlesen »
Marta
Marta
Universalgelehrter
13 Tage 22 h

man sollte sich keinen Hund anschaffen ,wenn man keinen Garten oder ein Auslaufplatz hat !!!!-und man sollte auch Hundhalter strafen die den Hund im ganzen Tag alleine in der Wohnung einsperren ,das ist Tierquälerei !!!!

Iceman
Iceman
Grünschnabel
13 Tage 22 h

diesen Hundehassern fehlt auch jegliche Empathie gegenüber anderen Lebewesen. Ein Tier, also auch einen Hund, zu beobachten wie er sich in der freien Natur voller Lebensfreude bewegt, erweckt bei diesen entweder Neid oder Mißgunst.

Blitz
Blitz
Superredner
13 Tage 20 h

S’ Problem sein nett die Hunde, sondern die Hundehalter…..
….verstondn; oder ??

Blitz
Blitz
Superredner
13 Tage 20 h

@Iceman Bei dir beides !!

Enrique
Enrique
Tratscher
14 Tage 21 h

gibt es hier unterschiede zu hartstuhl und weichstuhl?

witschi
witschi
Universalgelehrter
14 Tage 19 h

nei weichshit den hund gleich mitentsorgen

OrB
OrB
Superredner
14 Tage 5 h

Hundesteuer!
Knallharte Strafen für Hunde die nicht an der Leine sind, beim dritten mal wird der Hund abgenommen.
Mein Hund tut nichts ist KEIN Argument, denn das kann kein Hundebesitzer garantieren.
Mit den eingenommen Strafen können locker Hundesheriffs bezahlt werden (Im Montigglerwald können an einem Wochenende locker einige Tausender eingenommen werden).

steidler
steidler
Grünschnabel
14 Tage 4 h

Und wer kontrolliert die Hundebesitzer, die mit ihren Hunden jetzt nach 5 Uhr abends, sobald es dunkel wird, Gassi gehn? Das ist nämlich die neueste Masche, damit man ja nicht beobachtet wird und den Hundedreck einsammeln muss.
Dasselbe gilt auch früh morgens! Für einen solchen Hundehalter hätte ich eine Strafe: einmal in der Früh in einen Haufen treten müssen und dann den ganzen Tag mit diesen Schuhen in seiner Wohnung Stiegen steigen!

lukkl
lukkl
Neuling
14 Tage 30 Min

Jo genau….. de giahn sicher in dr Finstr dass se in Dreck net weckraumen miassn….. 🤔😂

Blitz
Blitz
Superredner
13 Tage 20 h

Sehe jedn Tog , 5 bis 6 sella verontwortungslose Hoamlichscheisser !!

iuhui
iuhui
Superredner
14 Tage 3 h

ENDLICH!!! Ich hoffe es wird auch tatsächlich kontrolliert!

amme
amme
Tratscher
14 Tage 34 Min

wohlstand machts möglich solche köter zu verwöhnen

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
14 Tage 20 Min

Hundesteuer keart eingfiart. Sischt sacklt der Stoot a jedn aus.
Wenn i wirklich an Hund aus Tierliebe unschoff, donn bin i a bereit de Obgobe zi leistn.

george
george
Tratscher
13 Tage 16 h

Mir tun die Gemeindepolizisten leid, die dann so einen Sch…job machen müssen und womöglich Freunde und Verwandte strafen müssen…

krakatau
krakatau
Superredner
12 Tage 2 h

Manche  sammeln den Kot ein mit den von den Gemeinden zur Verfügung gestellten Säckchen, danach schauen sie ob niemand zuschaut und werfen sie anschließend in den Wald oder in die Felder

wpDiscuz