Schützen erzürnt über Verletzung der Zweisprachigkeit

Kein Wort Deutsch im Krankenhauskindergarten

Mittwoch, 11. Januar 2017 | 12:01 Uhr

Bozen – Eine junge Südtiroler Familie ist an den Südtiroler Schützenbund herangetreten mit der Bitte, einen Missstand an die Öffentlichkeit zu bringen. Der dreijährige Sohn der Familie musste zehn Tage auf der Kinderstation des Bozner Krankenhauses verbringen. „Ich war über den gesamten Zeitraum bei meinem Sohn. Die behandelnden Ärzte und das Personal waren sehr nett und kompetent. An der medizinischen Versorgung gibt es überhaupt nichts auszusetzen“, so die Mutter des kleinen Buben.

Eine Krankenhausschule bietet den Kindern und Jugendlichen auch während des stationären Aufenthaltes die Möglichkeit den schulischen Aktivitäten nachzugehen. Ebenso ist ein Kindergarten in der Abteilung untergebracht, in dem Kleinkinder spielen und sich die Zeit vertreiben können.

Diesen Kindergarten haben auch der kleine Bub und dessen Mutter in den zehn Tagen des Aufenthalts des Öfteren besucht. „Betreut werden die Kinder in diesem Spielraum von einer netten Dame“, berichtet die Mutter des Jungen. „An und für sich ist diese Einrichtung ja eine gute Sache. Mutter und Kind können hier von der Krankheit und dem Krankenhausstress abschalten. Das Problem ist nur: Die Frau, die dort die Kinder betreut, spricht kein Wort Deutsch“. Weil die Betreuerin der deutschen Sprache nicht mächtig war, konnte sie sich mit dem kleinen Buben nicht verständigen, weshalb die Mutter immer zum Dolmetschen dabei sein musste.

„Um sich mit einem Dreijährigen zu unterhalten braucht man bestimmt nicht perfekt zweisprachig zu sein. Aber diese Frau zeigte auch keine Bemühungen beim Buch-Schauen oder beim Puzzle-Zusammenbauen einfachste, deutsche Wörter wie Baum, Vogel oder Katze zu verwenden. Was bitte soll mein deutschsprachiger Bub beim Bilderbuchschauen auf die Frage „Vedi il gatto“ antworten?“, schimpft der erzürnte Vater des Jungen, der bei einigen Kindergartenbesuchen den Buben begleitet hat.

„Für einfachste Berufe im öffentlichen Bereich braucht es in Südtirol einen Zweisprachigkeitsnachweis. Wir verstehen deshalb nicht, dass eine Betreuerin von Kindern in einem öffentlichen Krankenhaus nur der italienischen Sprache mächtig zu sein scheint! Wie ist so etwas überhaupt möglich?“, wundern sich die Eltern des Jungen.

schuetzen.com
schuetzen.com

„Hier handelt es sich um eine ganz klare Verletzung der Pflicht zur Zweisprachigkeit in einer öffentlichen Einrichtung“, meint der Landeskommandant des Südtiroler Schützenbundes, Mjr. Elmar Thaler und fordert die Politik auf, sich dieser Angelegenheit anzunehmen. “Selbstverständlich ist sich der Schützenbund bewusst, dass es sich beim Kindergarten des Bozner Krankenhauses um eine Sektion der italienischen Kindergartendirektion Brixen handelt. Aber zumal in diesem Krankenhaus ja nicht nur italienische, sondern auch deutschsprachige Kinder aus sämtlichen Landesteilen behandelt werden, wäre es wohl mehr als angebracht, dass die Betreuerin beide Landessprachen beherrscht.”

Im konkreten Fall bleibt es den Eltern jedenfalls fraglich, warum die Erzieherin gerade in diesem Umfeld so wenig Bemühung zeigte, dem kleinen Patienten in seiner Muttersprache zu begegnen, so Thaler weiter.

Der Südtiroler Schützenbund appelliert an die Verantwortlichen im Südtiroler Sanitätsbetrieb – insbesondere aber an die Südtiroler Landesregierung – dafür Sorge zu tragen, dass das Krankenhauspersonal zweisprachig sein muss. „Es ist erstaunlich, dass die Südtiroler, trotz der bereits bestehenden Gesetze, ihr Recht auf Gebrauch der deutschen Muttersprache immer wieder ausdrücklich einfordern müssten“, ist Landeskommandant Thaler verwundert. „Eigentlich wäre es die Aufgabe der Landespolitik, den wichtigsten Grundpfeiler unserer Autonomie, nämlich den Gebrauch der Muttersprache, ausnahmslos und ohne Wenn und Aber zu garantieren, damit nicht deutschsprachige Südtiroler, in diesem Fall auch noch Kinder, diskriminiert werden“, schließt Thaler.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

54 Kommentare auf "Kein Wort Deutsch im Krankenhauskindergarten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
witschi
Superredner
7 Tage 5 h

i tat sogn, hauptsoch in biabl geats gesundheitlich wieder guat. der rest ist so was von egal bei diesen gelegenheiten

Socke
Grünschnabel
7 Tage 4 h

Aha, und wenn zum beispiel dein Biebile zu der Tante sogat”mir isch gonz brutal schlecht” und kuen deitscher umerwar? Gilt selm deine Aussoge olm no???🤔

witschi
Superredner
7 Tage 2 h

@Socke, mein biebele konn italienisch a, deswegen……

Alex66
Neuling
6 Tage 21 h

@Socke
verstondn hot er ihn net. Ober schecht gets ihm olm nou, a wenn er Deitsch kon, obo a schlechter Orzt wor. Konn a passiern. I will leben!

Donnerwetterer
Grünschnabel
7 Tage 5 h

Danke Schützen, wenn es so weiter geht, dann müssen wir endlich auf die Straße. Kämpft weiter, damit dieses Land nicht weiter Italianisiert wird. Wir brauchen ein zweites Sigmundskron und dieses Mal mit dem Weg von Italien. Wer die Regel in unserem immer noch mehrheitlichen deutschen Land nicht respektiert soll endlich gehen und nicht dauernd Probleme. Es muss endlich Proporz und Zweisprachigkeit eingehalten werden. Ohne Pardon!  

oli.
Universalgelehrter
7 Tage 4 h

dann zieh doch in den Krieg , 🤔😇

unter
Grünschnabel
7 Tage 3 h

Mit der deutschen Sprache hat auch manch “deutschsprachige” Südtiroler seine Probleme 😄

matthias_k
Superredner
6 Tage 6 h

Mach doch den ANfang, DOnnerwetter, und geh morgen auf die Straße und fang an zu kämpfen, was auch immer das heißen mag. 
Es kommen von dir immer nur große Worte hier, aber Taten folgen lassen, das müsste deine Devise sein bei deiner Unzufriedenheit. 

thomas
Tratscher
7 Tage 5 h

typisch Südtiroler Sanitätsbetrieb. Zweisprachigkeit ist zu einem Optional verkommen

Bipa
Grünschnabel
7 Tage 4 h

leider sprechen die meisten suedtiroler eh meistens ital., – die welche das wichtige recht der muttersprache in anspruch nehmen wollen,sind die deppen  .. daweil sind es fuer mich Maetryrer – jawohl!

bon jour
Tratscher
6 Tage 18 h

@Bipa

leider sprechen die meisten suedtiroler eh meistens ital.

DU SPINNST.

“die welche
das wichtige recht der muttersprache …”

und Deutsch musst du auch noch lernen

matthias_k
Superredner
6 Tage 6 h

@Bipa 
aha also ist es laut dir ein Nachteil, wenn man mehrere Sprachen beherrscht? 
Gott lass Hirn regnen … oder Bildung, eins von beiden.

efeu
Neuling
7 Tage 5 h

Die Südtiroler sein beim meckern an erster Stelle Arzt super Krankenschwester gut Kinderbetreuung gut nur keine deutsche Sprachkenntnisse für das Kind kein Problem Mutter hat das Problem leider

Alex66
Neuling
7 Tage 5 h

Gibt es auch einmal etwas positives zu berichten? Es wird nur noch auf alles und jedem gezeigt… vor der eigenen Haustür hat man mehr als genug zu tun…

Ninni
Superredner
7 Tage 2 h

@Alex66

😂😂😂
Wir sind so ein buntgemischtes lustiges Land…ist wohl 😂👍

Alex66
Neuling
7 Tage 1 h

@Ninni so ist es 😆😆😆

Alex66
Neuling
6 Tage 21 h

@Alex66
Demokratie Verstàndnis keines… aber bei einer kleinen Diktatur überascht komentieren “mit dem haben wir aber nicht gerechnet” 😆😆

patriot
Grünschnabel
7 Tage 3 h

i wor mit meiner kloanen tochter letschtes johr 3 mol in boazner spitol.
zwoasprochigkeitswille lieg ba 50 % ban ital. personal a echte schweinerei.
in zukunft wenns net gonz dringend isch for i holt meran aui

Alex66
Neuling
6 Tage 20 h

Es wird immer nur übers negative berichtet, aber über jene Menschen die Jahr für Jahr aus versuchen ihren Job zweisprachig zu verichten, über diese MENSCHEN reden wir nie!

oli.
Universalgelehrter
7 Tage 4 h

wer keine Sorgen hat im Leben macht sich welche selber .
🤔

wolke5
Grünschnabel
7 Tage 1 h

Es ist doch bekannt daß deutschsprachige Südtiroler besser italienisch können ,als italienischsprachige deutsch. Vielleicht hat sich’s noch immer nicht rumgesprochen, daß es von Vorteil ist beide Sprachen zu sprechen?

6 Tage 19 h

Nit jeder 3-jahrige isch 2-sprachig! Und sel brauchn sie a nit sein! War no scheaner…

unter
Grünschnabel
6 Tage 11 h

Als ob der 3-jährige auf deutsch die Diagnose verstehen müsste..

wolke5
Grünschnabel
6 Tage 10 h

es ist wohl logisch ,daß damit die Erwachsenen gemeint sind oder haben sie schon mal einen dreijährigen Angestellten gesehen?

anonymous
Grünschnabel
6 Tage 23 h

Wer stellt den eine Frau im Krankenhauskindergarten
 ein, die kein Wort Deutsch Spricht?? ich nenne das ein Skandal

Die Frau soll erst mal Deutsch Lernen u wenn Sie der Deutschen Sprache mächtig ist, kann Sie ihre Arbeit wieder aufnehmen

elvira
Grünschnabel
6 Tage 18 h

skandaaaal um rosie…🎶🎼🎵

bon jour
Tratscher
6 Tage 8 h

Du solltest auch Deutsch lernen.
Skandal: Substantiv, maskulin. Also: einen Skandal.
sie … nicht Sie.
deutsche Sprache, nicht Deutsche Sprache.

MayerSepp
Neuling
7 Tage 3 h

Das ist im Krankenhaus in Meran nicht viel anders. Bei der Behandlung unserer Tochter letzten Juli sprach der Arzt auch kaum Deutsch. Die Diagnose ist auch sehr lang und ausführlich in italienisch, der Deutsche Teil muss sich hingegen mit 2 Sätzen begnügen.

natan
Grünschnabel
6 Tage 20 h

ein weiterer grund fremdsprachen zu lernen, wenn ich etwas nicht beherrsche kann ich mich über mich ärgern und versuchen in zukunft was dagegen zu unternehmen. wenn ich mich, aber nur über mein nächsten ärgere und schimpfe, werd ich das nächste mal genau so blöd, wie der esel vor dem berg, stehen.
ich weiß, die wahrheit ist hart.

sarnarle
Grünschnabel
6 Tage 9 h

@natan Ok, aber wenn ich einen solchen Job ausübe, isch es doch selbstverständlich dass ich doppelsprachig bin. Würde mich interessieren wie die Italiener reagieren würden währe da eine Kindergartentante die nur der deutschen Sprache mächtig währe.

Blitz
Grünschnabel
7 Tage 3 h

Integration…….wias ausschaut
woll eher fir ins Südtiroler.
Ober insre Politiker interessiert des eh nett,de hobn Wichtigeres zi tian,nähmlich af ihrn Geldbeitl zi
schaugn!

Jogl
Superredner
7 Tage 49 Min

Alto Adige ist Italien!!!!!

iuhui
Tratscher
7 Tage 10 Min

Wer die Sprachen beherrscht kommt im Leben weiter, die anderen werden halt irgendwo stecken bleiben! 😋

der echte Aaron
Grünschnabel
6 Tage 22 h

Das sollte mal umgekehrt passieren, das jemand nur deutsch kann!!!
P.s. wird wahrscheinlich nie passieren, weil dann wird sie (die Person) überhaupt erst gar nicht angestellt, keine Chance.

6 Tage 23 h

Wenn mo ins ehrlich sein, nua glabe wissmo dassts sella Fälle a ba die Dokta gib und sem heart sichs va mir aus gsegn au, weil wenn i “la” wegn a harmloso Grippe uan brauch isch nua neamo uans obo bos um wichtiga Sochn geat will i an deitschn Dokta hobm und förtig

iuhui
Tratscher
6 Tage 22 h

Ich sagen euch was neues und interessantes: im Krankenhaus Bozen werden immer weniger einheimische arbeiten, denn die Konditionen dort sind ähnlich wie in arme Länder. Und überhaupt in der Ersten Hilfe kommen nur mehr Ärzte aus Italien, denn im absoluten Chaos will niemand mehr arbeiten!!!

bin vo do...
Grünschnabel
6 Tage 20 h

hmm.. steat irgendwo gschriebn,dass es in an kh an kindergortn gebn mues? Mir sein olle so richtig undonkbor und mit nichts mear zufriedn!

6 Tage 19 h

Jo obr wenn schon oaner isch und des a oblekung oder eppes positivs für die kloan sein soll nor war a guat dass de deutsch konn! Isch schon schwierig genua dass so a kloans in dear situation glei zu jemand vertrauen fosst. Obr wenns nittamol verstondn weart… Find i echt nit guat!

alpenfranz
Neuling
6 Tage 23 h

Wer kann schon deutsch?

Die organische Verbindung mit einer oder mehreren Hydroxylgruppen aus der Gattung “Vitis Vinifera” impliziert tiefenpsychologische Kognition.

Zivi
Neuling
7 Tage 20 Min

Fehlt wirklich das Geld oder nur der politische Wille für die Anstellung einer deutschsprachigen Fachkraft im Bozner Krankenhauskindergarten? 
Schon in den 80er-Jahren war nur eine einzige italienischsprachige Kindergärtnerin bzw. Grundschullehrerin aus Süditalien, vermutlich wohl ohne Zweisprachigkeitsnachweis, in einem festen Arbeitsverhältnis im KH Bozen beschäftigt, was mich schon damals stutzig machte.
Aber es könnte doch auch so in Zukunft sein, dass für die Migrantenkinder sehr wohl arabische Fachkräfte engagiert werden, genau wie in Deutschland als Hauspflegekräfte für Muslime vielerorts   nur muslimisches Personal angestellt werden muss!

wutz
Grünschnabel
6 Tage 19 h

A jede Reinigungskroft braucht im öffentlichen Dienst die Zweisprachigkeitsprüfung. I versteh des a net, dass so viele in öffentlichen Bereich orbeiten und net zweisprachig sein.

lauthals
Grünschnabel
6 Tage 20 h
teil 3  Fahren Sie ohne Autoversicherung. Die ist nur für die Einheimischen erforderlich. Organisieren Sie Protestzüge gegen Ihr Gastland und dessen Einwohner, unterstützen Sie ausnahmslos Gewalt gegen Nicht-Weiße, Nicht-Christen und gegen eine Regierung, die Sie ins Land gelassen hat. Verlangen Sie, daß Ihre Frau (auch wenn Sie sich inzwischen 4 davon angeschafft haben) sich nicht vermummen muß, keine Burka zu tragen hat. In Deutschland kann das alles erfolgen, weil wir hier von politisch korrekten Idioten sowie von einer Serie Aktionsgruppen regiert werden, die uns langsam aber sicher in den Abgrund treiben. Mit Grüßen an: CDU – GRÜNE – LINKE –… Weiterlesen »
einstein
Grünschnabel
6 Tage 22 h

Bozen ist verloren. In allen Belangen

horst777
Neuling
6 Tage 21 h

Was wäre, wenn die österr. Staatsgrenze unterhalb von Salurn verlaufen würde? Dann müsste sich unsere ital. Sprachgruppe integrieren und nicht wir, die unrechtmäßig und unfreiwillig von Italien anektiert worden sind.

unter
Grünschnabel
6 Tage 3 h

Was wäre, wenn das Römische Reich noch bestehen würde… immer auf dem Vergangenen rumreiten, als daraus zu lernen und es in Zukunft besser zu machen.

lauthals
Grünschnabel
6 Tage 20 h
teil1  Schöner Kommentar aus einem Leserforum zu einem ZDF Beitrag:……. Wenn Ihr wirklich etwas erleben möchtet, bereitet Euch doch mal auf ein Abenteuer vor, wie Ihr es Euch niemals hättet vorstellen können: Gehen Sie illegal nach Pakistan, Afghanistan, Irak, Marokko oder die Türkei. Sorgen Sie sich nicht um Visa, internationale Gesetze, Immigration-regeln oder ähnliche, lächerliche Vorschriften. Wenn Sie dort angekommen sind, fordern Sie umgehend von der lokalen Behörde eine kostenlose medizinische Versorgung für sich und Ihre ganze Familie. Bestehen Sie darauf, daß alle Mitarbeiter bei der Krankenkasse deutsch sprechen und daß die Kliniken Ihr Essen nur so vorbereiten, wie Sie… Weiterlesen »
natan
Grünschnabel
6 Tage 20 h

wir brauchen mehr bildung in unserem land und das auf beiden seiten. unwissenheit spaltet die bevölkerung und bringt unmut

matthias_k
Superredner
6 Tage 6 h

Das Bildungsniveau verbessert sich eh schon Jahr für Jahr.
Aber da hast du das eigentliche wichtigste Argument gebracht, vollkommen richtig. 

lauthals
Grünschnabel
6 Tage 20 h

teil2   Behalten Sie unbedingt Ihre ursprüngliche Identität. Hängen Sie eine Fahne von Ihrem westlichen Land ans Fenster (am Auto geht es auch, vergessen Sie das nicht).

Sprechen Sie sowohl zu Hause als auch anderswo nur deutsch und sorgen Sie dafür, daß auch Ihre Kinder sich ähnlich verhalten.

Fordern Sie unbedingt, daß an Musikschulen westliche Kultur unterrichtet wird.

Verlangen Sie sofort und bedingungslos einen Führerschein, eine Aufenthaltsgenehmigung und was Ihnen sonst noch einfallen könnte.

Lassen Sie sich nicht diskriminieren, bestehen sie auf Ihr gutes Recht, verlangen Sie Kindergeld.
Betrachten Sie den Besitz dieser Dokumente als eine Rechtfertigung Ihrer illegalen Präsenz in Pakistan, Afghanistan oder Irak.

enkedu
Superredner
6 Tage 21 h

Martha!! Alles im Griff! Wo bisch denn oamol und Gott. Warsch Deitschlehrerin geblieben kannsch der ormen Frau eppas beibringen 😂

glozzer
Neuling
6 Tage 9 h

Meine zwoa buabn gian deitschn Kindergortn, 7 deitsche, 4 migranten rescht alles kleine italiener und die Eltern va de kLeinen italiener sein 3 imstond gute morgen zu sagen der Rest ols lei italiano schun schlimm das die deitschn in an deitschn Kindergortn auch Minderheit sein😬😬😬😬😬😬😬

gapra
Tratscher
6 Tage 4 h

@glozzer Jetzt schicken italienische Elter ihre Kinder in deutsche Kindergärten, wahrscheinlich damit diese besser Deutsch lernen als sie selbst sprechen können und das ist nun auch wieder nicht recht. Sollen wir immer weiter strikt teilen und uns gegenseitig aufregen dass der jeweils andere die eigene Sprache nicht spricht???

unter
Grünschnabel
6 Tage 3 h

Die schicken ihre Kinder bestimmt in den deutschen Kindergarten, dass ihre Kinder besser deutsch lernen als sie selbst. Sie wollen es wahrscheinlich besser machenweil sie den Vorteil erkannt haben, mehr als eine Sprache sprechen zu können. Den Vorteil zu erkennen, würde manchen deutschsprachigen Südtiroler auch gut tun. Ich mochte den italienisch Unterricht auch nicht besonders, jetzt wäre ich aber froh, wenn ich dabei mehr gelernt hätte.

meister
Neuling
6 Tage 18 h

Bozen scheint verloren und was macht unsere super SVP dagegen?
Kein Wunder, dass kaum ein Pustertaler oder Eisacktaler mehr dahin fährt, wenn es nicht ganz unbedingt sein muss. Ein Hoch auf Innsbruck und Lienz. Billig einkaufen, billig tanken, deutsch sprechen und Einheimische trifft man da auch mehr 😉 .

wpDiscuz