Positiver Ausblick

Neuer Premier: Südtiroler Politiker stehen im TV Rede und Antwort

Donnerstag, 24. Mai 2018 | 11:12 Uhr
Update

Bozen/Wien – In Rom hat gestern Abend Staatspräsident Sergio Mattarella dem Politneuling Giuseppe Conte den Auftrag zur Regierungsbildung erteilt.

Auf den Juraprofessor haben sich die Fünf-Sterne-Bewegung und die Lega als Premier geeinigt und damit ihren Streit um den Posten als Ministerpräsident beendet.

Paul Köllensperger, der für die Fünf-Sterne-Bewegung im Südtiroler Landtag sitzt, hat gestern im ORF-Nachrichtenjournal „Zeit im Bild 2“ dem Moderator Armin Wolf Rede und Antwort zu den Entwicklungen in Rom gestanden.

Der Südtiroler spricht über die Qualitäten Giuseppe Contes, seinen Lebenslauf, den Wahlausgang in Italien und die Pläne der neuen Regierung.

 

Hier geht’s zum VIDEO!

 

Auch SVP-Senator Dieter Steger hat sich ausländischen Medien gestellt und versucht, Berichterstattern aus Deutschland ein Bild der neuen Situation in Rom zu vermitteln. In seinem Fall handelte es sich um den öffentlich-rechtlichen Fernsehsender Phoenix, der in Kooperation von ARD und ZDF betrieben wird.

Sorgen bereiten im Ausland neben den teuren Wahlversprechen wie Steuersenkungen und Mindestsicherung auch europakritische und nationalistische Töne, die die beiden Regierungsparteien in der Vergangenheit angeschlagen haben.

Im Phoenix-Interview hofft Dieter Steger auf den designierten Premier und darauf, dass die moderaten Einflüsse innerhalb der Lega und der Fünf-Sterne-Bewegung die Oberhand gewinnen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare auf "Neuer Premier: Südtiroler Politiker stehen im TV Rede und Antwort"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
amme
amme
Superredner
26 Tage 19 h

kölle meine stimme hosch

Obelix
Obelix
Superredner
26 Tage 18 h

Meine Stimme auch. Hundertprozentig.

enkedu
enkedu
Kinig
26 Tage 16 h

nix gegen ihn. trotzdem bleibt diese bewegung ein chaotenhaufen.

di maio als arbeitsminister ist Hohn auf alle die ihr leben gearbeitet haben.

Anja
Anja
Superredner
26 Tage 14 h

@enkedu …. köllensperger könnte ohne den m5s haufen landeshauptmann werden… und zwar ein ausgezeichneter!

aber diese chaos-partei schreckt doch den einen oder anderen leider ab…

erika.o
erika.o
Superredner
26 Tage 14 h

@enkedu
enkedu abwarten… wer weiß…

nixischfix
nixischfix
Tratscher
26 Tage 14 h

Meine sowieso..

Kurios
Kurios
Superredner
26 Tage 12 h

Bisch bescheuert?? Köllensbergee isch der Ableger der 5 Sterne Bewegung in Südtirol. Also wer ehrliche Politik will wählt diese Volksbewegung

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
25 Tage 22 h

@Anja

da kann ich vollkommen zustimmen.

Ein sehr sehr kompetenter, intelligenter, sypatischer Mann,
der auch mit Hausverstand reden kann.

Bravo Köllensberger !!!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
26 Tage 17 h

Der Paul ist meiner Ansicht einer der wenigen guten und ehrlichen Politiker, er bringt zudem noch Verstand mit.
Er verzichtet bzw. spendet einen großen Teil seines Gehaltes weil er es für zuviel hält.
Habe ich sonst noch bei keinem erlebt.

So habe ich das in Erinnerung (bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege)!

Marco schwarz
Marco schwarz
Grünschnabel
26 Tage 15 h

Bist Dir dessen so sicher? Möchte das Papier sehen wo er das alles schreibt. Sagen kann das jeder, obs dann auch in Wirklichkeit so ist? Bin eher vorsichtig bei dem Typ, denn seine Partei ist und bleibt a italienische. Und wie bitte soll es sich da für Südtirol einsetzen? Werden ja sehen wann er sein wahres Gesicht zeigt

erika.o
erika.o
Superredner
26 Tage 14 h

@Marco schwarz
ist und bleibt a italienische … und wos isch deiner Meinung nach SVPD ?
Südtiroler Volk?

Rotwurst
Rotwurst
Grünschnabel
26 Tage 12 h

@Marco schwarz

das ist doch völlig zweitrangig,  ob das eine “italienische Partei” wäre, denn der Gegner sitzt ganz woanders ! 😉

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
26 Tage 1 h

@Rotwurst 
Und wo sitzt der Gegner? 

wellen
wellen
Superredner
26 Tage 17 h

Herr Köllensberger, Sie sind der Hoffnungsträger in Südtirol, gegen Filz, Lobbys, Gefälligkeiten gegen Wählerstimmen, Beiträge fürs Stillesein, Politikerarroganz und goldene Sessel, Seilschaften und Vertuschung, Medienmomopole und Verdummung “la Casta politica”. Südtirol gehört uns Bürgern, nicht einer Partei, Alleinherrschaft seit 70 Jahren. Wo Gibt’s das in einer Demokratie? Nirgends, nur in Südtirol. Also: stellen Sie eine tolle Truppe zusammen und Sie regieren im Herbst.

lenzibus
lenzibus
Tratscher
26 Tage 15 h

wellen 😀😂😅🙈🙈!

Marco schwarz
Marco schwarz
Grünschnabel
26 Tage 15 h

Damit mer italienische Verhältnisse ba ins hobm? Sel brauchsch? I brauch sel net, obo guit, wenn es af Experimente steat, donn geats ins gleich wie in die Trientner

nixischfix
nixischfix
Tratscher
26 Tage 13 h

@wellen
du sprichst genau das an was viele denken. Der Wunsch nach Veränderungen ist größer den je, und Veränderungen wird es nur geben wenn die SVP das Weite zieht! Ich denke eine andere Partei hat nach 70 Jahren Vetternwirtschaft schon eine Chance verdient sich zu beweisen, so würde ich mir Demokratie vorstellen…alles andere wäre heisse Luft und würde nur den Lobbyisten dienen…

zeze
zeze
Grünschnabel
26 Tage 13 h

Typisch diese Angst vor Veränderung. Aber keine Sorge schlechter machen als die anderen Parteien kanns ja niemand. Deswegen Kopf hoch…hahahs

Kurios
Kurios
Superredner
25 Tage 17 h

@Marco schwarz Blödsinn

buggler
buggler
Grünschnabel
26 Tage 18 h

köllensberger wäre der neue landeshauptmann bei einer direktwahl

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
26 Tage 19 h

paul, du ist eine wucht. alle politiker sollten (meine meinung) so denken wie du. bravo, und weiter so

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
26 Tage 20 h

Dann nehmen wir den Köllensperger beim Wort! Später bitte keine faulen Ausreden suchen, falls der Conte vorzeitig seinen Koffer packen muss.

Staenkerer
26 Tage 17 h

tjo, wenn koane quertreiber es unmöglich mochn seine worte umzusetzen konn man sell mochn, sunscht soll man de schuld gefälligst bei de politiker suachn, de sich jetzt von der neuen regierung de butter, de sie in den vergangenen johrzehnten sich und ihren freunden so dick aufs brot gschmiert hobn, nit oarnehmen lossn welln und olles tien wern um des zu verhindern!

Scarface
Scarface
Grünschnabel
26 Tage 16 h

Oh mei….

erika.o
erika.o
Superredner
26 Tage 14 h

@Staenkerer

👍👍👍tat i a sougn !

typisch
typisch
Universalgelehrter
26 Tage 17 h

köllnsberger for president

TF1
TF1
Tratscher
26 Tage 19 h

Sehr gut gesprochen ! Kompliment!

lenzibus
lenzibus
Tratscher
26 Tage 17 h

Bravo jetzt kann ich schon dieses Jahr in Rente gehen ,nicht erst in zwei !

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
26 Tage 17 h

Quatsch, teisch di net

lenzibus
lenzibus
Tratscher
26 Tage 15 h

@Kurt ist ja nur ein Witz😅😂😀diese Regierung ist auch nur ein Witz😉!

Scarface
Scarface
Grünschnabel
26 Tage 12 h

Schwach, Herr Steger! Wo Ihre Tochter studiert, interessiert niemanden! Bonjour…..

altmeraner
altmeraner
Neuling
26 Tage 12 h
Oh, die cinque stelle, noch nicht einmal angefangen zu regieren, und ihr ganzes Sauberimage schon verloren. Einen nichtgewählten Ministerpräsidenten, und jetzt zu sagen “anders gings nicht”, andere Parteien haben dies auch nicht grundlos gemacht, sind aber trotzdem von dieser Partei kritisiert worden. Dann noch dazu als Aufräumer- und Kontrollpartei einen Ministerpräsidenten zu nominieren, dessen Lebenslauf nicht einmal ganz korrekt ist, das kann mit diesen kuriosen Haufen noch heiter, bzw. gefährlich werden. Übrigens, zu glauben, dass man durch eine Sozialhilfe von € 800,00 Menschen dazu bewegen kann in die Arbeitswelt zurück zu kommen, ist wohl sehr blauäugig, und nicht unbedingt eine… Weiterlesen »
Antivirus
Antivirus
Superredner
26 Tage 8 h

Forza Salvini und Co.

reisender
reisender
Neuling
26 Tage 12 h

Austritt aus Europa….. ähhhh 🙂

Boerz
Boerz
Grünschnabel
25 Tage 21 h

ich kann nur gutes am Regierungsprogramm abgewinnen!
die Kapitalisten wahrscheinlich weniger aber das isz gut so!! denn sie zittern wegn den Angekündigten Grundeinkommen für arbeitslose, endlich die Löhne erhöhen zu müssen ,
denn wenn ich 800€ im monat vom staat bekomme wieso soll ich für 900 € jeden tag mich abschuften?? dann fragen die Kapitalisten wo der Staat das Geld nimmt das ganze zu zahlen?? na von denen die bis heute den Staat betrogen haben!! und die sind ja auch wider bei den kapitalisten zu finden!! gut gefällt mit das.!!

altmeraner
altmeraner
Neuling
25 Tage 20 h

Schau mal auf einen Lohnstreifen, insofern du einen hast, was die Arbeitgeber (oder Kapitalisten, wie du sie nennst) für einen Arbeiter bezahlen, und dann hoffentlich siehst du und verstehst du das eigentliche Problem. Im Übrigen wenn die Arbeitgeber alles Kapitalisten sind, einfach selbstständig werden. Aber einen guten Rat vorher, überleg dir gut ob du dazu überhaupt selbständig genug bist.

Boerz
Boerz
Grünschnabel
25 Tage 19 h

@altmeraner
das könnte ich dir auch raten wenns so schwierig ist uns arbeiter einen angemessenen lohn zu zahlen einfach mal den dritten Mercedes und die zehnte Wohnung vergessen und dich in den Arbeiter versetzen und schauen wie weit du mit diesen Lohn kommst dann reden wir weiter!

altmeraner
altmeraner
Neuling
25 Tage 13 h

@Boerz, letzter Versuch! Vielleicht klappt es ja. Wenn du meinen obigen Artikel gelesen hast, in dem ich schreibe, dass bei €1200 Lohn die Arbeitsmotivation gering ist, so denke ich mal, dass wir bis hierher derselben Meinung sind. So und wenn ich schreibe, dass die Politik die Lohnnebenkosten senken soll, damit der Arbeiter mehr Nettolohn hat, glaube ich ist auch das in deinem Interesse, denn dann kannst auch du dir ein paar Mercedes und Wohnungen kaufen und das kommt wieder der Wirtschaft und somit dem Land zu Gute. Jetzt verstanden?

maxi
maxi
Grünschnabel
26 Tage 1 h

Das ist für Steger Weihnachten und Ostern zu gleich. Bei Neuwahlen und einer Kandidatur der FP hätte er die Koffer packen müssen.

wpDiscuz