"Handytarif nur für Nicht-EU-Bürger"

STF: “Mobilfunkbetreiber diskriminiert Kunden”

Samstag, 16. September 2017 | 13:28 Uhr

Bozen – Die Süd-Tiroler Freiheit reagiert empört auf das Angebot eines großen italienischen Mobilfunkbetreibers, welches ausschließlich Kunden vorbehalten ist, die in Bangladesh, China, Indien oder Marokko geboren sind. Für Werner Thaler, Leitungsmitglied der Bewegung, ist dies eine klare Diskriminierung von Kunden, die aus anderen Staaten stammen. “Aus diesem Grund wurde umgehend der Landesbeirat für Kommunikationswesen darüber informiert.” Man stelle sich umgekehrt die Situation vor, wenn bestimmte Angebote nur deutschsprachigen oder italienischsprachigen Südtirolern vorbehalten wären.

Im Detail handelt es sich um das Angebot “C’all Giga con Minuti e 10 Giga in 4G” von Vodafone Italia. “Eine Südtiroler Bürgerin hat sich vor wenigen Tagen an uns gewandt und uns auf das einseitige Angebote aufmerksam gemacht”, berichtet Werner Thaler von der Süd-Tiroler Freiheit. “Sie wollte das Angebot ebenfalls in Anspruch nehmen, weil es für sie sehr vorteilhaft war. Ihr Antrag wurde jedoch mit der Begründung abgelehnt, dass dieses Angebot nur für bestimme Nicht-EU-Bürger gelte.”

Die Süd-Tiroler Freiheit erhofft sich nun vom Landesbeirat für Kommunikationswesen, dass das Angebot im Detail überprüft wird. “Sie erhofft sich damit, dass der Mobilfunkbetreiber zukünftig alle Kunden gleich behandelt und nicht nach dessen Herkunft unterscheidet.”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "STF: “Mobilfunkbetreiber diskriminiert Kunden”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
super
super
Grünschnabel
7 Tage 7 h
Mal ein paar Fakten um aufzuzeigen wie sinnlos diese Aktion ist: 1) Diese Aktion war nur bis zum 31. August gültig. 2) War das Angebot nur für Neukunden, nicht für Wechsler. Durch solche Angebote machen sich Ausländer Italienische SIM-Karten. Dadurch wird auch hier MwSt. gezahlt. 3) Gibt es Angebote speziell für Ausländer bei jedem Anbieter und in vielen Ländern. 4) Mobilfunk und Internet ist keine Nationale Angelegenheit. Da Internet und die Provider nicht bei der Ländergrenze endet. 5) Brauch sich in Italien niemand über die Kosten für Mobilfunk beschweren. Wenn man mal mit Deutschland vergleicht! 6) Hat die Südtiroler Freiheit… Weiterlesen »
JvS-105
JvS-105
Neuling
7 Tage 1 h

TOP! Endlich mal ein sinnvoller Post!

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
7 Tage 6 h
Die Politik mochts net viel ondost! Nemm mo amol die Arztwahl; ausländische Mitbürger darfn wählen, MIR Einheimische missn nemm, wos grod frei isch!  I darf z.B. für inso Kind inson Hausarzt net wählen; A Pakistaner, Marokkaner, Albaner, Serbe…….. krieg den ohne Probleme!  Ärzte de für ins Einheimische voll sein, sein für Ausländer frei!  In inson Foll hoasst des, Mami, Papi, Geschwister, Opa und Oma hom olle den selben Arzt lai is jüngste Kind krieg den net!, jedo Ausländer darf den obo wählen!…. Also südtiroler Freiheit  losst die Telefongesellschaft doweil amol und kümmert enk um in Kas den es selbo verbockt… Weiterlesen »
olter
olter
Grünschnabel
7 Tage 6 h

sonst hobt es keine Probleme 😅😴

Gagarella
Gagarella
Superredner
7 Tage 2 h

@ olter  Jo,olter, deis isch amol a Guater Spruch! Dein honni nou nia kheart. Buoohh!

Tabernakel
7 Tage 8 h

Wo bleibt eigentlich die Aussendung der STF zu dieser Diskriminierung?

Tabernakel
7 Tage 8 h

Wo bleibt eigentlich die Aussendung der STF zu dieser Diskriminierung?
https://www.suedtirolnews.it/chronik/rassismus-vorfall-entschuldigung-vom-asv-voellan-gefordert

mandorr
mandorr
Grünschnabel
7 Tage 54 Min

Das sind die echten probleme die sűdtirol hat

Gagarella
Gagarella
Superredner
6 Tage 15 h

@mandorr   Wenn die Opposition was bringt schreiben sehr viele den selben Spruch. Wird der von der Regierungspartei vorgegeben?

Sag mal
Sag mal
Superredner
6 Tage 13 h

Dei dei,herts auf .Habs De Partei gwehlt hatt mer heit de gonzn Probleme von Sanität und Einwanderung und…und…und….und…sicher nit e so .

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
6 Tage 2 h

@Sag mal 
sem wähl i erstr no svp und sel werd nia passieren

krakatau
krakatau
Superredner
4 Tage 10 h

Alle Verträge mit diesem Anbieter kündigen

wpDiscuz