Mehrere Regionen haben Interesse

Südtirol will selbst Impfstoff am freien Markt kaufen

Dienstag, 16. Februar 2021 | 16:24 Uhr

Bozen – Südtirol ist bereit, sich dem Veneto, dem Friaul und der Emilia Romagna anzuschließen, um einen zusätzlichen Vorrat an Impfdosen am freien Markt zu erwerben. Bekanntlich bemühen sich mehrere italienische Regionen darum, unabhängig von der Zentralregierung in Rom, zusätzlichen Corona-Impfstoff zu erhalten. Die Region Venetien hat bei der italienischen Pharmabehörde AIFA einen Antrag für den eigenständigen Erwerb von vier Millionen Covid-Impfdosen eingereicht.

Landeshauptmann Arno Kompatscher steht in Kontakt mit den Präsidenten von Venetien und der Emilia Romagna, Luca Zaia und Stefano Bonaccini.

Venetien hat Interesse am Erwerb einiger Millionen Dosen in der Schweiz signalisiert. Diese sollen mit Friaul Julisch Venetien und Emilia Romagna geteilt werden. Erwartet werden noch die schriftlichen Angebote der Pharmaunternehmen. Sollten sich die Verhandlungen nicht konkretisieren, könnten Kontakte zu Pharmaunternehmen in der Türkei, in Tunesien und in Russland aufgenommen werden, verlautete es in Venedig.

Kompatscher erinnerte daran, dass es für einen direkten Erwerb von Impfdosen sämtliche Voraussetzungen erfüllt werden müssten und dass dafür die Koordinierung mit Rom nötig sei. Das grüne Licht der AIFA ist die grundlegende Bedingung, um sich auf den freien Markt Impfdosen zu beschaffen. Wie Kompatscher erklärte, sei es wünschenswert, dass die römische Regierung selbst aktiv werde, um Diskussionen und Probleme der gleichwertigen Verteilung unter den Regionen zu vermeiden, heißt es italienischen Medienberichten zufolge.

Die Impfkampagne in Italien hat sich wegen Engpässen bei der Lieferung der Vakzine aus dem Ausland stark verlangsamt. Der Reproduktionswert ist in Italien in der vergangenen Woche von 0,84 auf 0,95 gestiegen. Jeder fünfte Infektionsfall in Italien ist auf die englische Mutation zurückzuführen, teilten die Gesundheitsbehörden am Freitag mit. In Südtirol gibt es mittlerweile sechs bestätigte Fälle einer Infektion mit der südafrikanischen Variante des Coronavirus.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

68 Kommentare auf "Südtirol will selbst Impfstoff am freien Markt kaufen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
So ist das
So ist das
Universalgelehrter
9 Tage 2 h

Wenn es dann nicht so endet, wie mit den Masken und der Schutzkleidung 🤔

Doolin
Doolin
Superredner
9 Tage 2 h

…do werd koaner mehr a Geld vorstrecken…
😆

erika.o
erika.o
Superredner
9 Tage 53 Min

@So ist das
👍…
Danke decht wir a mein ersto Gedanke !
konn mi noch zu gut an die Masken erinnon wo mir a widramo die BESTN sein wollten

toni84
toni84
Grünschnabel
9 Tage 40 Min

…und wie mit den restlichen süd-Tiroler Sonderwegen. 🤦

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
9 Tage 6 Min

hoffentlich lassen sie die Finger davon: wenn das Land was kauft, dann kostet es immer ein Vermögen oder sie werden gelazt🙄

Anja
Anja
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

dieses Mal organisierts nicht unsere Landesregierung sondern die vom Veneto, allen voran Zaia und denen trau ichs mehr zu 😅

Staenkerer
8 Tage 9 h

de kafn schun wirder in ramsch zomm den niemand will…astra zeneca schickt sogor afrika zeugg, ober mir kafns! mir, de besten, tollsten….

puschtra.75
puschtra.75
Neuling
9 Tage 2 h

An Impfstoff gibs ba ins jo schun long , wert in an geheimen Labor af do Töll hergstellt, un in griona Kischtn voschikt !!

PuggaNagga
9 Tage 2 h

Moansch du Forst?
Wieviel muas man sem trinkn?
Olle Tog a Kischte? Wieviel Prozent nutzt des?

Trina1
Trina1
Superredner
9 Tage 2 h

puschtra 😂

Faktenchecker
8 Tage 9 h

Mich stören die Nebenwirkungen. Besonders die des Mais.

PuggaNagga
9 Tage 2 h

Ist heute schon der 1.April? Oder fällt dieser heuer mit Fasching an einem Tag!
Ihr wart ja nicht mal in der Lage taugliche Masken und Anzüge zu bestellen!
Warum könnt ihr jetzt Impfesuppe kaufen!
😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
9 Tage 43 Min

holt net afn Schworzmorkt oder von die Chinesen…

was bin ich
was bin ich
Grünschnabel
9 Tage 2 h

Nicht einmal das ist die EU im stande in die Hand zu nehmen, aber tausende Abgeordnete fürstlich zu entlohnen, das schon. Einfach zum Kotzen, oder?

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
9 Tage 2 h

Is Geld muss aussn mit gewolt. Obs will oder et. Widmann hat sicher verbindungen….😊

Oracle
Oracle
Tratscher
9 Tage 51 Min

… die Eu hat zig Millionen Dosen bestellt, Lieferung vor den staatlichen Zusatzeinzelbestellungen. Wo sollte Südtirol die herbekommen, aus China, dem Iran? Allgemein eine recht bizarre Idee. Dorfmann hat sich dazu auch bereits geäußert. Russland impft vorher auch die eigenen Leute.

Ernst-Haft
Ernst-Haft
Neuling
9 Tage 2 h

Wenn die Landesregierung doppelt so viel bezahlt für ein paar Dosen Impfstoff, dann ist die Südtiroler Sanität vielleicht in der Lage 2 Tage vor “Rom” fertig zu sein …. 😁

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
9 Tage 1 h

@ Ernst-Haft
Na ,mir sein später fertig, weil sie vergessen die Spritzen zu kaufen……..und kommen erst hinterher drauf das es ohne diese nicht geht.😂

Storch24
Storch24
Kinig
9 Tage 14 Min

der echte …. dann wird der Impfstoff geliefert und man hat vergessen, Kühlschränke und Kühl Transporte zu organisieren

Schunsell
Schunsell
Grünschnabel
9 Tage 2 h

selbo kafn?? So wia ba di Masken?  WER zohltn den S………? nor?

sarnarle
sarnarle
Superredner
9 Tage 2 h

I tat selber on mochn. Mir können jo ols

natan
natan
Superredner
8 Tage 14 h

jo, mir taten de eh no besser mochn als die ondern 🤣🤣🤣

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
9 Tage 1 h

Von der Türkei und Tunesien kaufen?….sehr seröse Länder, was wird da etwa drinnen sein? Kamelurin?……

Schmetterling
9 Tage 2 h

Suppi mir Südtirols sein die beschtn und ollm vor dronn

giovanocci
giovanocci
Tratscher
9 Tage 2 h

na bittschion, Hände weg!!

Des weart schon inser Vater Staat schaugn missn dass olle a spritze kriegen…

Storch24
Storch24
Kinig
9 Tage 11 Min

Der Italienische Staat hat sich mit dem Impfstoff AstraZeneca eingedeckt, weil günstiger. Den Impfstoff Moderna und BioNTec bekommt der Staat von der EU

Smirre15
Smirre15
Tratscher
9 Tage 2 h

es stimmt einen schon nachdenklich wenn man die bürokratischen Auflagen hört, die es braucht damit man selbst den Impfstoff beschaffen könnte…… sowas dürfte es in einer Krisensituation nicht geben………..

marher
marher
Universalgelehrter
9 Tage 2 h

Mit solchen Aussogn mochn mir ins wirklich noamol lächerlich. Ober mit de gonzn Sonderwege isch des a lei mehr a Tropfn afn hossn Stuan. Meine Frage: ab wann ist Südtirol wirklich Pleite?

nero09
nero09
Tratscher
9 Tage 1 h

im darknet solls auch impfstoffe zu kaufen geben, zu bezahlen mit bitcoins. vielleicht soll es die landesregierung mal dort versuchen…

xXx
xXx
Universalgelehrter
9 Tage 38 Min

hmm.. ich hätt noch ein paar übrig 🤔

schlex
schlex
Grünschnabel
9 Tage 2 h

hobmor zu viel geld?

gustav
gustav
Grünschnabel
9 Tage 1 h

natuerlich werden die konzerne erst an herrn kompatscher liefern..
wer ist schon die EU ????
o.k. schlechter als die EU , kann es keiner machen 

sophie
sophie
Universalgelehrter
9 Tage 2 h

Einfach nicht aufgeben, da müssten einige Personen eingesetzt werden die nur das recherchieren und Informationen einholen. NEVER GIBE UP heisst die Devise

maxi
maxi
Tratscher
9 Tage 1 h

Das muss man erst verdauen, die Herstellerfirmen liefern den Staaten weniger dafür den Hintermänner, wer wird da an die Sanität herangetreten sein und angeboten haben Impfstoff zu liefern? Wie viele Vermittler verdienen auf diesem Verkaufsweg? Also sind die alten Verkaufswege wieder offen wo drei Kapseln 50€ kosten.

Mico
Mico
Superredner
9 Tage 1 h

i hoff sie kafn in russischen sputnik…..der hilft a gegen olle Mutationen…… denk i holt….

One
One
Grünschnabel
9 Tage 2 h

🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

heja
heja
Grünschnabel
8 Tage 23 h

da bahnt sich der nächste Skandal an…

Oma
Oma
Superredner
8 Tage 20 h

Skandal im sperrbezirk…..

xXx
xXx
Universalgelehrter
9 Tage 40 Min

Wenn kein, oder zuwenig Impfstoff auf den Markt ist, woher wollen dann die Regionen zusätzlichen Impfstoff herbekommen?

Soweit ich weiß hat Italien 300 Millionen Dosen bestellt, damit könnte man jeden Italiener 5 mal impfen.

Ich kann mir nicht vorstellen das man jetzt in der Reihenfolge vor diese bestellungen kommt, das heißt sobald der Impfstoff dann zur verfügung stünde, braucht man ihn nicht mehr. Da kann man die Steuergelder gleich in die Tonne schmeißen.

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

Tianmo jo grot.

sophie
sophie
Universalgelehrter
8 Tage 11 h

Ja 300 millionen Impfstoff bestellt schon …. aber die Frage ist wohl eher, Lieferung in welchem Zeitraum, bis dahin noch mehrere Mutanten und Lockdowns…

Lana2791
Lana2791
Tratscher
9 Tage 26 Min

Für di Unterstützung unser Bürger, de in Finanzielle Not grotn sein , hobm se kuan Euro ibrig . Für hilfpakete fahlt a s Geld , ober an Impfstoff der zuaglossn isch , afn freien Morkt erwerben wia geat sell …..ah jo
AllmächtigesüdtirolerRegierung
de hobm nou nia gelernt, kuan Wunder die Strof kriagn jo decht mir wenn schiaf geat!

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
9 Tage 46 Min

Das hätten sie längst schon tun sollen. Doch Zusperren ist einfacher.

freindlich_bleiben
freindlich_bleiben
Grünschnabel
8 Tage 23 h

Na bitte nit! Bitte- lossts des, gest nor eh wieder olles drneben…

Oma
Oma
Superredner
9 Tage 1 h

Wernsa fa di Bauern doe oltn spritzmittl zomkafn😂😂😂😂

sixtus
sixtus
Grünschnabel
9 Tage 53 Min

Welch Einfallsreichtum. Was denkt ihr wird wohl geschehen, wenn ein Multimilliardenkonzern mit einer Hundertschaft von Rechtsanwälten einen Vertrag abfasst? LIEBE SANITÄTSEINHEIT IHR WERDET ÜBER DEN TISCH GEZOGEN. Habt nicht ihr gesagt, dass wenn die Sanitätseinheit Produkte für alle Bezirke einkauft, der Preis niederen ist, als wenn jedes KH selber einkauft. Lieber doppelt so viel zahlen wir Südtiroler haben ja, super danke. Anstatt so einen Blödsinn zu verzapfen wäre es sinnvoll mit Staat und EU Druck auf die Hersteller aufzubauen, damit mehr geliefert wird

ttg
ttg
Neuling
9 Tage 1 h

…Kleines Püppchen, freches Püppchen die Welt ist groß und Du bist klein, dieh das doch ein…😂

Storch24
Storch24
Kinig
9 Tage 16 Min

Liebe Sanitätseinheit, sonst fragt ihr auch nicht Rom und geht den Sonderweg. Warum hier fragen, wo es für die Bevölkerung nur besser werden kann und somit auch wieder die Arbeitswelt ?
Aber bitte NICHT AstraZeneca

gutergeist
gutergeist
Neuling
9 Tage 2 h

🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Oma
Oma
Superredner
9 Tage 2 h

🙈🙈😂😂

Faktenchecker
8 Tage 21 h

Es gibt keinen freien Markt.

Kurios
Kurios
Superredner
8 Tage 23 h

Den Impfstoff gibts für Südtirol sicher mit Priorität. Im Sommer gehts dann mit der Jacht wieser nach Kroatien

schlex
schlex
Grünschnabel
8 Tage 22 h

wennman soffl geld hot Impfstoffe zu kafn kAnntman woll a amol in die leit endlich amol die beiträge auszohln af de sie seit munate wortn!!!

jack
jack
Universalgelehrter
8 Tage 22 h

Oh Maria hilf🤲
wennse lei net ougfillts mineralwosso kafn?

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
8 Tage 22 h

Wozu, wenn die Mutanten jetzt kommandieren, wo die Impfstoffe angeblich gar nicht so greifen? Wollen sie uns jetzt wieder 1 Jahr lang einsperren, bis ein Impfstoff für die Engländer, die Brasilianer und die Südafrikaner gefunden sind?

Faktenchecker
8 Tage 10 h

“Kein Impfstoff zweiter Klasse
Nur 60 Prozent wirksam? Viele halten den AstraZeneca-Impfstoff für minderwertig. Diese Annahme ist falsch. Warum unterschätzt wird, wie gut auch diese Impfung schützt. ”

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-02/astrazeneca-corona-impfstoff-wirksamkeit-infektionsschutz-biontech-moderna

Chrys
Chrys
Tratscher
8 Tage 23 h

Eigentlich schwer nachvollziehbar, dass man den Impfstoff, wenn man ihn bekommen sollte, nicht selbst kaufen darf.
Gegen welches Gesetz würde man da schon wieder verstoßen?  
Zur Not kauf man halt beide, den direkt gekauften und den von der EU/Staat zugewiesenen. Man kann die nicht benötigten Dosen ja immer noch an irgendein “armes” Land verschenken.

vernunft01
vernunft01
Neuling
8 Tage 22 h

Jedes land außerhalb der eu schafft es sich impfstoffe zu besorgen.
Dann wird südtirol (sind ja immer und überall due besten) doch nicht zu blöd sein. Brieftasche weit genug auf und impfstoff kommt ohne probleme.

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
9 Tage 50 Min

wollte auch ein paar liter günstig verkaufen…. aber den will kuaner

timetosay
timetosay
Grünschnabel
8 Tage 22 h

Aufn schworzmorkt? 😜

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
8 Tage 23 h

Ah sellm wochnse friah? Und kemmen soll der 2024?

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
8 Tage 20 h

Es gibt keine Corona-Impfstoffe auf dem freien Markt Es gibt höchstens solche, die nicht funktionieren, oder Abzocker und Schwindler…

Trevor
Trevor
Grünschnabel
8 Tage 13 h

Des wert der Tommy schun mochen, gleich wia mit die Tiacher 😂

Maurus
Maurus
Tratscher
8 Tage 11 h

Wie denn? Was denn? Womit denn?

Solange es mit dem impfen schleppend geht, testet lieber aus allen Rohren.

Die Ösis machen es jetzt anscheinend richtig gut. Also vom grossen Bruder lernen

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
8 Tage 19 h

Keine Angst die *Mutante* wird sich ihren Weg bahnen, mit oder ohne Impfstoff, bis jeder seine Portion Virus oder Impfstoff oder Beides erhalten hat!

ImGOD
ImGOD
Neuling
8 Tage 7 h

Endlich….. i hon schun gmuant i kimm gor nimmer zu meiner 2. Impfung. Pfizer hon i schun… aber der Astra fahlt mir no.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
8 Tage 7 h

Doggi – Hot Spot Südtirol – YouTube

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
8 Tage 7 h

Hoffentlich nicht den selben Impfstoff wie Astrazenica, denn ich glaube, den gibts im Angebot.

wpDiscuz