Verbundenheit stärken

SVP-Senioren zu Gast beim Landestreffen des Tiroler Seniorenbundes am Achensee

Freitag, 06. Juli 2018 | 16:46 Uhr

Maurach – Der Obmann des Tiroler Seniorenbundes Helmut Kritzinger hat kürzlich die SVP-Seniorenbewegung zum Festakt des Landestreffens nach Maurach geladen. Der Vorsitzende der SVP Seniorenbewegung, Otto von Dellemann, Stellvertreterin Christine von Stefenelli sowie die Bezirksseniorenvorsitzende Annemarie Marchetti nahmen daran teil.

Heuer fand das jährliche Treffen des Tiroler Seniorenbundes am 30. Juni 2018 in Maurach, am Achensee statt. Nach dem Willkommensgruß des Bürgermeisters Josef Hausberger betonte Landesobmann Kritzinger in seiner Rede die Wichtigkeit der Rolle der Senioren in der heutigen Gesellschaft. „Senioren tragen wesentlich zur finanziellen und gesellschaftlichen Stabilität bei und dies muss die Politik mehr honorieren!“, so der eindringliche Appell an die Versammlung.

Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf überbrachte die Grußworte des Landeshauptmannes Günther Platter und gratulierte in ihrer Ansprache die äußerst gut besuchte Veranstaltung. Sie ging auch auf aktuelle Themen im Bereich Seniorenpolitik wie zum Beispiel Wohnen im Alter und Sicherheit der Senioren ein.

Bei der anschließenden Messfeier, zelebriert von Erzbischof Emeritus Alois Kothgasser wies der Erzbischof darauf hin, wie wichtig es sei, den Wert des Alters zu erkennen, nicht nur für die Gesellschaft, sondern auch für den Glauben und die Weitergabe des Glaubens.

„Die Verbindung zwischen Nord- und Südtirol wird durch jedes Treffen intensiviert“, freut sich SVP-Landesseniorenvorsitzender Otto von Dellemann. Der gegenseitige Gedankenaustausch zwischen den Nordtiroler und Südtiroler Senioren stärke die Verbundenheit und die Tiroler Wurzeln, betont Dellemann.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz