Übergabe der Arbeiten

Wengen: Arbeiten für breitere Straße und Gehsteig starten

Freitag, 30. April 2021 | 16:40 Uhr

Wengen – Mehr Sicherheit, für alle die auf dem Straßenschnitt zwischen den beiden Siedlungen Ciampló und Lunz in der Gemeinde Wengen unterwegs sind – dies ist das Ziel des Eingriffs, für den Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider, Landtagsabgeordneter Manfred Vallazza, Bürgermeister Angel Miribung und Tiefbauabteilungsdirektor Vale ntino Pagani, Techniker Karl Bernard und die Vertreter der Baufirmen heute (30. April) das Startzeichen gegeben haben.

“Wir wollen für die Bürgerinnen und Bürger sichere und gut befahrbare Straßeninfrastrukturen schaffen, um die Lebensqualität vor Ort vor allem auch für die Familien und die jungen Leute zu verbessern und die Entwicklung der Dörfer zu fördern”, unterstrich Landesrat Alfreider. Bürgermeister Miribung verwies auf die Wichtigkeit des Vorhabens für die Bewohner der beiden Siedlungsorte von Wengen, die nun einen sichereren Verkehrsweg bekomme n.

Das Projekt der Landesabteilung Tiefbau sieht eine Verbreiterung der Landessstraße im Bereich der Kurven zwischen den Orten Ciampló und Lunz vor. Zudem soll an zwei Abschnitten ein Gehsteig entstehen, der für die Fußgänger mehr Sicherheit schaffen soll. Dieser wird von Land und Gemeinde gemeinsam angelegt. Insgesamt wird rund ein Kilometer Straße ausgebaut, damit der schmale kurvige Abschnitt von Pkws, Lastkraftwagen und Bussen leichter und sicherer befahren werden kann.

Umgesetzt werden die Vorhaben vom Unternehmen Ploner GmbH aus Bruneck. Das Land investiert rund 1,3 Millionen Euro.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz