49 Meraner Männer gegen die Gewalt an Frauen

“Wir zeigen Gesicht”

Freitag, 29. Oktober 2021 | 12:47 Uhr

Meran – Das Netzwerk gegen Gewalt an Frauen der Stadt Meran startet eine Fotokampagne mit Plakaten in der ganzen Stadt und Bildern in den sozialen Netzwerken. Ziel ist es, die Männer und die breite Öffentlichkeit für das Thema der Gewalt gegen Frauen zu sensibilisieren und ein starkes Signal an die gesamte Gesellschaft zu senden.

Angesichts der Zunahme der Gewaltepisoden gegen Frauen in den letzten Monaten hat das Netzwerk gegen Gewalt an Frauen ein Projekt für und mit Männern ins Leben gerufen, denn genderbasierte Gewalt ist ein kulturelles, gesellschaftliches Problem und muss als solches thematisiert und von allen Teilen der Gesellschaft gemeinsam bewältigt werden.

gmmr

Die Einbeziehung von Meraner Männern aus verschiedenen Bereichen, Berufsgruppen und Wirtschaftszweigen soll eine Botschaft sozialen Engagements vermitteln, um einen kulturellen Wandel herbeizuführen.

49 Männer als Testimonials

Die vom Netzwerk gegen Gewalt ausgewählten Testimonials, die sich an der Sensibilisierungskampagne beteiligen, repräsentieren die Gesellschaft und kommen aus den Bereichen Sport, Kultur, Schule, Wirtschaft, Gastronomie, Handel, Gesundheitswesen und Streitkräfte. Mit dabei sind außerdem alle Männer, die Mitglieder der Netzwerks sind und das Phänomen der Männergewalt gegen Frauen sehr gut kennen.

Die Bilder sind in der Wandelhalle, einem der historischen Orte Merans, entstanden, aufgenommen von vier Fotografen des Fotoclubs Immagine Merano, welche die Betreuung dieses Projekts übernommen haben: Maurizio Fiammengo, Fabrizio Giusti, Nicholas Rizziero und Donatello Vallotta.

Fotos auch auf Facebook

Die Fotos werden im November täglich auf der Facebook-Seite MeranOMemO veröffentlicht (zwei Fotos pro Tag) und von den Männern selbst, die an der Kampagne teilgenommen haben, in den sozialen Medien freigegeben.

Das Netzwerk gegen Männergewalt an Frauen ist schon seit mehr als zehn Jahren im Gemeindegebiet tätig und hat bereits zahlreiche Initiativen zur Bekämpfung genderbasierter Gewalt lanciert.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "“Wir zeigen Gesicht”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
1 Monat 8 Tage

Sehr trauriges Thema und dass sich hier Niemand meldet eine Bestätigung dass dieses Thema in Südtirol ein großes Problem ist 😢! Ich sage jedem der eine Frau schlägt oder misshandelt ist ein billiger FEIGLING 👌😢 ! Denn es gibt KEINEN Grund eine Frau zu schlagen(natürlich auch keinen Mann ) Wenns nicht mehr geht dann trennt man sich mit Anstand und Fair !👌👍

Waltraud
Waltraud
Kinig
1 Monat 8 Tage

Zugspitze947
👍 Du wirst mir direkt noch sympathisch.

Zugspitze947
1 Monat 8 Tage

@Waltraud  Leider habe ich in Ulten DAS selber erlebt und wollte schon als 11 Jähriger dem Vater an die Gurg.. denn er war sehr ungerecht zur Mutter 😡😢👌 Sie soll in Frieden Ruhen,denn sie war ein Engel ☺👌

Waltraud
Waltraud
Kinig
1 Monat 7 Tage

@Zugspitze947
Das tut mir leid.

wpDiscuz