Deklarierung des Grenzssteins als Sondermüll lässt Wogen hochgehen

Wird die STF verboten?

Dienstag, 12. November 2019 | 11:20 Uhr

Bozen – Die Süd-Tiroler Freiheit hat in den letzten Wochen mit zahlreichen Provokationen für Aufsehen und Diskussionen gesorgt. So etwa mit einem Leichen-Plakat, das auf nur italienischsprachige Ärzte im Südtiroler Gesundheitswesen hinweist.

Zuletzt verhüllte die Bewegung den Grenzstein am Brenner mit einem Müllsack und heftete den Schriftzug  „Sondermüll – Weg mit Unrechtsgrenzen im vereinten Europa“ bei.

Nun fordert die italienische Rechte harte Maßnahmen gegen die Süd-Tiroler Freiheit.

Südtiroler Freiheit è un partito che si muove nell’illegalità anticostituzionale contro l’unità d’Italia. Queste…

Pubblicato da Marco Galateo su Lunedì 11 novembre 2019

Hinter der Forderung stehen auch die Parlamentarier von „Fratelli d´Italia“. Der Fraktionssprecher der Rechtspartei in der Abgeordnetenkammer, Francesco Lollobrigida, verlangt in einem Antrag, dass die Bewegung, die derzeit im Südtiroler Landtag mit zwei Abgeordneten vertreten ist, als illegal eingestuft wird. Sie arbeite gegen die Einheit des Staates.

 

Adesso basta. Chiediamo che il partito Suedtiroler Freiheit dei secessionisti filo-austriaci che fanno capo a Eva Klotz…

Pubblicato da Francesco Lollobrigida su Lunedì 11 novembre 2019

 

Indes droht der Süd-Tiroler Freiheit auch von juristischer Seite Ungemach. Die Bozner Staatsanwaltschaft hat eine Ermittlungsakte zu den Plakaten eröffnet, die eine Leiche zeigen und auf mangelnde Zweisprachigkeit bei Ärzten in Südtirol hinweisen sollen. Ärztegewerkschaft und der M5S-Abgeordnete, Diego Nicolini, hatten eine Eingabe bei der Justiz gemacht. Die Staatsanwaltschaft hat daher eine Akte gegen Unbekannt angelegt. Ein Straftatbestand wurde laut Medienberichten nicht eingetragen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

156 Kommentare auf "Wird die STF verboten?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
algunder
algunder
Superredner
28 Tage 7 h

Ha ha ha
In de Herren passt woll die worheit net
👍🏻👍🏻👍🏻🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
Merkt enk uans
Mann kann nicht sein was man nicht ist 😁

ivo815
ivo815
Kinig
28 Tage 7 h

Selten dämlicher Kommentar

inni
inni
Grünschnabel
28 Tage 6 h

welle wohrheit?

Teufel
Teufel
Grünschnabel
28 Tage 6 h

Gonz genau!!! Und die Wohrheit tuit weha und olla doleidnse uanfoch ET!

Langfinger
Langfinger
Grünschnabel
28 Tage 5 h

Hmmm..lass mal überlegen, blinde Parolen *grübel* nichtsagender Populismus *grübel*

Irgendwo her kenn ich das, mir fällt es jetzt grad nur nicht ein.

DAICH
DAICH
Grünschnabel
28 Tage 3 h

@inni
Lasst den Müllsack von Herrn Knoll zur Strafe wieder entfernen und vllt hat er ja bei sich zu Hause dafür Verwendung😜

denkbar
denkbar
Kinig
28 Tage 1 h

Die Wahrheit, dass man provoziert und nichts als Unfrieden stiftet, um uralte Ressentiments auszuleben?

Sun
Sun
Superredner
27 Tage 23 h

Interessant wie viele hier auf dem Zug der italienischen fratelli aufspringen und sich hetzen lassen. Die negative Einstellung gegenüber unserer Autonomie ist doch bestens bekannt. Ja die STF provoziert ziemlich stark, aber gleich von einem Verbot zu sprechen ist doch ziemlich lächerlich. Der Auslöser für die letzte Plakataktion häng unschwer zu erkennen, mit dem gewollten Verbot der österreichischen Ärzteausbildung zusammen.Provokationen von einer Seite, lösen eben Provokationen auf der ander Seite aus.

Tanne
Tanne
Superredner
27 Tage 22 h

@inni Es gibt nur eine Wahrheit!

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
27 Tage 21 h

es mag stimmen, das die STF in letzter Zeit provoziert hat, aber das tun andere auch…und die Fratelli sind um nichts besser, für mich sind das Faschisten. der STF rate ich wieder mehr Themen abschneiden, wo den Bürgern wirklich der Schuh drückt

Italo
Italo
Tratscher
27 Tage 21 h

@denkbar Genau hosch Recht

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
28 Tage 6 h

Auf Faschistisches Verbrechen hinweisen soll Grund sein um eine Partei zu verbieten? Angriff ist die Beste Verteidigung? Faschistisches Verbrechen verjährt nicht, auch nicht nach hundert Jahren! Freiheit für Süd-Tirol! Keine Macht den Faschisten!

Langfinger
Langfinger
Grünschnabel
28 Tage 5 h

Wo sind die Faschisten? Ich glaube eher du siehst den Wald vorlauter Bäume nicht mehr.

Savonarola
28 Tage 5 h

@Langfinger

bist du selber einer, oder nur ein Pazifaschist (=Helfershelfer der italienischen Rechten)?

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
28 Tage 5 h

@Langfinger Sei gegrüsst, mit Römischen Gruss!! Wenn wir uns mal treffen auf den Siegesdenkmal, dann triken wir zusammen einen guten tropfen. Mussollini Wein? Ok? Natürlich können wir das auch beim Finanzamt tun, dann sind wir in Bester Gesellschaft, in deinen Wald voller Bäume.

Langfinger
Langfinger
Grünschnabel
28 Tage 4 h

@Savonarola In Wahrheit gibt es nur mehr wenig Faschismus. Oder wollen diese Parteien die “Reinheit der Rasse” erhalten? Nein, es geht um Kultur.

Die heutigen Rechtsparteien bekommen zwar einen Aufschwung, doch das ist nicht ihr Verdienst.
Das Volk hat das Vertrauen in die Demokratie verloren, will sich isolieren und sehnt sich zurück an die Zeit wo alles einfacher war. Kurzum, es fehlt an Visionen.
Ich hätte gerne eine Partei die sich den Problemen des 21. Jhr stellt. Sprich: Klimawandel und KI-Revolution.

Unsere Nachfahren wären uns sicher dankbar.

DAICH
DAICH
Grünschnabel
28 Tage 4 h
@Langfinger War grad am Überlegen, wenn Selbiges bei uns in Deutschland passieren würde( Grenzstein zu Polen, Tschechien oder Elsass , Frankreich)… freuen würden sich bei uns nur die Rechten, alle Anderen fänden es kindisch und würden dem Ganzen keine grössere Bedeutung schenken, denn es sind nunmal abgesteckte Staatsgrenzen und seither haben wir Frieden und Wohlstand in Europa. Kindischer Aktionismus einer Partei (STF) bei der man bald nicht mehr weiß, auf Grund der Nichtdurchsetzbarkeit ihrer Ideologie, ob sich der ein oder andere Politiker dieser kleinen Partei eigentlich nur selbstverwirklichen will und in Szene zu setzen. Kindisch auch von den italienischen Rechtsparteien… Weiterlesen »
hefe
hefe
Grünschnabel
28 Tage 3 h

Sehe keinen Unterschied zwischen STF und den Faschisten….. Für die einen ist alles italienische gut und die anderen Hauptsache nur deutsch

Jiminy
Kinig
28 Tage 2 h

@Langfinger
geh mal zum Augenarzt!!!

erika.o
erika.o
Superredner
28 Tage 1 h

@DAICH
Top Aussage!👍👍👍

Langfinger
Langfinger
Grünschnabel
28 Tage 56 Min

@Langfinger ich meinte natürlich die Nachkommen, nicht Nachfahren

Tanne
Tanne
Superredner
28 Tage 11 Min

@hefe Zuviel Hefe(Bier) getrunken? Keinen Unterschied? Hat die STF Völkermord begangen?
Die Italiener dürfen Gene Italienisch!
Aber wir Süd-Tiroler auch TIROLERISCH!!!

falschauer
28 Tage 3 Min

@DAICH 👍BRAVO CHAPEAU endlich ein objektiver, vernünftiger kommentar

DAICH
DAICH
Grünschnabel
27 Tage 22 h

@Tanne
Oops! Haben denn alle Italiener, die Sie ja allesamt als Faschisten bezeichnen, Völkermord begangen?
Ob bei dem Ein oder Anderem die Vorfahren ( Mussolini- Schergen / Italiener bzw. Nazi- Schergen/ STF- Gremium) waren?
Wir können noch ewig mit dem Dreck der Vergangenheit hin- und her schmeissen!
Wem bringt es was und was bringt es wem?

alla troia
alla troia
Superredner
27 Tage 21 h

@DAICH die Deutschen haben noch lange an ihrer Geschichte zu arbeiten. Und ich bin der Meinung dass ein Deutscher diese Aktion nicht nachvollziehen kann…

Tanne
Tanne
Superredner
27 Tage 13 h

@DAICH
Sitzen bekennende Nazis in Deutschland in irgendwelchen Politischen Ämtern? Also solche Nazis die sich ganz Offen sagen sie stehen zu dem was Adolf Hitler verbracht hat, und finden dies auch gut? Gibt es da in Deutschland? Würden die ganz Geduldet werden? In Italien schon. Da gibt es Parteien und Bewegungen die Ganz Offen Mussolini verehren, und behaupten er habe alles richtig gemacht. Wie gesagt Heute, jetzt und hier, gibt es sie. Also das ist kein Dreck der Vergangenheit, nein, sie sind mitten unter uns.

KingCrimson
KingCrimson
Grünschnabel
27 Tage 11 h

Tanne es geht darum, dass Nationalismus Völkermord begangen hat. Das was die STF äußert ist Nationalismus, auch wenn sie es leugnet.

DAICH
DAICH
Grünschnabel
27 Tage 6 h

@Tanne
Ja, die sassen oftmals bei uns schon gleich nach dem Krieg und ihrer brutalen Vergehen an der Menschlichkeit in Rathäusern als Bürgermeister und nach Gründung der Bundeswehr 1957 bekleidete das ein oder andere Nazimonster dort auch ein Amt.

DAICH
DAICH
Grünschnabel
27 Tage 4 h

@Tanne
Und wenn bekannt wurde , dass es sich bei dem Amtsträger in der Gemeinde, Dorf etc um einen ,, ehrenwerten Herrn der Vergangenheit,, handelte, dann war erstmal ,, psst, still sein,, angesagt und es wurde geduldet.
Denk bloß nicht, das was die Italiener können, können wir Deutsche nicht!
Oftmals sogar noch perfekter und schön perfekt unter den Teppich gekehrt.
Mund abwischen und weiter geht‘s 😉

hefe
hefe
Grünschnabel
28 Tage 6 h

Wer nicht schad drum, Tag ein Tag aus nur hetzen…… Arbeite jeden Tag mit Italienischsprachigen zusammen und hab nie Probleme damit! Bin auch stolz Südtiroler zu sein aber wenn ich die Provokationen deren sehe schäme ich mich ein deutschsprachiger Südtiroler zu sein….. Eine Oppositionspartei gut und Recht aber nur provozieren und Hass schüren….. NEIN DANKE…..

Savonarola
28 Tage 5 h

@ hefe

ich kenne auch Italiener der anderen Sorte, nur keine Angst. Und die sollen sich selber schämen.

falschauer
28 Tage 5 h

hefe das kann ich nur bestätigen und was das plakat mit der leiche anbelangt, das ist an geschmacks- und pietätslosigkeit nicht zu überbieten, die stf disqualifiziert sich dadurch nur selbst

Slotty
Slotty
Tratscher
28 Tage 3 h

@Savonarola
Und ich kenne Deutsche der “anderen Sorte”, sind hier auch genug Vertreter die ihre bemerkenswerten Kommentare abgeben, ohne zu bemerken, dass sie das selbe tun, wie die die sie verurteilen möchten, mit ihren Moralapostel getue. Gel, Savonarola.

krawatte
krawatte
Grünschnabel
28 Tage 1 h

@Slotty du hoschse jo net olle in der richtigen reihenfolge!!???!?!?

schnegge
schnegge
Neuling
28 Tage 8 Min

kann dir nur zustimmen!!! ich arbeite fast NUR mit italienisch-sprachigen zusammen und werde für meine zweisprachigkeit bewundert! schade dass es nur bei der arbeit so ist! ich respektiere die geschichte tirols die entscheidung und entwicklung südtirols mit der deutschen sprache ect. aber ich finde es schade dass die italienisch- sprachigen so beurteilt und behandelt werden!!!

Jo73
Jo73
Tratscher
27 Tage 22 h

@Schnegge: Ach Gott, mir kommen gleich die Tränen. Die Armen Italiener, werden so behandelt….
Merken Sie eigentlich nicht, dass die deutschsprachige Südtiroler von den Italienern so mies behandelt werden? Klar gibt es viele nette Italiener, die sollen sich auch freuen, dass sie in solch einem tollen Land Tirol sein dürfen, wenn auch aus historischer Sicht zu unrecht. Aber nun so zu tun, als seien die Italiener die armen, also das haut mir fast den Spunden raus.

xXx
xXx
Superredner
27 Tage 21 h

@krawatte du bist doch das beste Beispiel dafür das er recht hat, oder hältst du deinen Kommentar für konstruktiv? 😉

schnegge
schnegge
Neuling
26 Tage 11 h

@Jo73
wer sagt denn dass die italiener die armen sind??? ich möchte ja nur sagen dass etwas mehr tolleranz und nicht ständiges hetzen besser wäre…
ich habe ja nichts gegen deutschsprechende ärzte!!! finde das sogar mehr als richtig!!! aber mit solchen plakaten werben???

MartP
MartP
Neuling
26 Tage 9 h

Wie wäre es denn umgekehrt, würde den Italienern ihr Recht de facto beschnitten? Dann wäre der Ofen wohl aus. Man sollte die Augen nicht verschließen, auch nicht mit dem Stockholmsyndrom.

krawatte
krawatte
Grünschnabel
28 Tage 6 h

Die südtiroler freiheit hat nichts andaeres zu tun als sich selbst lächerlich zu machen…es gibt gravierendere probleme….🙈🙈

lauch
lauch
Tratscher
28 Tage 5 h

Stimmt.Der Sondermüllbeutel müsste über Salvini gestülpst werden.

Mistermah
Mistermah
Kinig
28 Tage 4 h

Oder über dich

lauch
lauch
Tratscher
28 Tage 3 h

@Mistermah
Es möge sich mit der Lotion einreiben

krawatte
krawatte
Grünschnabel
28 Tage 1 h

@lauch kannst ihn dir ja selber überziehen….

falschauer
28 Tage 50 Sek

@Mistermah… sei doch nicht kindisch, hat deine vernunft keinen spielraum mehr

falschauer
27 Tage 23 h

@krawatte zieh doch deine krawatte strammer an!

lauch
lauch
Tratscher
27 Tage 22 h

@krawatte
Leider nicht möglich da schon voll.(Salvini).

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

I vosteha net, wos Herr Knoll dou no will??!!  Worum pockt er net seine 7 Zwetschgn und zieht nach Österreich wenn ihm dou soffl nicht Recht isch und no weniger eppas gfollt! In do Faschistenzeit hot man in insre Vorfahren Italien “aufgezwängt” …. itz wellat ins Herr Knoll Österreich aufzwingen! i Bin koan Österreicher und will a koano sein! Sel konn er gern selbo oano sein wenn er will und moant!

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
28 Tage 5 h

Aufzwigen? Knoll ist ja nicht Italien! Die haben mir aufgezwungen! Der Pass vom Vaterland Österreich ist freiwillig sagt auch die S VP!

Slotty
Slotty
Tratscher
28 Tage 3 h

Genau, aber einmal im Monat ist Herr Knoll auch ein “Walscher”. Wenn der Gehaltsscheck kommt. 😜
Geld stickt nicht und ist auch nicht faschistisch. 🤦‍♂️

olter
olter
Grünschnabel
28 Tage 3 h

richtig gsprochen ober sell wellen a poor net hören

Tanne
Tanne
Superredner
28 Tage 3 Min

@Slotty Geld stickt wirklich nicht.

KingCrimson
KingCrimson
Grünschnabel
27 Tage 11 h

Knoll will ganz klar zurück nach Österreich und spricht immer davon, dass die Südtiroler das wollen. Was aber nicht stimmt, also versucht er sehr wohl Österreich aufzuzwingen und zwar ausschließlich aus persönlichem Vorteilsdenken.

Ziofungo
Ziofungo
Grünschnabel
28 Tage 6 h

Man miaset endlich amol de Faschisten in Italien verbiaten, net die STF, die sel sollet in die Regierung!

hefe
hefe
Grünschnabel
28 Tage 5 h

Erklär mal den Unterschied zwischen STF und den Faschisten…..ich sehe keinen

Tanne
Tanne
Superredner
28 Tage 4 Min

@hefe Frag die Überlebenden vom Abessinien – Krieg, die können die den Unterschied ganz genau sagen.

Ziofungo
Ziofungo
Grünschnabel
27 Tage 23 h

@hefe
Bitte bitte sog mir, dass de Frog net ernst gmuant wor.. Sunst tat i mi echt frogen wos in mein Leben folsch gloffen isch

alla troia
alla troia
Superredner
27 Tage 21 h

@hefe komm schon, die STF mit Faschisten zu vergleichen ist doch sehr weit her geholt!

KingCrimson
KingCrimson
Grünschnabel
27 Tage 11 h

Ihre Kommentare werden immer dümmer. Wir sprechen hier von Nachfahren. Gruppierungen wie Casapound und Forza Nuova sollten verboten werden, da bin ich bei ihnen, denn sie würden diese unsägliche Zeit gerne wieder aufleben lassen. Allerdings schüren genau Kräfte wie die STF den italienischen Nationalismus. Das ist aber genau das was die STF beabsichtigt, denn sie selbst überlebt nur durch den italienischen Nationalismus.

Cri
Cri
Grünschnabel
27 Tage 6 h

Ja Tanne, was sagen sie dann zum 1. Weltkrieg… wie war das damals noch, wodurch wurde dieser ausgelôst, welche Nation? Keine Ahnung???

schreibt...
schreibt...
Superredner
28 Tage 5 h

Südtirol ist in Italien!

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
28 Tage 5 h

ja, aber nur “in”. dann ist schluss

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
28 Tage 2 h

@aristoteles

Siehe Politikerrentenskandal. Das war…ehm…ist Südtirol sehr wohl Italien 😉
Und Eva jat das Geld ja nehmen müssen, wollte sie ja eigentlich nicht.

Jo73
Jo73
Tratscher
27 Tage 22 h

@schreibt: und? Was haben sie dann davon? Ich prophezeihe Ihnen, Italien wird auf kurz oder lang euer geliebtes Südtiroler Land vollends integrieren, dass eure ganzen Vorteile steuerlich etc. weg sind. Die deutsche Sprache wird als erstes geopfert. Dann gute Nacht Südtirol, provincia italia.

meinungs.freiheit
28 Tage 6 h

Die STF ist eine Partei welche das Unrecht aufzeigt und nicht versteckt wie SVP oder Grüne.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
27 Tage 12 h

Die STF isch zum Fremdschämen!

KingCrimson
KingCrimson
Grünschnabel
27 Tage 11 h

Nein, tut sie nicht. Sie zeigt nur jenes Unrecht auf, das ihr in den Kram passt und das äußerst unseriös. Oder haben Sie Plakate gesehen, als entdeckt wurde, dass Ärzte in die Ärztekammer eingetragen worden waren, die nicht Italienisch können?

JNS
JNS
Grünschnabel
28 Tage 5 h

Lächerlich eine solche Partei! Abschaffen und nach Österreich abschieben👍

ramba
ramba
Grünschnabel
28 Tage 3 h

@JNS
…i tat sogn dir Südtirol verbieten!

JNS
JNS
Grünschnabel
27 Tage 22 h

@ramba du wersch a so a hinterwältler sein… wia de gesomten südtiroler freiheit unhänger

Italo
Italo
Tratscher
27 Tage 21 h

JNS) I glab dei wissen selber das es ihnen ba die Össis letzer gang,ober do fest Unfrieden schüren🇮🇹

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 6 h

gebt Südtirol frei und Ruh ist.🙄

Buddy
Buddy
Grünschnabel
28 Tage 2 h

An Österreich oder Deutschland???
NEIN !! Wenn schon frei, dann als eigener Staat

Savonarola
28 Tage 1 h

@Buddy

zuerst braucht es eine Grundentscheidung, dann die Detailentscheidung.

Buddy
Buddy
Grünschnabel
28 Tage 1 h

@Savonarola da braucht noch a bisserl mehr, aber machbar. Gel

Jo73
Jo73
Tratscher
27 Tage 22 h

@Buddy: egal. Jede Lösung ist besser als die gegenwärtige. Nur die italophilen Südtiroler wollen das nicht wahr haben. Auch sie werden irgendwann mal noch aufwachen, denn noch geht’s ihnen ja gut…noch. .

forzafcs
forzafcs
Superredner
28 Tage 6 h

Wenn durch die Aktionen mehr Aufmerksamkeit auf das Thema Zweisprachige Ärzte gelenkt wird kann ich nur sagen alles richtig gemacht.

falschauer
28 Tage 5 h

dir ist wohl jedes mittel recht, nicht einmal vor dem tod hast du ehrfurcht, schäme dich!!!

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

Jedenfalls war das ein Kasperletheater der STF ! Wenn euch nix besseres Einfällt zum Hetzen dann könnt ihr euch wirklich verkrümeln,sowas braucht es NICHT 🙁

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
28 Tage 6 h

Wer 6 Prozent der Stimmen bekommt sollte sich ruhig verhalten.

Diogenes
Diogenes
Grünschnabel
28 Tage 7 h

Das Demokratieverständnis der faschistischen Nachfolgeparteien  Fratelli d´Italia und Urzìs AA nel Cuore ist besorgniserregend.
Unter Mussolini wurden deutsche Parteien verboten.
Ja, ganz klar, wir haben viele Faschisten und hoffähig gemachten Faschismus im Lande! Das kann noch heiter werden….
.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
28 Tage 5 h

diogenes, ja, das erinnert an alte zeiten. wem werden sie nacher verbieten? die schützen? musikkapellen?

Savonarola
28 Tage 1 h

@aristoteles

die Feuerwehren, das weisse Kreuz, die Landesförster

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
28 Tage 6 h

Tia,die Wahrheit zu ertragen ist schwer,vorallem für die walschen

Nico
Nico
Superredner
28 Tage 5 h

Parteien die anscheinend nichts besseres zu tun haben als hpts zu provozieren (auf beiden Seiten!) gehören sowieso verboten, weil sie das grossteils friedliche Zusammenleben stören und gegenseitigem Hass schüren! Dabei gäbe es eine ganze Menge echter Probleme anzugehen!! Lächerlich und eigentlich nur zu ignorieren solche blödsinnige Aktionen!!

Staenkerer
28 Tage 2 h

tjo, wenn man grod lei olle provokatöre verbietn kannt, gell? des war natürlich es wunschziel oller notorischen kuscher, schleimer, jo-soger ….

Popeye
Popeye
Universalgelehrter
28 Tage 2 h

Es ist nicht sinnvoll das treiben von Fasching Narren zu verbieten.

Jiminy
Kinig
28 Tage 7 h

immerhin hat Herr Galateo den “ü” von “Südtiroler” gefunden… 😂😁😂😁 Die Italiener können sich aufregen wie viel und wie oft sie wollen! Ihre Vorgänger haben die brillante Idee gehabt ein Land zu annektieren das mit Italien 0,nichts zu tun hat! Eine Mentalität kann man nicht erobern, annektieren, kaufen, … Die STF hat vielleicht ein bisschen zu viel provoziert mit diesen Aktionen, aber die Wahrheit bleibt Wahrheit und manche mögen halt diese Wahrheiten nicht: überhaupt jetzt in Zeiten des Populismus und seine fake news sind true news nicht getade willkommen…

KingCrimson
KingCrimson
Grünschnabel
27 Tage 11 h

Die “brillante Idee” hatten Großbritannien und Frankreich…

Staenkerer
28 Tage 6 h

jetz schaugn mir ob es überhaupt a vereintes, südtirol gib und wie insre SVP zu den italienischen anfeindungen steht? ob se kloanlaut zu kreuz kriechn und a den STF in den rückn folln, oder ob se zu de hilft und paroli bietet ….

alla troia
alla troia
Superredner
27 Tage 21 h

die SVP lächelt das Problem einfach weg

Plodra
Plodra
Grünschnabel
28 Tage 6 h

Ist die Strategie “So lange sticheln, bis wir für das Eintreten für unsere Ideen auf den Deckel bekommen?” Das könnte funktionieren. Dann ist man endlich in der Opferrolle, die offenbar immer wieder zielstrebig bzw. aus einem unbewussten emotionalen Schub heraus gesucht wird. Warum werden nicht Initiativen zur Verbesserung der Verständigung und zur gegenseitigen Anerkennung einer jeweils unterschiedlichen kulturellen Identität gestartet? Realistisch in einem europäischen Rahmen betrachtet, weisen Menschen aus dem deutschen und dem italienischen Kulturkreis auch viele Gemeinsamkeiten auf. Darin liegen die Perspektiven.

MayerSepp
MayerSepp
Tratscher
28 Tage 2 h

“Realistisch in einem europäischen Rahmen betrachtet, weisen Menschen aus dem deutschen und dem italienischen Kulturkreis auch viele Gemeinsamkeiten auf”.

Tatsächlich? Welche denn zum Beispiel?

Savonarola
28 Tage 1 h

@MayerSepp

Vielleicht den Stahlpakt?
Die Deutschen mögen die Italiener, schätzen sie aber nicht.
Die Italiener schätzen die Deutschen, mögen sie aber nicht.

DAICH
DAICH
Grünschnabel
27 Tage 22 h

@Savonarola
Meine Güte! Vorfahren meinerseits wurden als Deutsche auf Nimmerwiedersehen aus ihrer Heimat verjagt ohne Recht auf Wiederkehr!
Wenn wir in Deutschland so ein Zinnober bei 10-15 Millionen Nachfahren auf Grund des Unrechts der VERGANGENHEIT machen würden, welch Aktionismus würden dann erst die 10-15 Millionen Menschen veranstalten?
Hier jammern schon viele auf hohem Niveau über die Vergangenheit….schlimm genug, was unsere Vorfahren erleiden mussten!

Savonarola
27 Tage 21 h

@DAICH

ja, es war schlimm genug. Aber wenn man die Augen fest zumacht, dann kehrt die Geschichte wieder.

DAICH
DAICH
Grünschnabel
25 Tage 21 h

@Savonarola
Ist aber weiters nicht schlimm, dass sie die Italiener nicht schätzen, denn die deutsche Volksseele schätzt nur- mit sehr viel Selbsthass gepaart- sich selbst und vllt noch das ein oder andere skandinavische Volk, evtl noch die Schweizer, die für ihre direkte Demokratie und Genauigkeit geschätzt werden, dann ist aber schon Schluss! Ansonsten nur noch viel Selbstüberschätzung😉

primetime
primetime
Grünschnabel
28 Tage 4 h

Solange es auf beiden Seite diese altmodischen Mentalitäten gibt und nur gestichelt wird anstatt voneinander zu lernen und gemeinsam an einem Strang ziehen seh ich schwarz.
Wem es nicht passt soll die Koffer packen und auswandern wenn das gelobt eLand Österreich soooo toll ist. Aber dann auch auf die ganzen Privilegien welche man durch den Italienischen Staat hat (vor allem Politrenten usw) auch verzichten

Savonarola
28 Tage 2 h

@ primetime

noch so ein Südtiroler, der wie die Faschisten von damals und heute spricht.

bubbles
bubbles
Tratscher
28 Tage 1 h

@Savonarola
Selche Äußerungen werden von enkren Voholtn hochprovoziert.

primetime
primetime
Grünschnabel
27 Tage 10 h

@Savonarola Ich hab sicherlich mehr Deutsch (und nicht Österreich) im Blut als du! Mir geht es darum dass auf beiden Seiten – entschuldigt das wort – Vollpfosten sind welche nur sticheln um Unmut zu stiften und im Gespräch zu bleiben.
Die Geschichte wurde geschrieben und wir sind im Jahr 2019. Es gibt keinen Platz mehr für solche altmodischen Mentalitäten und basta. Wenn jeder seine Scheinkrone und Frust ablegen würde könnte man gut zusammenleben.
Aber wenn diese negative Erbschaft immer weitergegeben wird hört das natürlich nie auf

maxi
maxi
Tratscher
28 Tage 4 h

Richtig, die STF gehört verboten. Erzählt mir einer was die bis heute im Landtag erreicht haben, unnütze peinliche Anfragen gestellt wo viele Beamte ihre Zeit verbrannten und mega Gehälter und Pensionen kassiert.

Savonarola
28 Tage 1 h

@ maxi

dann müssten zig andere Parzeien bereits verboten worden sein, wie z.B. jene von Urzí, Biancofore, Donato Seppi, usw.

Rider
Rider
Tratscher
28 Tage 6 h

De hobn lei recht!! Vertogn sie die worheit mol wieder net, insere italienischen freunde, losst enk net unterkriegn ve de!

bern
bern
Superredner
28 Tage 4 h

Bravo STF, gut gemacht.
Die Hälfte der Italiener wissen nicht mal, dass es Südtirol gibt. Mit diesen Aktionen werden sie es lernen.

hefe
hefe
Grünschnabel
28 Tage 1 h

Wieso sollten alle Italiener Südtirol kenn….. Wir sind ja nicht der Nabel der Welt……

Kurt
Kurt
Kinig
28 Tage 5 h

Obo s walsche Geld zu Hauf insteckn konnsch olm?😉

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

Eine Unrechtsgrenze; jede ondere Behauptung, isch ebnfolls Sondermüll .

Popeye
Popeye
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

Die STF ist eine Bewegung wo Zündlern es fürs Sagen haben.
Wenn die Italofaschisten nun die Gemäßigten in Rom auf Ihre Seite ziehen, na, Hallelujah dann.
Der Landeshauptmann sollte hier durchgreifen.

ramba
ramba
Grünschnabel
28 Tage 3 h

..obor bei dir!!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
28 Tage 6 h

Dann gehören die ital. Rechtsparteien die den Faschismus verherrlichen, aber auch schnellstens zu verbieten.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

faschisten. geht doch nach predappio euren duce anbeten

george
george
Superredner
28 Tage 45 Min

Die STF zündelt wieder! Nachher, wenn das Haus brennt, wills niemand gewesen sein!

Tanne
Tanne
Superredner
27 Tage 23 h

@george
Warum? Haben sie sich schon einmal aus der Verantwortung gehalten?
Bitte Beispiele.

KingCrimson
KingCrimson
Grünschnabel
27 Tage 11 h

Ja im Zusammenhang mit dem Plakat.

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
27 Tage 9 h

@KingCrimson welchen Plakat? Und warum haben sie sich deiner Meinung nach aus der Verantwortung geschliechen? Sag es mir.

Cri
Cri
Grünschnabel
28 Tage 4 h

Das geht jetzt eindeutig zu weit.Die STF ist keinen Deut besser als die Faschisten. Das friedliche Zusammenleben wird durch diese auf eine harte Probe gestellt, und das gute Klima wird regelrecht versaut. Schämt euch!

falschauer
27 Tage 23 h

genau!, wegen an paar welche nicht einmal 5% der bevölkerung ausmachen

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
28 Tage 7 h

Na Bravo! Ein Eigentor würde ich sagen. Mit dieser “Symbolpolitik” ist niemandem geholfen ausser denen am rechten Rand, die damit auf unsere Kosten Wahlkampf machen.

bozen
bozen
Grünschnabel
28 Tage 1 h

Verbietet die Stf !!

meister
meister
Grünschnabel
28 Tage 3 h

Freiheit für Süd-Tirol

amme
amme
Superredner
28 Tage 5 h

Roma werd den Altoatesiniern schun in Marsch blosn wenn sie zu frech wern

Savonarola
28 Tage 7 h

Der faschistoide Mob geifert in dem, was ein Europa ohne Grenzen und Vielfalt der Kulturen sein sollte, e invece no: qui siamo in italia e si parla italiano; qui c’é una sola legge e si chiama italia. Mein Beileid.

MayerSepp
MayerSepp
Tratscher
28 Tage 4 h

Ein Verbot Deutscher Parteien in Südtirol gab es jedenfalls schon einmal, und diese Forderungen zeigen, wo die Reise hingehen wird im fremden Staat.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

ach der galateo, bis vor kurzem noch bei der lega und südtirol freundlich, jetzt bei den “fratellis” und plötzlich “apriti cielo”…….che vergogna

scrooge
scrooge
Grünschnabel
28 Tage 1 h

Sie sagen nichts Unwahres….
also wollen sie die Wahrheit verbieten?
🤔🤔🤔🤔🤔🤔🤔mah….weit sein mir kemmen😖😖😖😖😖

Hausverstand
Hausverstand
Grünschnabel
27 Tage 21 h

Leider hat die Südtiroler Freiheit meistens Recht mit der Italienisierung im Land!Ein Beispiel ist der Beipackzettel von Medikamenten wo Deutsch fehlt,nächstes Beispiel bei Mpreis Produkten wird die komplette Zutatenliste von Deutscher Sprache absichtlich komplett mit einem riesen Etiket von italienischer Sprache zugekleistert die nicht mehr runtergeht usw…….

KingCrimson
KingCrimson
Grünschnabel
27 Tage 11 h

Das mit dem Beipackzettel ist ein Quatsch, bekommen Sie wenn Sie danach fragen. Die Geschichte mit M-Preis ist ebenfalls Quatsch.

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
28 Tage 1 h

Frei und selbständig das wärs ✌️👍 Hauptsache nicht zu Deutschland 😉

Jo73
Jo73
Tratscher
27 Tage 22 h

@MarkusKoell: Und warum nicht?

DAICH
DAICH
Grünschnabel
27 Tage 6 h

@Jo73
Was für grossdeutsche Gedanken hegen Sie denn ?!
Aber Hauptsache die Anderen , also die Italiener sind die bösen Faschisten, zeigen selbst aber mit der Frage, ,, warum Südtirol nicht zu Deutschland? „ wes Geistig Kind Sie sind!

DAICH
DAICH
Grünschnabel
27 Tage 5 h

@MarkusKoell
Die Südtiroler und ein Freistaat?
Wenn die sich bei heissen Themen wie diesem hier bereits schier die Köppe einschlagen, hätten wir in dem Freistaat von einem Familienbesitz zum nächsten Grundstück weitere Grenzen😂
Das sind ja hier schon heißblütige, leidenschaftliche Italiener!😜

Storch24
Storch24
Superredner
27 Tage 20 h

Die immer nur provozieren mag ich nicht. Irgendwann ist es auch genug.
Warum nicht friedlich nebeneinander leben ? Wäre doch zu schön .
Wie hasserfüllt müssen eure Herzen doch sein, nur zum Erbarmen.

Tanne
Tanne
Superredner
27 Tage 13 h

@Storch24
Stimmt! Wir brauchen keinen Friedensplatz wir können auch so Friedlich nebeneinander. Und die Hauptsache ein Arzt ist da. Wozu denn Gesetze einhalten? Wir können(müssen) auch so. Wir Süd-Tiroler könnten anstatt immer nur Provozieren ein Spenden Konto eröffnen und im Zeichen des guten Willens zeigen, dass wir Gute Menschen sind, und für die anstehend Renovierung des Siegesdenkmals Spenden.Wir könnten auch wie schon eimal verlangt worden ist, die Trikolore in unseren Wohnzimmern hängen, wäre auch ein schönes Zeichen.
Es Lebe der Frieden, mmhhhh, die Freiheit.

bubbles
bubbles
Tratscher
27 Tage 23 h

I scham mi fremd für de Aktionen. Oanfoch la unseriös. Des isch koan Politik mehr. Des isch Teenieniveau.

efeu
efeu
Superredner
27 Tage 21 h

es ist einfach geschmacklos pietetlos und eine gr. Portion Dummheit nur zu schämen .
wiso kann man nicht miteinander leben. Die STF hat keine anderen Probleme auser zu hetzen

Norgg
Norgg
Grünschnabel
27 Tage 22 h

i bin a schütze,obr i distanziermr fa dr stf….des hot nicht mit dem zu tean fir wos mir instean.

ahiga
ahiga
Superredner
27 Tage 22 h

… Ein Land, dem die jungen abhauen, das die eigen Unternehmen ruiniert, welches nit mal Straßen auf die Reihe bringt, das mit Müll übersät ist, die Bürger ausnimmt wo es nur geht, das no nit mal eine Auto zulassung, bzw technische Änderung machen kann, /will, /darf… Usw..
Sollte andere Sorgen als einen grenzstein haben….

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
28 Tage 2 h

Die STF verbieten das bringt nix ich denke da würde Sie noch mehr Unterstützung bekommen 😄

Neumi
Neumi
Kinig
28 Tage 4 h

Das wird nicht passieren.

Der Staat wird mit keinem Wort angegriffen.Außerdem is der Vorwurf eh falsch formuliert. Es gibt meines Wissens nach die “Unteilbarkeit” des Staates, von “Einheit” ist keine Rede (kann mich auch irren).

Alter Hase
Alter Hase
Grünschnabel
27 Tage 13 h

Du irrst Dich. ”La Repubblica, una e indivisibile” (ital. Verfassung Art. 5).
Aber das Thema ist hier ein anderes, nämlich die kindische Aktion einiger Ignoranten. Ich kann ein politisches Ziel verstehen, doch solche Methoden disqualifizieren jeden noch so edlen Wunsch als unseriös. Und erhalten eine Antwort im selben Ton.

Savonarola
27 Tage 21 h

signori Galateo, Lolobrigida e camerati vari, fareste meglio a occuparvi degli elementi che realmente minano l’esistenza dello stato, e cioé: mafia, criminalità organizzata, disoccupazione giovanile, emigrazione di giovani e cervelli, lavoro nero, evasione fiscale, voto di scambio, incuccio, corruzione, peculato, truffe contro Inps, Inail ed altri enti, feminicidi, calo della natalità e dello sviluppo demografico, degrado e inquinamento ambientale, discariche e rifiuti, mancanza di senso civico, ecc. ecc. Buon lavoro!

Rider
Rider
Tratscher
27 Tage 11 h

Savanarola, wilsch net liaber die italienische seite lesen und kommentiern?

nuisnix
nuisnix
Superredner
28 Tage 2 h

Alles stramme Tiroler hier 👍

Savonarola
28 Tage 2 h

Eviva Sud Tirolen Follsbardain

wpDiscuz