Im FCS Center unterliegen die Weiß-Roten den Bergamaschi

Albinoleffe holt sich Sieg in Halbzeit zwei

Samstag, 02. Oktober 2021 | 18:54 Uhr

Bozen – Zweiter Spieltag in Kreis A der nationalen “Primavera-3 – Trofeo Dante Beretti“-Meisterschaft: Der FC Südtirol trifft zuhause im FCS Center auf Albinoleffe und unterliegt nach dem fulminanten 5:0-Erfolg zum Auftakt bei Pro Sesto und einer torlosen ersten Halbzeit mit 0:4: De Felice (52., 55.), Zoma (58.) und Delle Donne (75.) treffen für die Gäste, die somit nach ihrem geglückten Auftakt (2:0 gegen Legnago) drei weitere Punkte nachlegen.

FC SÜDTIROL – ALBINOLEFFE 0:4 (0:0)
FC SÜDTIROL: Marano, Gruber, Sinn, Cominelli (71. D’Antimo), Vasilico, Manfredi (71. Xhafa), Zandonatti, Salaris (62. Pecoraro), Langebner, Gambato (56. Anyimah), Lechl (46. Mayr)
Auf der Ersatzbank: Passarella, Obexer
Trainer: Ljubisic

ALBINOLEFFE:Giroletti, Freri, Arsuffi, Agostinelli (75. Ghilardi), De Felice, Allieri, Concas, Muzio (71. Pozzi), Angeloni (62. Toma), Zoma (75. Bugada). Valli (71. Mazzoleni)
Auf der Ersatzbank: Giroletti, Aversa, Castellani, Zambelli, Vinzioli, Delle Donne, Frattini
Trainer: Biava

SCHIEDSRICHTER: Pandini (Bozen)
TORE: 0:1 und 0:2 De Felice (52., 55.), 0:3 Zoma (58.), 0:4 Delle Donne (75.)

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz