Sieg im finalen Rennen

Krönender Abschluss der Rafting Saison für den DRD4 Amateursportverein

Montag, 14. November 2022 | 19:03 Uhr

Latsch – Am Sonntag fand die Rafting Italienmeisterschaft in der Disziplin Rx-Sprint statt. Das  Raftingteam des “Drd4 Amateursportvereins” aus dem Vinschgau war in der Kategorie U16 vertreten.

Nach einem weniger erfolgreichen Training am Samstag, startete der Sonntag mit der Qualifikation, wobei sich die Mannschaft die Poleposition sicherte.

Im finalen Rennen überraschte das Team mit einer absolut fehlerfreien Fahrt und schoss sich damit auf das höchste Treppchen und Italienmeister 2023.

Thomas Waldner

Vorne links Evi Platzgummer (Naturns)
Vorne rechts Amalia Niederwieser (Tarsch/Latsch)
Hinten links Marla Zacchino (Rabland)
Hinten rechts Natalie Pirhofer (Tarsch/Latsch)

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz