Eric Johansson heuert in Bruneck an

Ein Meister-Eric für den HCP – Sturm

Freitag, 28. Juli 2017 | 10:25 Uhr

Bruneck – Die sportliche Leitung des HC Pustertal kann für die Besetzung der 3. Ausländer-Position 2017/18 Vollzug melden! Nach Verteidiger Bruneteau (jung, mit Drang nach vorne) und dem Stürmer Pance (Flügel, Vollstrecker) ist die Wahl auf einen Spielmacher gefallen, der im Pustertal (leider) mehrmals seine Spuren hinterlassen hat: Eric Johansson.

Der Doppel-Staatsbürger (Kanada/Schweden) ist in Italien kein Unbekannter: Zwei Jahre spielte Johansson am Ritten und gehörte zu den Garanten für Playoff-Erfolge (auch) gegen die Wölfe. 2013/14 wurde er Meister nach einer dramatischen Finalserie gegen den HCP, 2014/15 trafen sich beide Teams im Halbfinale – wiederum mit besserem Ende für Eric Johansson und die „Buam“. Nun kommt der spiel- und kampfstarke Stürmer über Umwege nach Bruneck und soll mit seiner Erfahrung den HCP-Sturm anführen.

Eric Johansson kommt in Edmonton als Sohn ausgewanderter Schweden zur Welt und spielt sich in der „WHL“ (Juniorenliga) zu Topwerten, die ihm ohne Umwege einen Vertrag in der AHL bescheren (2002). Nach drei guten Saisons im nordamerikanischen Eishockey erlaubt ihm die schwedische Staatsbürgerschaft den Sprung in die dortige „Elite Serien“. In dieser Zeit erkämpft sich Johansson sogar die Einberufung zur „Tre Kronor“ Nationalmannschaft.
Nach Stationen in Finnland, Schweden (u.a. mit dem Meister-Tor für HV71) und Ungarn (EBEL, Fehervar AV19) kommt Johansson zu den Rittner Buam. In den beiden Jahren beweist er sich als Führungsspieler mit gutem Powerplayspiel und gewinnt Italienpokal (2) und Serie A.

Nach dem Italien-Abenteuer heuert der dreifache Familienvater in Garmisch beim SC Riessersee (DEL2) an und kehrt als Gegner in einem Testspiel übrigens ins Rienzstadion zurück. Ende November setzt ihn eine Verletzung für beinahe ein Jahr außer Gefecht, die Rückkehr auf das Eis „feiert“ der in Schweden wohnhafte Johansson in Dänemark und Frankreich (Amiens u.a. mit den Ex-Wölfen Berzins und Richer).

Nun kommt es für den 35-jährigen zur Rückkehr auch auf italienisches Eis, in der inzwischen gegründeten „Alps Hockey League“.

Von: ao

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Ein Meister-Eric für den HCP – Sturm"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dublin
Dublin
Universalgelehrter
25 Tage 10 h

…die Wölfe legen heuer los… 😃

wpDiscuz