300 gemeldete Kinder aus Tirol, Südtirol und Trentino nehmen teil

Erster Euregio-Wintersporttag

Donnerstag, 13. Februar 2020 | 19:27 Uhr

Innsbruck – Am Samstag, 15. Februar 2020 findet der 1. Euregio-Wintersporttag in der Olympiaworld in Innsbruck statt. Die Veranstaltung bietet mehr als 300 gemeldeten Kindern aus Tirol, Südtirol und den Trentino im Alter zwischen zehn und vierzehn Jahren die Möglichkeit verschiedene Eissportarten auszuprobieren und diese für sich zu entdecken.

Organisiert wird die Veranstaltung von der EUREGIO und dem ASVÖ Tirol unterstützt wird sie auch von den Sportämtern aus Nordtirol, Südtirol und dem Trentino, sowie natürlich auch vom Verband der Sportvereine Südtirols (VSS). Unter den angebotenen Sportarten sind Eishockey, Eisstockschießen, Eisschnelllauf, Kunstbahnrodeln und Tiroler Trendsportarten.

Der Startschuss fällt um 10:00 Uhr. Die Kinder werden den ganzen Tag über von erfahrenen Trainern und zweisprachigen Betreuern unterstützt und lernen so auf spielerische Art und Weise die unterschiedlichen Eissportarten kennen.

Das große Ziel der Veranstaltung ist es Kindern aus den drei angrenzenden Provinzen einen gemeinsamen Tag mit Spiel und Spaß zu ermöglichen und somit ein starkes Zeichen für die Europaregion Tirol Südtirol Trentino zu setzen. Neben den Sport gibt es auch ein gemeinsames Essen und zum Abschluss gegen 16:30 gibt es Präsente für die Kinder.

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz