U17, U16 und U15 feiern hohe Auswärtssiege

FCS-Jugendteams siegen allesamt auswärts

Sonntag, 05. Dezember 2021 | 22:46 Uhr
u17-01

Bozen – Unter 17 und Unter 15 setzen sich bei Virtus Verona durch, während die U16 bei Pergolettese gewinnt.

UNTER 17

Runder Auswärtserfolg für die nationale U17 des FC Südtirol bei Virtus Verona: die Jungs unter der Leitung von Mister Momi Hilmi siegen dank des Doppelpacks von Buzi sowie der Tore von Mutschlechner und Rottensteiner mit 4:0. Für die Weißroten ist es der sechste Saisonsieg im achten Spiel, weiters kommen je ein Unentschieden und eine Niederlage in die Bilanz. Diese Ausbeute bedeutet weiterhin Platz 2, hinter dem noch makellosen Tabellenführer Padua.

VIRTUS VERONA – FC SÜDTIROL 0:4 (0:3)

VIRTUS VERONA: Lombardi, Matiz, Lucchese, Saccomani, Peruzzi, Olivieri, Pellegrini (65. Capitanio), Leucci, Filippi, Giannotta (48. Pasquarello), Brunelli (56. Fantini)

Auf der Ersatzbank: Padovani, Zamboni, Amaini

Trainer: Giuseppe D’Antonio

FC SÜDTIROL: Harrasser, Prosch (46. Balde), Tschigg (78. Lantschner), Sinn (81. Guarnaccia), Rottensteiner, Konci (46. Padovani), Loncini (78. Bruni), Kofler (81. Arman), Buzi (61. Messner), Uez, Mutschlechner

Auf der Ersatzbank: Dregan, S. Giacomin-Slemmer

Trainer: Mohamed Hilmi

SCHIEDSRICHTER: Simonetto (San Donà di Piave)

TORE: 0:1 & 0:2 Buzi (9., 40.), 0:3 Mutschlechner (43.), 0:4 Rottensteiner (90 + 3.)

UNTER 15

Auch die U15 feiert bei Virtus Verona einen souveränen Sieg: die Jungs von Mister Fabio Napoletani siegen mit 3:0 – dank des Elfmetertores von Brik in Halbzeit eins sowie der Treffer von Turini und Pircher (ebenfalls per Strafstoß) nach Wiederanpfiff.

VIRTUS VERONA – FC SÜDTIROL 0:3 (0:1)

VIRTUS VERONA: Signorini, Richichi (67. Pipinato), Cherubini (41. Rugolotto), Angelini, Bertani, Signori (41. Sisianu), Ojeh, Boner (67. Dal Zovo), Sospetti, Zardini (62. Bonfante), Zerman (62. Campedelli)

Auf der Ersatzbank: Peroni, Rossi

Trainer: Matteo Depoliti

FC SÜDTIROL: Arlanch, Bajro (62. Del Pin), Annan (41. Borgognoni), Lochner (41. Ceschini), Zeni, Mahlknercht, Brik (71. Pircher), Bettini (56. M. Giacomin-Slemmer), Turini (62. Hoxha), Franchi (41. Guarise)

Auf der Ersatzbank: Widenhofer, Finotti

Trainer: Fabio Napoletani

TORE: 0:1 Brik (Elfmeter, 22.), 0:2 Turini (61.), 0:3 Pircher (Elfmeter, 72.)

UNTER 16 | NATIONALE EBENE | SERIE C

Nach einer Woche Pause nahm auch die nationale U16-Meisterschaft der Serie C wieder ihren Spielbetrieb auf: der FCS gastierte bei Pergolettese und gewann mit 2:0. Es trafen Hofer (18.) und Costa (41.).

PERGOLETTESE – FC SÜDTIROL 0:2 (0:1)

PERGOLETTESE: Dordoni, Cordini, Cangiano, Galbiati, Bozzoni, Cassano, Stoian, Vianelli, Bissa, Venturel, Agazzi

Auf der Ersatzbank: Berrino, Rossi, Forestieri, Tilocca, Benedetti, Doldi

Trainer: Emanuele Russo

FC SÜDTIROL: Malsiner, Bahaj, Sula, Margoni, Gander, Zeinullahu, Buonavia, Hofer, Costa, Naffaa, Seibstock

Auf der Ersatzbank: Fontana, Dal Pozzo, Fugaro, Reng, Sinn, Chanii, Quaranta, Bazzanella

Trainer: Giampaolo Morabito

SCHIEDSRICHTER: Alushi (Lodi)

TORE: 0:1 Hofer (18.), 0:2 Costa (41.)

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz