Eishockey

Foxes on the road – zur Wiedergutmachung gegen Wien und Znojmo

Donnerstag, 22. September 2016 | 18:49 Uhr

Bozen – Der Auftakt in die neue EBEL Saison ist für den HCB Südtirol Alperia nicht nach Wunsch verlaufen. Die ersten beiden Spiele in Innsbruck und in der Eiswelle gegen Linz endeten bekannterweise mit zwei Niederlagen. Unterschiedlicher hätten diese beiden Matches nicht verlaufen können. Bei der 0:5 Niederlage im sonntägigen Heimspiel gegen die Black Wings zeigten die Foxes eine Leistungssteigerung und mehrere gute Ansätze gegenüber dem Eröffnungsspiel in Tirol. Die Niederlage in dieser Höhe entsprach in keiner Weise dem Spielverlauf, hatten die Bozner doch mehr Spielanteile und Tormöglichkeiten als die Gäste. Es fehlte einfach die Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor, in welchem überdies ein Bollwerk namens Ouzas stand.

In den beiden Auswärtsspielen vom kommenden Wochenende wollen Kapitän Egger & Co. unbedingt anschreiben und die ersten Punkte erobern. Am Freitag, 23. September um 19.15 Uhr steigt das erste Match in Wien gegen die Vienna Capitals und am Sonntag, 25. September, gastieren die Foxes um 17.30 Uhr in Znojmo.

Die Wiener haben bis jetzt nur ein Match bestritten, und zwar das Eröffnungsspiel am letzten Donnerstag gegen Linz, welches mit 4:3 in der Verlängerung gewonnen wurde. Bei den Wienern spielen mehrere Ex-Bozner Cracks, zu MacGregor Sharp gesellten sich heuer auch Jerry Pollastrone und Taylor Vause dazu. Von den sechs Spielen in der letzten Saison konnten die Foxes vier Mal das Eis als Sieger verlassen.

Auch für den vorjährigen Vizemeister hat diese Saison mit zwei Niederlagen begonnen. Auf die 2:5 Niederlage im Heimspiel gegen Salzburg folgte ein 0:6 Debakel in Villach. Mit einem Torverhältnis von -9 halten die Tschechen im Moment die rote Laterne. Doch die Meisterschaft hat eben erst begonnen und die Mannen von Coach Jiri Reznar möchten natürlich das kommende Heimmatch gewinnen. Im letzten Jahr gab es zwischen den beiden Mannschaften je drei Siege.

„Sonntag im Match gegen Linz haben wir große Fortschritte gegenüber dem Spiel in Innsbruck gemacht“, hält der Bozner Stürmer Luca Frigo fest, „es haben uns nur die Tore gefehlt und wir haben dafür gesorgt, dass Ouzas im Kasten der Gegner eine tolle Figur gemacht hat. Mit mehr Überzeugung vor dem gegnerischen Tor können wir in Zukunft wichtige Punkte einfahren. Bereits das Spiel gegen die Vienna kann richtungsweisend sein und wir benötigen dort eine geschlossene Mannschaftsleistung“.

Tom Pokel kann in diesen beiden Spielen noch nicht mit dem neuen Verteidiger Ryan Glenn rechnen, da das notwendige Visum noch auf sich warten lässt.

Beide Spiele werden direkt auf Radio HCB übertragen (www.hcb.net).

Freitag, 23. September um 19.15 Uhr – Albert-Schultz-Eishalle, Wien
UPC Vienna Capitals – HCB Südtirol Alperia

Sonntag, 25. September um 17:30 – Hostan Arena, Znojmo
Orli Znojmo – HCB Südtirol Alperia

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Foxes on the road – zur Wiedergutmachung gegen Wien und Znojmo"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ando
Tratscher
8 Tage 10 h

ninni und co! diesesmal wieder eine niederlage? oder doch der ersehnte 1. sig! also wir haben schon 2 😉

Ninni
Tratscher
7 Tage 22 h

@ando
die Füchse haben es nicht so leicht wie die Wölfe in ihrer unteren Liga..🤑

ando
Tratscher
8 Tage 8 h

@Surfer

dieser post war nicht für dich gedacht. lieber surfer, freu dich noch..wer weiss wie lang!

Surfer
Neuling
8 Tage 9 h

ober sicher net in der liga😆

thomas
Grünschnabel
8 Tage 10 h

mocht’s es gut, liebe Foxes – i frei mi schun af’s nächste Heimspiel in der Eiswelle am 30.9. Go Foxes go!!!

Dublin
Tratscher
7 Tage 22 h

Die Foxes sind auf einem guten Weg. Wir drücken fest die Daumen. Warum braucht denn das Visum so lange?

Ninni
Tratscher
7 Tage 21 h

Wünsche den Foxes und all den Fans ein tolles Spiel..go go go 🐺 ✊

Biancorosso
Neuling
7 Tage 17 h

Aufgeats Burschn, jez geats aufwärts!

Ninni
Tratscher
7 Tage 12 h

@Biancorosso
biancorosso ole” …😍🍭

wpDiscuz