Eishockey

Matt Bradley verstärkt die Bozner Offensive

Freitag, 07. Juni 2024 | 08:56 Uhr

Von: mk

Bozen – Der HCB Südtirol Alperia teilt offiziell mit, den kanadischen Stürmer Matt Bradley für die Saison 2024/25 unter Vertrag genommen zu haben. Der 27-jährige aus Vancouver kehrt somit in die ICEHL zurück, wo er bereits das Trikot der Vienna Capitals trug, nachdem er letzte Saison in der DEL mit den Straubing Tigers spielte.

Bradley wird mit seinem ausgeprägten Torinstinkt in der Bozner Offensive eine entscheidende Rolle spielen. Sein Spielstil und seine Physis ermöglichen es ihm für die gegnerische Abwehrreihen gefährlich zu sein. Die 104 erzielten Punkte in weniger als zwei Saisonen mit Wien sind der Beweis dafür.

Die Karriere

Nach hervorragenden Leistungen in den nordamerikanischen Jugendligen, die ihm 2015 auch den Draft bei den Montreal Canadiens (fünfte Runde, 131. Wahl) einbrachte, gab Bradley 2018 sein Debüt bei den Profis und gewann in seiner ersten Saison in der ECHL die Meisterschaft mit den Newfoundland Growlers. Er verbrachte dann die folgenden drei Spielzeiten an der East Coast, debütierte in der AHL (6 Spiele mit den Toronto Marlies und Milwaukee Admirals) und beendete seine Nordamerika Erfahrung mit einer Bilanz von 141 Punkten in 231 Spielen (51 Tore und 90 Assists). Am 8. Dezember 2021 unterschrieb er in Wien, wo er gleich seine Klasse unter Beweis stellte: in eineinhalb Saisonen bei den Capitals war er der beste Torschütze, mit 41 Toren und 63 Assists in 89 Spielen. Beide Jahre endete seine Saison im Playoff-Halbfinale (gegen Salzburg und gegen Bozen). In der letzten Saison, welche er mit den Straubing Tigers spielte, erzielte er in 53 Spielen 19 Punkte (6 Tore und 13 Assists).

„Ich könnte nicht glücklicher sein, diesem Team beizutreten. Ich hatte in den letzten Jahren die Gelegenheit, gegen Bozen zu spielen, und ich habe gesehen, warum es sich um ein Team handelt, das jedes Jahr um den Titel kämpft. Ich kann es kaum erwarten, zu den Erfolgen der Mannschaft beizutragen und Teil von etwas Besonderem zu sein. Ich weiß, wie schön Südtirol ist, aber vor allem freue ich mich darauf, vor so leidenschaftlichen Fans in einem so eindrucksvollen Stadion zu spielen. Da ich italienische Wurzeln habe, freue ich mich besonders darauf, meine Herkunft noch besser zu erkunden. Meine jüngsten Erfahrungen in der ICEHL und DEL haben mir die Grundlagen gegeben, ein Spieler zu sein, der das notwendige mitbringt, um eine Meisterschaft zu gewinnen. Ich weiß, dass wir das Team haben, um dies zu erreichen, und ich kann es kaum erwarten, loszulegen“.

Weitere Informationen über Matt Bradley: https://www.eliteprospects.com/player/199714/matt-bradley

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Matt Bradley verstärkt die Bozner Offensive"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Kinig
14 Tage 4 h

Sehr gute Verstärkung der Offensive. Super HCB!

wpDiscuz