FCS-Jugendmannschaft kassiert knappe Auswärtsniederlage

Modena reicht ein Tor

Samstag, 09. Oktober 2021 | 20:29 Uhr

Modena – Im Rahmen des dritten Spieltags der Hinrunde der “Primavera-3 – Trofeo Dante Berretti”-Meisterschaft unterliegen die Weiß-Roten auswärts den Gialloblù Emiliani: spielentscheidend das Tor von Mordini (75.)

Im Rahmen des dritten Spieltags der nationalen “Primavera-3 – Trofeo Dante Berretti”-Meisterschaft unterliegt der FC Südtirol Modena auswärts knapp mit 0:1. Als spielentscheidend erweist sich der Treffer von Mordini, dem Kapitän der Gialloblù, in der 75. Spielminute.

Nach dem siegreichen Debüt (5:0 bei Pro Sesto) und dem 0:4 gegen Albinoleffe setzt es also die zweite Niederlage in Folge für die größte Jugendmannschaft des FCS. Für Modena ist es hingegen der zweite 1:0-Sieg hintereinander, nachdem man am ersten Matchday spielfrei war.

FCS-FotoSport Bordoni

MODENA – FC SÜDTIROL 1:0 (0:0)

MODENA: Leonardi, Casucci, Balestri, Cipolli (78. Mondaini), Boccalupo. Levoni, Mordini, Pezzani, Rinieri (86. Bellentani), Bocedi (74. Musardo), Ferrari (86. De Siati)

Auf der Ersatzbank: Bragazzi, Mammi, Di Donato, Carrera, Della Casa, Cotrufo, Turci, Signorelli,

Trainer: Franco Farneti

FC SÜDTIROL: Theiner, Obexer, Sinn, Cominelli, Heinz (60. Vasilico), Manfredi, Zandonatti (80. Gruber), Lechl, Nicotera, Mayr, Anyimah (60. Gambato)

Auf der Ersatzbank: Marano, Pecoraro, Loncini, Buccella, Gambato, D’Antimo

Trainer: Zoran Ljubisic

SCHIEDSRICHTER: Tronchini (Parma)

TOR: 1:0 Mordini (75.)

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz