Olympia als Ziel

Parlament setzt sich für Alex Schwazer ein

Mittwoch, 24. März 2021 | 18:55 Uhr

Bozen – Parteiübergreifend machen sich derzeit Parlamentarier in Rom für eine Teilnahme von Alex Schwazer an Olympischen Sommerspielen in Tokio stark.

Ein Beschlussantrag der Kommission für Kultur und Sport – eingebracht vom SVP-Abgeordneten Manfred Schullian – ruft die Regierung und das italienische Olympische Komitee dazu auf, sich für den Geher aus Kalch nach dessen Freispruch stark zu machen.

Alex Schwazer ist noch bis 2024 für Wettkämpfe gesperrt. Die Bestrebungen im römischen Parlament sollen das Internationale Olympische Komitee dazu bewegen, seinen Fall aufzurollen und neu zu bewerten. Wäre damit ein positiver Ausgang verknüpft, könnte der Geher aus Kalch an den nächsten Sommerspielen teilnehmen.

 

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Parlament setzt sich für Alex Schwazer ein"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Savonarola
19 Tage 6 h

ein tricolore-schwingender Südtiroler ist für Rom und Italien strategisch/taktisch sehr wichtig ☝️. Dies unbeschadet der athletischen Leistung.

BIERMANN
BIERMANN
Grünschnabel
19 Tage 6 h

Fratelli d’Italia…

EQ
EQ
Grünschnabel
19 Tage 5 h

Mit Südtiroler Rot Weiss kimp er do net weiter.. Einwand?

Faktenchecker
19 Tage 5 h

Dass, das Parlament sich einsetzt ist wohl leicht übertrieben…

mandorr
mandorr
Superredner
19 Tage 5 h

gute Idee mit vereinten Kräften kann man es schaffen

Hopp
Hopp
Grünschnabel
18 Tage 21 h

Wer einmal gedopt hat s
ollte lebenslänglich gesperrt werden…ist doch betrogen oder glaubt noch jemand an solche Menschen…?

Fochmonn
Fochmonn
Tratscher
18 Tage 21 h

Hat im Parlament in Rom nichts besseres zu tun?

tucano2
tucano2
Grünschnabel
18 Tage 20 h

… sehr wichtig im Moment! 😱

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
18 Tage 20 h

Ich denke wir haben jetzt wahrlich andere Probleme.

wpDiscuz