Starke Ergebnisse beim Meeting "Stadt Bozen"

Sechs Südtiroler Medaillen beim U16-Regionentreffen in Fidenza

Sonntag, 10. Juni 2018 | 18:26 Uhr

Fidenza/Bozen – Am Wochenende ging in Fidenza (Emilia Romagna) das traditionelle Regionentreffen der U16-Altersklasse über die Bühne. Dabei fuhren Südtirols Nachwuchssportlerinnen eine ganze Reihe an Spitzenergebnissen ein.

Der Landesauswahl blieb bei der diesjährigen Auflage des Vergleichskampfs der besten U16-Leichtathleten Nord- und Mittelitaliens zwar ein Tagessieg verwehrt, dafür standen aber gleich sechs Podest-Platzierungen zu Buche. Angefangen bei der Neumarkterin Anastasia Veronesi Vedovelli, die im 80-m-Hürdenlauf den zweiten Platz in 11.30 Sekunden belegte. Somit verbesserte sie ihre Bestmarke noch einmal um 29 Hundertstel. Heute war nur Gastgeberin Sandra Millena Ferrari in 11.10 Sekunden schneller als Veronesi Vedovelli. Zweite wurde auch ihre Teamkollegin vom Südtirol Team Club, Sarah Fischnaller. Die Speerwerferin aus Signat musste sich mit genau 41 Metern nur der überlegenen Siegerin Genet Galli (45.47 m) geschlagen geben. Fischnaller und Vedovelli holten dann auch noch mit Anna Di Giovanni und Marie Burger Bronze in der 4×100 m- Staffel in 49.11 Sekunden.

Die dritte Silbermedaille ging an Beltina Kallaba, ebenfalss vom Südtirol Team Club. Die 15-jährige Kugelstoßerin brachte es mit ihrer neuen Bestmarke auf 13.33 m. Zum Sieg von Benedetta Benedetti aus dem Latium fehlten ihr nur 68 cm.

Einen tollen Auftritt bot auch Maddalena Melle im 1000-m-Lauf. Die Mittelstreckenläuferin vom SC Meran, im Vorjahr noch Vierte, schaffte es heuer aufs Podest und wurde in 3:06.98 Minuten Dritte. Bronze ging auch an die 1200-m-Hindernis-Läuferin Greta Chizzali von der SG Eisacktal, die ihre persönliche Bestzeit um stolze 4.43 Sekunden unterbot und sie auf 4:01.78 Minuten schraubte. Auch Anna Di Giovanni überzeugte als Sechste im Hochsprung.

Während die Mädchen in Fidenza gleich mehrere Top-Ten-Ergebnisse einfuhren, verbuchten bei den Buben nur 100-m-Hürdenläufer Luca Boesso, Kugelstoßer David Pircher sowie Speerwerfer Jakob Göller eine Top-Ten-Platzierung.

Im Gesamtklassement belegte die Südtirol-Auswahl den elften Platz. Den Sieg sicherten sich, wie bereits im Vorjahr, die Nachwuchssportler aus der Lombardei, vor dem Latium und der Emilia Romagna.

Die Südtiroler Ergebnisse beim U16-Regionentreffen „Trofeo Città di Fidenza“:

U16 Buben
80m: 15. Zeno Landi (CSS Leonardo Da Vinci) 9.54
300m: 15. Diego Armano Corazza (SA Bolzano) 40.18
1000m: 11. Samuel Demetz (Atletica Gherdeina) 2:49.64
2000m: 14. Paolo Rossi (AS Merano) 6:29.50
1200m Hindernis: 12. Andres Felipe Magro (SG Eisacktal) 3:39.18
100m Hürden: 9. Luca Boesso (SSV Bruneck) 14.28
Staffel 4x100m: 13. Südtirol (Luca Boesso, David Pircher, Zeno Landi, Diego Corazza) 47.43
Hoch: 11. Alex Filippone (SAF Bolzano) 1.70
Weit: 14. Tobias Iellici (SA Bolzano) 5.05
Kugel: 8. David Pircher (SV Lana) 13.36
Hammer: 15. Mauro Tomasi (CSS Leonardo da Vinci) 29.86
Speer: 9. Jakob Göller (SC Passeier) 40.53

U16 Mädchen
80m: 8. Marie Burger (SSV Brixen) 10.33
300m: 12. Milla Mösenender (SC Meran) 43.76
1000m: 3. Maddalena Melle (SC Meran) 3:06.98
2000m: 13. Emily Vucemillo (SC Meran) 7:25.01
1200m Hindernis: 3. Greta Chizzali (SG Eisacktal) 4:01.78
80m Hürden: 2. Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 11.30
Staffel 4x100m: 3. Südtirol (Anna Di Giovanni, Anastasia Veronesi Vedovelli, Sarah Fischnaller, Marie Burger) 49.11
Hoch: 6. Anna Di Giovanni (SAF Laives) 1.58
Weit: 12. Sophia Ploner (SAF Bozen) 4.62
Kugel: 2. Beltina Kallaba (Südtirol Team Club) 13.33
Hammer: 16. Karoline Puntaier (SG Eisacktal) 18.96
Speer: 2. Sarah Fischnaller (Südtirol Team Club) 41.00

Starke Ergebnisse beim Meeting “Stadt Bozen”

Am Wochenende fand in der Landeshauptstadt das „Meeting Stadt Bozen“ statt. Bei optimalen Bedingungen konnte auch einige Topergebnisse erzielt werden.

Wie zum Beispiel von Lokalmatador Alberto Masera. Der 18-jährige Hochspringer übersprang erstmals in seiner Karriere 2.10 m und schraubte seine bisherige Bestmarke noch einmal um 1 cm nach oben. Auch sein erfahrener Teamkollege vom Athletic Club 96 Bozen, Pierluigi Putzu, kann mit 6.88 m im Weitsprung zufrieden sein. Der Meraner Speerwerfer Hubert Göller erzielte mit 60.54m sein zweitbestes Saisonergebnis.

Bei den Damen ließ wie so oft in dieser Saison Petra Nardelli mit Spitzenzeiten aufhorchen. Die Sprinterin aus Eggen setzte sich über 100 m in 12.32 Sekunden durch und verbesserte somit ihre bisherige Bestmarke um 24 Hundertstel. Im 200-Sprint gewann die 22-Jährige vom Südtirol Team Club ebenfalls mit neuer persönlicher Bestzeit von 24.60 Sekunden.

Über 3000m überzeugte Martina Falchetti vom SC Meran in 10.29:49 Minuten vor der Barbianerin Romana Gafriller (10.36:97) sowie der Sarnerin Kathrin Hanspeter (10:42.06). Isabel Eccli gewann den Weitsprung mit guten 5.64 m, während Marina Gazzotti den Speerwurf mit 37.12 m für sich entschied.

Ergebnisse Meeting Stadt Bozen Südtirol – Läuferclub Bozen

DAMEN

100 m
1. Petra Nardelli (Südtirol Team Club) 12.32
2. Jana Harrasser (SSV Bruneck) 13.23
3. Sara Spagnolli (Crus Lagarina) 13.23
U16, 80 m: 1. Elena Nessenzia (GS La Piave) 10.27

200 m
1. Petra Nardelli (Südtirol Team Club) 24.60
2. Chiara Giordani (Quercia Rovereto) 26.85
3. Jana Harrasser (SSV Bruneck) 26.96

400 m
1. Alice Murari (Bentegodi Verona) 56.28
2. Isabel Vikoler (SG Eisacktal) 57.65
3. Katharina Oberhammer (SSV Bruneck) 57.66

800 m
1. Lobna Saardi (Atletica Brescia) 2:16.61
2. Alice Zenari (GS Valsugana) 2:16.72
3. Lara Vorhauser (ASV Sterzing) 2:18.62

3000 m
1. Martina Falchetti (SC Meran) 10:29.49
2. Romana Gafriller (SG Eisacktal) 10:36.97
3. Kathrin Hanspeter (Lauffreunde Sarntal) 10:42.06
U16, 1000 m: 1. Chiara Bonomini (SA Valchiese) 3:23.21

Hoch
1. Asia Tavernini (Atletica Alto Garda e Ledro) 1.58
2. Linda Maria Pircher (SV Lana) 1.55
3. Giulia Telchini (Athletic Club 96 Bolzano) 1.55

Weit
1. Isabel Eccli (Südtirol Team Club) 5.64
2. Anna Ferrighetto (GS La Piave) 5.59
3. Martina Tomasi (Atletica Rotaliana) 5.49

Speer
1. Marina Gazzotti (Athletic Club 96 Bolzano) 37.12
U18: 1. Marie Gruber (SC Meran) 28.03

HERREN

100 m
1. Alessandro Monte (Athletic Club 96 Bolzano) 11.01
2. Lorenzo Siragna (Atletica Feltre) 11.14
3. Michele Nabacino (Crus Lagarina) 11.16
U16, 80 m: 1. Diego Armando Corazza (SA Bolzano) 10.00

200 m
1. Lorenzo Ianes (Atletica Trento) 21.41
2. Enrico Cavagna (Atletica Trento) 21.81
3. Lorenzo Siragna (Atletica Feltre) 22.27

400 m
1. Luca Rensi (Atletica Valle di Non e Sole) 49.34
2. Gabriele Prandi (Athletic Club 96 Bolzano) 49.36
3. Patrick Baù (SG Eisacktal) 49.59

800 m
1. Thomas Gasser Menz (Südtiroler Laufverein) 2:00.88
2. Paolo Rampelotto (ASV Sterzing) 2:01.02
3. Enrico Berthod (Atletica Rotaliana) 2:02.59

3000 m
1. Raphael Joppi (Südtiroler Laufverein) 9:10.36
2. Francesco Milella (Daunia Running) 9:13.21
3. Raffaele Teza (Atletica Longarone) 9:31.27
U16, 1000 m: 1. Leonardo Vianello (SA Bolzano) 2:57.97

Hoch
1. Alberto Masera (Athletic Club 96 Bolzano) 2.10
2. Francesco Colucci (Atletica Cisternino) 1.94
3. Mirko Pezzini (Crus Lagarina) 1.85

Weit
1. Pierluigi Putzu (Athletic Club 96 Bolzano) 6.88
2. Tobias Umilietti (SV Lana) 6.43
3. Francesco Colucci (Atletica Cisternino) 6.26

Speer
1. Hubert Göller (Athletic Club 96 Bolzano) 60.54
2. Simone Emanuelli (Athletic Club 96 Bolzano) 40.04
3. Federico Mondello (Athletic Club 96 Bolzano) 39.29
U18: 1. Francesco Spagnolo (Fondazione Bentegodi) 50.73

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz