LH Kompatscher zu CONI-Epochenwechsel

“Sport ist Lebensschule”

Samstag, 13. März 2021 | 12:01 Uhr

Bozen – Mit einem Plädoyer für den Sport, einer Würdigung für die visionäre Arbeit des langjährigen CONI-Landeschefs Gutweniger und Wünschen für Nachfolger Tabarelli hat LH Kompatscher den Wechsel begleitet.

“Heute verabschieden wir einen großen Präsidenten, einen Pionier der Sportwelt unseres Landes und darüber hinaus einen Sportvisionär.” Mit diesen Worten hat Landeshauptmann und Sportlandesrat Arno Kompatscher heute (13. März) Heinz Gutweniger gewürdigt, der nach 27 Jahren, von 1994 bis 2021, an der Spitze von CONI-Südtirol den Stab an Alex Tabarelli weitergegeben hat.

In einem Schreiben geht Landeshauptmann Kompatscher auf die Leistungen des scheidenden CONI-Landeschefs ein und dankt Heinz Gutweniger für seinen langjährigen Einsatz mit den Worten: “Du hast als CONI-Präsident Südtirols Sportwelt mitgestaltet.” Wenn Südtirols Sportanlagen hervorragend ausgestattet seien, Südtirol ausgezeichnete Athletinnen und Athleten hervorbringe, die immer wieder Medaillen bescherten, wenn Südtirol Gastland für unzählige internationale Veranstaltungen und 2026 sogar für die olympischen Bewerbe sei, so seien dies auch Erfolge Gutwenigers, auf die er mit Stolz zurückschauen könne. Landeshauptmann Kompatscher erinnerte auch daran, dass “diese außerordentlichen Leistungen und der unermüdliche Einsatz für den Sport in unserem Land 2019 mit dem Verdienstkreuz des Landes Tirol ausgezeichnet” worden sind. Ebenso bedankt sich Landeshauptmann Kompatscher bei allen Weggefährten Gutwenigers und Vorstandsmitgliedern des Landeskomitees des CONI (Italienisches Nationales Olympisches Komitee – Comitato Olimpico Nazionale Italiano), die zur Entwicklung der Südtiroler Sportautonomie beigetragen haben.

Dem neuen CONI-Landeschef Alex Tabarelli wünschte der Landeshauptmann Weitsicht und Erfolg in einer Zeit großer Herausforderungen. “Es geht darum, dass wir unsere Kinder für Sport und Bewegung begeistern”, sagte der Landeshauptmann, “denn Sport ist nicht nur Leistung, Sport ist Lebensschule!”

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "“Sport ist Lebensschule”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Pepe
Pepe
Tratscher
29 Tage 19 h

.”… Es geht darum, dass wir unsere Kinder für Sport und Bewegung begeistern….. ”
Jo wia? Bis iatz hat mer jo gsollt 24/7 zu Hause bleibn und jooo lei wegen Orbeit oder dringliche Dinge vor die Tür zu gian🤔🤔🤔
Und sämtliche Gemeinschaftssportarten worn verboten, die Skipisten zua, die Palestre zua usw…. Hon i des epper folsch verstonden? 🤔Isch iatz die Möglichkeit für Sport und Bewegung do? Oder solln die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen Sport vorn Fernseher mochn??? 🤔🤔🤔

schlauer
schlauer
Tratscher
29 Tage 9 h

Pepe@
Beruhigen Sie sich!
Es ist nun mal eine harte Zeit für alle….und Gemeinschaftssportarten sind da sicherlich mit grösster Vorsicht zu praktizieren! Deswegen versteh ich die Vorsichtsmassnahmen…. Einzelsport kann ja jeder im eigenen Gemeindegebiet machen!

nixischfix
nixischfix
Tratscher
29 Tage 18 h
“denn Sport ist nicht nur Leistung, Sport ist Lebensschule!” Geb ich Ihnen vollkommen recht Hr. Kompatscher, aber dies gilt nicht nur für diejenigen die dann groß in der Presse stehen und gehuldigt werden sondern vielmehr sollte diese Einstellung jeden betreffen der sich irgendwie sportlich betätigt. Unter anderem auch viele Skitourengeher die wegen Ihren Verboten auf geschlossene Skipisten ausweichen mussten. Die keinem in irgendeiner Form Schaden zugefügt haben und dennoch zur Kasse gebeten wurden. Hr. Kompatscher irgendwie passt ihre Einstellung zum Sport nicht zusammen. Wenn es um Rang und Namen geht ist alles erlaubt, aber beim einfachen Bürger scheiden sich die… Weiterlesen »
schlauer
schlauer
Tratscher
29 Tage 17 h

Es freut mich dass Alex Tabarelli die Nachfolge von Gutweniger angetreten hat! Kenne ihn persönlich sehr gut und er hat die besten Vorraussetzungen dieses Amt weiterzuführen. Tabarelli ist ein absoluter Kenner der Südtiroler Sportszene und zudem ein auf Ausgleich bedachter Mensch! Alles Gute Alex👍

Tanne
Tanne
Universalgelehrter
29 Tage 37 Min

Sport nur möglich für die, die damit viel Geld verdienen. Die sind auch Immun gegen das Virus, möchte man Glauben, wenn man sieht wie sie sich herumtreiben. Ob Ski, Tennis, Biathlon, Fuss-Handball,Autorennen, Profifussball FC. Süd-Tirol usw. Eishockey, und vieles mehr. Die schwächsten machen es zu Hause, unter Verschluss, Homeoffice auf gut Neudeutsch. Die frische Luft saugen wir aus der Frischluftanlage der neuen Installationsanlage Klimahaus A-B. Na Bravo.

wpDiscuz