Gefirmtenfest mit Bischof Muser

600 Firmlinge in Bozen “On fire”

Samstag, 15. Oktober 2016 | 18:54 Uhr

Bozen – „On fire“ – unter diesem Motto fand am heutigen Samstag, 15. Oktober das Gefirmtenfest in Bozen statt. Über 600 Firmlinge aus dem ganzen Land und ihre Patinnen und Paten nahmen daran teil und feierten gemeinsam mit Bischof Ivo Muser den Glauben.

Nach einer Spieleaktion und einer gemeinsamen Einstimmung pilgerten die Gefirmten mit ihren Patinnen und Paten aus drei Richtungen kommend – von der Herz-Jesu-Kirche, der Franziskanerkirche und vom Rainerum – in den Dom von Bozen, wo sie mit Bischof Ivo Muser und den Firmspendern ein Abendlob feierten.

„Josef Mayr Nusser hat einmal gesagt ‚Ist durch die Taufe in uns Licht geworden, so sind wir durch die Firmung Lichtträger geworden, Beauftragte, das Licht leuchten zu lassen, Zeugnis zu geben vom Licht‛.“ – Mit diesen Worten wandte sich Bischof Ivo Muser an die Gefirmten und erinnerte sie daran, dass durch sie nun das Licht des Glaubens weitergetragen wird: „Durch uns soll dieses Licht heute leuchten. So bauen wir gemeinsam an unserer Kirche und so werden unsere Taufe und unsere Firmung zu unserem Lebensauftrag: Licht bringen und Licht sein für andere Menschen, für unsere Gesellschaft, für alle, die uns begegnen.“

Nicht nur Bischof Ivo Muser freute sich über die vielen Firmlinge aus dem ganzen Land. Auch die Neugefirmten waren von der besonderen Atmosphäre begeistert: „Ich habe mich sehr gefreut, einen Nachmittag mit meiner Patin verbringen zu dürfen und gleichzeitig mit vielen anderen Firmlingen zu feiern, nachzudenken und zu singen. Besonders schön war natürlich auch die Feier mit Bischof Ivo Muser“, sagte eine Gefirmte aus dem Sarntal.

Das Gefirmtenfest gibt es seit 2014. Es ist ein gemeinsames Projekt des Amtes für Schule und Katechese der Diözese Bozen-Brixen, Südtirols Katholischer Jugend und der Katholischen Jungschar Südtirols.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz