"Besondere Momente des Glaubens"

Die Nacht der 1000 Lichter: Musik und Stille entdeckt

Donnerstag, 03. November 2022 | 10:22 Uhr

Meran – Am Abend vor Allerheiligen organisierte Südtirols Katholische Jugend zusammen mit dem Verband der Kirchenmusik Südtirol einen besonderen Abend in der Jugendkirche in Meran. Es wurde die Nacht der 1000 Lichter gefeiert.

Bei der heurigen Ausgabe der Nacht der 1000 Lichter stand vor allem die Kraft der Musik im Vordergrund. „Freude, Hoffnung, Zuversicht, aber auch Ruhe, Nachdenklichkeit und Trauer können durch Musik vermittelt werden“, erklärt Katja Engl, dritte Landesleiterin von Südtirols Katholischer Jugend. Die Mitglieder der Gruppe „Untypisches Orchester“ sorgten für die musikalische Umrahmung der Nacht der 1000 Lichter. Zudem haben besinnliche Texte eine Auszeit vom Alltag ermöglicht und zum Nachdenken und Innehalten angeregt.

Viele Menschen waren der Einladung gefolgt. „Es waren Familien, Jugendliche und ältere Menschen mit dabei. Alle genossen zusammen die Musik, die Texte und die Gebete. Das fand ich sehr schön“, freut sich Katja Engl. Zum Abschluss wurden alle Anwesenden zu Kastanien und Apfelsaft eingeladen. Es konnte eine freiwillige Spende gemacht werden, diese kommt dem Verein housing first bozen EO zugute. Der Verein führt das dormizil, ein Nachtquartier für 25 obdachlose Frauen und Männer in der Rittner Straße in Bozen.

„Wir möchten uns beim Verband der Kirchenmusik Südtirol und beim Jugenddienst Meran für die gute Zusammenarbeit bedanken. Es ist schön, wenn wir zusammen besondere Momente des Glaubens schaffen können“, meint Katja Engl abschließend.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Die Nacht der 1000 Lichter: Musik und Stille entdeckt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Gute Aktion! Bravo!

wpDiscuz