Akademie Meran

Liederabend: Johanna Kostner und Eva Vinatzer

Dienstag, 13. Oktober 2020 | 20:41 Uhr

Meran – Das Liedduo Johanna Kostner und Eva Vinatzer musiziert seit 2014 regelmäßig zusammen, die Leidenschaft für das impressionistische und moderne Liedrepertoire verbindet die Musikerinnen. Für ihr Ensemblespiel und ihre Interpretation waren ihnen Kurse bei Prof. Markus Deprosperis und beim Liedbegleiter Daniel Heide eine Inspiration. Im Jahr 2017 gründeten die Musikerinnen zusätzlich das Ensemble D‘accordo, eine vierköpfige Kammermusikformation.

Johanna Kostner lebt in St. Ulrich und unterrichtet Gesang. Sie studierte Lehramt in den Fächern Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung mit den Hauptfächern Gesang und Querflöte am Mozarteum Innsbruck, sowie „Instrumental- und Gesangspädagogik“, ebenfalls am Mozarteum Innsbruck. Die Musikerin ist in verschiedenen Ensembles und Chören tätig und tritt als Solistin bei Messen und Liederabenden auf.

Eva Vinatzer aus St. Christina in Gröden studierte Instrumental- und Gesangspädagogik mit Hauptfach Klavier bei Prof. Harald Ossberger an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, wo sie 2015 das Masterstudium mit Auszeichnung abschloss. Meisterkurse besuchte sie unter anderem bei Markus Bellheim, Jacques Rouvier, Felix Gottlieb und Lilya Zilberstein. Derzeit unterrichtet sie Klavier an den Musikschule Meran und Gröden und ist regelmäßig in Kammermusikformationen, als Solistin und als Korrepetitorin verschiedener Chöre konzertant tätig.

Das Konzert findet am Samstag 17. Oktober um 20.00 Uhr in der Akademie Meran statt. Der Eintritt ist frei, aufgrund der Covid-Bestimmungen gibt es allerdings reduzierte Plätze, daher wird eine Reservierung unter info@adsit.org empfohlen.

Lieder und Chansons von Cécile Chaminade, Gabriel Fauré, Claude Debussy, Francis Poulenc, Sylvio Lazzari,

Pauline Viardot Johanna Kostner, Mezzosopran

Eva Vinatzer, Klavier

Termin:

Samstag, 17. Oktober 2020, 20.00 Uhr
Akademie Meran, Innerhoferstr. 1, Meran, www.adsit.org
Eintritt frei, Reservierung wird empfohlen (info@adsit.org)

Von: bba

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz