Am 24. September

Naturmuseum: Geführte Pilzwanderung ins Ultental

Montag, 19. September 2016 | 15:32 Uhr

Bozen/ St. Pankraz – Eine Pilzwanderung ins Ultental organisiert das Naturmuseum Südtirol am Samstag, 24. September. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte sollten sich anmelden

Welche Pilze wachsen in den Wäldern Südtirols? Welche sind essbar und welche nicht? Und welche Bedeutung haben sie für den Menschen und das Waldökosystem? Bei einer kostenlosen Pilzwanderung, die das Naturmuseum Südtirol am Samstag, 24. September, organisiert, wird der Experte Eberhard Steiner diese und andere Fragen in deutscher Sprache beantworten.

Ziel der Pilzwanderung ist die Fraktion Mitterbad (Gemeinde St. Pankraz) im Ultental. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr in St. Pankraz am Dorfeingang, am Parkplatz an der linken Seite der Hauptstraße, ab dort fahren die Teilnehmer in Fahrgemeinschaften nach Mitterbad. Die Wanderung dauert ungefähr zweieinhalb bis drei Stunden.

Es wird empfohlen, dem Wetter angepasste Kleidung, Bergschuhe, eventuell ein Pilzbuch und eine Lupe, jedoch keine Sammelkörbe mitzunehmen. Die Wanderung wird bei jedem Wetter durchgeführt.

Wer mitwandern möchte, sollte sich an der Kasse des Naturmuseums Südtirol (Tel. 0471 412964) anmelden.

Eberhard Steiner stammt aus St. Leonhard im Passeier, studierte in Innsbruck Mikrobiologie, wo er sich im Fachgebiet Mykologie spezialisierte. Sein Interesse gilt neben den Pilzen auch der Flora und Fauna vom Mittelmeerraum bis Skandinavien. Er leitet Naturführungen zu den Themen Pilze, Zoologie (z.B. Vogelkunde) und Botanik und arbeitet an der Klinik in Innsbruck im Bereich Krebsforschung.

Die Pilzexkursion findet am heuer zum ersten Mal begangenen Europäischen Pilztag und in Hinblick auf die 52. Mykologische Pilzausstellung statt, die im Naturmuseum vom 30. September bis 3. Oktober läuft.

Weitere Informationen gibt es im Naturmuseum Südtirol, Bindergasse 1, in Bozen (Tel. 0471 412964) und im Internet unter www.naturmuseum.it.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz