Südtiroler Kulturinstitut

Silvesterkonzert abgesagt

Donnerstag, 24. Dezember 2020 | 11:25 Uhr

Bozen – Das Silvesterkonzert und zwei weitere Veranstaltungen des Südtiroler Kulturinstituts im Jänner müssen abgesagt werden: die Gastspiele „Josef und Maria“ und „Der Sohn“. Das Konzert des Deutschen Kammerorchesters Berlin wird voraussichtlich verschoben.

Das traditionelle Konzert zum Jahresausklang muss aufgrund des derzeit geltenden Veranstaltungsverbots abgesagt werden. Das für 13. Jänner in Bozen und 14. Jänner in Meran geplante Gastspiel „Josef und Maria“ des Schauspielhauses Graz kann ebenfalls nicht stattfinden, genauso wie das für 19. Jänner in Schlanders und 21. Jänner in Brixen geplante Gastspiel des St. Pauli Theaters Hamburg.

Das für 25. Jänner angesetzte Konzert des Deutschen Kammerorchesters Berlin mit Ödön Rácz wird voraussichtlich auf 22. März verschoben.

Den Käufern von Einzelkarten wird der Eintrittspreis für die ausgefallenen Veranstaltungen rückerstattet. Um die Stornierung und die Rückzahlung durchführen zu können, müssen die Eintrittskarten im Original per Post an das Südtiroler Kulturinstitut, Schlernstraße 1 in Bozen mit Angabe des Namens und der Bankverbindung eingesandt werden.

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz