Entspannte Stunden sowie körperliche Herausforderung für die Mitglieder

Sommerangebote für blinde und sehbehinderte Menschen

Mittwoch, 09. November 2022 | 17:26 Uhr

Bozen – Die Temperaturen sinken und die Tage werden kürzer und so denkt man gerne zurück an den vergangenen Sommer und heiter verbrachte Urlaubstage. Auch die blinden und sehbehinderten Menschen erinnern sich gerne an die diesjährigen Ferienaufenthalte des Verbandes, während welcher sie im für sie geeigneten Rahmen die schönsten Tage des Jahres verbringen konnten.

Im Juli hat der traditionelle Meeraufenthalt im blindengerecht ausgestatteten Ferienzentrum in Tirrenia, Provinz Pisa, stattgefunden. 42 Personen konnten dort einen 13tägigen Badeurlaub genießen.

Die Bergwanderwoche hat im September im Schnalstal stattgefunden. 19 Personen, Sehgeschädigte sowie ihre sehenden Begleiter, haben täglich ein anderes Ziel erwandert. Auf dem Programm waren gemütliche Wanderungen wie zum Eishof im Pfossental oder von Vernagt ausgehend zum Finailhof, aber auch anspruchsvolle Touren wie jene von Karthaus ausgehend über 800 Höhenmeter zur Penaudalm oder die Königsetappe von Kurzras über Stock und Stein zur Schutzhütte Schöne Aussicht auf 2.845 m Meereshöhe. Die Wanderungen verlangen den Teilnehmern, seien es die sehgeschädigten als auch die sehenden Wanderer, eine gute Kondition ab, aber auch Konzentration und Willen, auf den Gipfel zu gelangen. Umso größer war die Freude, wenn man sich dann nach der Anstrengung in der Berghütte in fröhlicher Runde beim gemeinsamen Mittagessen stärken konnte.

Herzlicher Dank und besondere Wertschätzung gelten den sehenden Begleitpersonen, die sich jeweils für die Veranstaltungen zur Verfügung gestellt haben und so unseren Mitgliedern die Teilnahme ermöglicht haben, sowie all jenen, die die einzelnen Wanderungen während der Bergwoche ausgewählt und vorbereitet haben.

Der Blinden- und Sehbehindertenverband mit Sitz in Bozen, Garibaldistr. Nr. 6, (Tel. 0471971117, www.blindenverband.bz.it) steht allen Sehgeschädigten und deren Angehörigen für Beratung und Hilfestellungen verschiedenster Art zur Verfügung. Er erfasst die Sehgeschädigten aller drei Sprachgruppen, vertritt und schützt deren Interessen, unterstützt diese bei Ansuchen um Blindenrenten und bei anderen sozialrechtlichen Anliegen, vermittelt Hilfsmittel und ist bei der Abfassung der entsprechenden Beitragsgesuche behilflich, kümmert sich um Berufsausbildung und Arbeitseingliederung und organisiert Ferienaufenthalte und kulturelle Angebote.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Sommerangebote für blinde und sehbehinderte Menschen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Kinig
25 Tage 17 h

tolles Angebot für die Betroffenen

wpDiscuz