Weihnachtsmarkt von Sterzing

Sterzinger Glockenweihnacht eröffnet

Donnerstag, 24. November 2022 | 20:35 Uhr

Sterzing – Am Donnerstag, den 24. November, wurde der Weihnachtsmarkt von Sterzing feierlich in der Hl. Geist Kirche am Stadtplatz eröffnet. Im Rahmen der von Dekan Christoph Schweigl gefeierten Andacht begrüßte Florian Mair, Geschäftsführer der Tourismusgenossenschaft Sterzing Pfitsch Freienfeld mit Mitarbeiterin Silvia Pergher, die anwesenden Ehrengäste und wünschte allen beteiligten ein gutes Gelingen. An der Eröffnung anwesend waren zahlreiche Entscheidungsträger und Ehrengäste, wie die Vertreter der Stadtgemeinde Sterzing und der Umliegenden Gemeinden, Frau Stefanie Prieht als die Vertreterin der Landestourismusorganisation IDM Südtirol, Vertreter des HGV und HdS, die Vertreter der Sicherheitsorgane, die Standbetreiber, Partner vom Alpenadvent aus St. Wolfgang, Pressevertreter und Freunde.

Tourismusgenossenschaft Sterzing Pfitsch Freienfeld

Umrahmt wurde die Feier vom Sterzinger Männergesangsverein und über 50 Kindern der Musikschule von Sterzing. Nachdem die Andacht mit dem im ganzen Alpenraum bekannten Sterzinger Andachtsjodler beendet wurde, entzündete Bürgermeister Peter Volgger den großen Weihnachtsbaum am Stadtplatz.

“Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, nach den Hürden der Pandemie ein abwechslungsreiches und interessantes Programm auf die Beine zu stellen. Unser Weihnachtsmarkt ist Mitglied der fünf original Südtiroler Christkindlmärkte und steht auch heuer wieder unter dem Motto Glockenweihnacht”, so die in der Tourismusgenossenschaft für den Markt zuständige Verena Senn und Geschäftsführer Florian Mair. „Der Markt trägt wesentlich zur Bettenauslastung in der Vorweihnachtszeit bei und ist für die lokale Wertschöpfung sehr wichtig“.

Im Rahmen der Eröffnung wurde die traditionelle Neujahrsentschuldigungskarte vom Bürgermeister der Stadt Sterzing vorgestellt. Heuer stammt diese von der Künstlerin Doris Moser aus Valgenäun in Freienfeld.

Tourismusgenossenschaft Sterzing Pfitsch Freienfeld

Highlight der Eröffnungsfeier war die Aufführung einiger Stücke mit dem Glockenspiel am Zwölferturm gemeinsam mit der Bürgerkapelle Sterzing und dem Männergesangsverein. Das Glockenspiel wurde dabei vom Sterzinger Komponist Josef Haller live gespielt.

Bis zum 6. Jänner werden über 30 Weihnachtsmarktstände am Stadtplatz von Sterzing für Weihnachtliche Stimmung sorgen und mit ihren tollen Produkten zahlreiche Besucher anlocken. Den Organisatoren ist es dabei besonders wichtig, dass möglichst viele Standbetreiber lokale, Südtiroler Produkte aus der Region anbieten.

Letztes Jahr kamen trotzt Coronaeinschränkungen über 100.000 Besucher zum Weihnachtsmarkt nach Sterzing, dieses Jahr wird diese Zahl wohl deutlich übertroffen werden.

Programm und alle Infos unter www.glockenweihnacht.com

Von: ka

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz