Am Mittwoch, den 11. September 2019

Transart Opening: “All The Good”

Dienstag, 10. September 2019 | 20:06 Uhr

Bozen – Mit “All The Good” steigt das am Mittwoch, den 11. September 2019 beginnende Festival “Transart” gleich mit dem Opening um 20.30 Uhr in der Bahnhofsremise in die Seele eines ehemaligen israelischen Elitesoldaten hinab, der als zeitgenössischer Tänzer einen Weg zwischen Hoffnungslosigkeit und brennender Liebe sucht.

Das Stück, mit dem erneut das flämische Kollektiv und „Familienunternehmen“ Needcomp Any von Jan Lauwers das Festival in Zusammenarbeit mit den VBB eröffnet, hat Ende August bei der Ruhrtriennale seine Uraufführung erlebt. All The Good „zeigt die Welt, wie sie ist, ohne abzustoßen. Das ist ernst, unterhaltsam, politisch – und vor allem tröstlich. […] Klingt das moralisch? Gut! Das trifft genau ins Herz des neuen, tollen Stücks der 1986 gegründeten flämischen „Needcompany“. Aus zwei Gründen ist „All the Good“, dieser zwischen Schauspiel, Tanz, Konzert, bespielter Installation und Vortrag schwankende Hybrid von einem Theaterabend noch viel phantastischer, lustiger und befreiender […]. Erstens ist es live. Live! Zweitens sind in „All the Good“, das jetzt im Rahmen der Ruhrtriennale in der Maschinenhalle Zweckel uraufgeführt wurde, die Erwachsenen keine selbstverschuldeten Opfer ihrer eigenen Mittelstandslangeweile, sondern führen auch so etwas, das den Namen „Leben“ verdient, lobt die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

All the good ist eine Chronik von Verlust und Hoffnung zu einer Zeit, in der Europa seine Werte opfert und eine große Gruppe von Menschen Hass und Ignoranz erliegt. 2014 trifft Jan Lauwers den israelischen Elitesoldaten und Kriegsveteranen Elik Niv, der nach einem schweren Unfall und langer Rehabilitation professioneller Tänzer wurde. Sie diskutieren über seine Militäreinsätze und seine Entwicklung als Tänzer in der subventionierten Welt der darstellenden Künste in Deutschland. In die Zeit dieser Gespräche fallen die Brüsseler Bombenanschläge am Flughafen Zaventem und am U-Bahnhof Maalbeek.

 

ALL THE GOOD – TRANSART OPENING

Mittwoch, 11.09.2019, 20.30 Uhr, Bahnhofsremise, Schlachthofstr. 24, Bozen

http://transart.it/event/all- the-good-ita-copy/

“A Jan Lauwers & Needcompany Production”

Italienische Uraufführung, ab 18

· Jan Lauwers, Text, direction, set

· Maarten Seghers, Music

· Lot Lemm, Costumes

· Elke Janssens, Dramaturgy

· Ken Hioco, Technical Director, Lighting Design, set

· Marjolein Demey, Production Management

Mit Grace Ellen Barkey, Romy Louise Lauwers, Victor Lauwers, Jan Lauwers, Sarah Lutz, Benoît Gob, Elik Niv, Yonier Camilo Mejia, Jules Beckmann, Simon Lenski, Maarten Seghers, Elke Janssens

“(…) Brexit, Trump, Erdoğan, the abuse of our planet, the terror of an expansive economy, the loss of solidarity – those have to be dealt with politically. But the poetry of arts has to provide for the humanity.” Jan Lauwers

 

 

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz