Finale am 11. Dezember 2021

UploadSounds Live Tour ist gefragt

Montag, 15. November 2021 | 20:12 Uhr

Bozen – Ein musikbegeistertes Publikum und eine Stimmung, wie wir sie noch aus den Zeiten vor der Pandemie kennen. Besser hätten die ersten drei Konzerte der diesjährigen UploadSounds Live Tour durch Südtirol nicht sein können. Doch der Spaß ist noch nicht vorbei, zwei weitere Konzerte sowie das große UploadSounds Finale am 11. Dezember 2021 im Waltherhaus in Bozen stehen noch an.

Bereits beim Auftaktkonzert von UploadSounds Live Südtirol 2021 am Samstag, 30. Oktober im Stadttheater Puccini in Meran konnte der italienische Sänger und Gitarrist Giacomo Turra aus Trient, das Publikum mit seiner Musik, gespeist durch Einflüsse aus dem Funk- und R&B-Genre, begeistern. Mit dabei an diesem Abend waren auch die Upload Bands Toolbar aus Ledro sowie die Bozner Ed Golfo und Sebastian Snipers. Nicht weniger furios war das Konzert der italienischen Ein-Mann-Folk-Band Phill Reynolds. Er wurde am Samstag, 6. November im Bozner Teatro Cristallo von den Upload Teilnehmern Thomas Traversa, R&B-Sänger und Produzent aus Bozen sowie Luciano Forlese, Songwriter aus Trient begleitet. Das bis dato lauteste Konzert spielte die österreichische Noisy Post Punk Band Modecenter am Samstag, 13. November im Point in Auer. Unterstützt wurden sie von den beiden Upload Punkbands Flowers&Shelters aus Bozen sowie Patrick aus Mori.

UploadSounds Live Südtirol 2021: Die Show geht weiter!

Es sind insgesamt fünf große UploadSounds-Live-Konzerte welche 2021 in Südtirol auf das musikbegeisterte Publikum warten. Wie auch schon in den vorangegangenen Jahren haben die erfolgreichsten Contest-Teilnehmerinnen die Chance, zusammen mit national und international bekannten Headlinern auf großen Bühnen aufzutreten.

 

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz