"Enormes Feedback" - Kurt Steurer bleibt am Boden

Geissens machen Südtiroler Architekt international bekannt

Sonntag, 18. April 2021 | 11:38 Uhr

St. Lorenzen – Absolut begeistert war die Millionärsfamilie Geiss von der Arbeit des Pusterer Innenarchitekten Kurt Steurer und dem Südtiroler Handwerker-Trupp. Im Interview mit der Sonntagszeitung “Zett” erzählt der 50-jährige Steurer vom enormen Feedback nach der Ausstrahlung der TV-Doku “Die Geissens”. Valtteri Bottas oder Lothar Matthäus wollen nun ebenfalls eine Raumgestaltung aus dem Pustertal. Auch die “Bild”-Zeitung hat sich für ein Interview gemeldet.

Facebook/Steurer – interior living design

Mit den Geissens verbindet Kurt Steurer aus St. Lorenzen neben der geschäftlichen mittlerweile auch eine freundschaftliche Beziehung. Das sah man nicht zuletzt in der vergangenen Staffel „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“. In gleich mehreren Folgen konnte man beobachten, wie der Pusterer gemeinsam mit einem Trupp heimischer Handwerker Geissens Penthousewohnung in Monaco sanierte – „mit Herzschlagfinale, bei dem mir heute noch die Tränen kommen“, sagt Steurer im Gespräch mit der „Zett“.

Tatsächlich ist es Architekt Kurt Steurer und seinen Mitarbeitern in nur wenigen Monaten gelungen, aus einem stark renovierungsbedürftigen Haus mit Blick aufs Mittelmeer ein Schmuckstück zu zaubern. Am Ende flossen sogar Tränen der Freude bei Carmen Geiss.

Facebook/Steurer – interior living design

Auf dem Boden geblieben ist Steurer trotz Glamour-Welt und internationaler Anfragen aber dennoch: “Für mich ist der Kunde vor der Haustür genauso wichtig wie ein internationaler. Das war immer schon so und wird auch künftig so bleiben.”

Mehr dazu lest ihr in der heutigen Sonntagszeitung “Zett”!

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Geissens machen Südtiroler Architekt international bekannt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Missx
Missx
Kinig
20 Tage 19 Min

Isch woll recht. Zudem wieder eine Top Werbung generell für die Pustertaler Handwerksbetriebe, die natürlich auch mit den anderen Südtiroler Betrieben zu den Besten Europas zählen. Wir haben Know How am Bau.

Zugspitze947
19 Tage 18 h

Missx: Da hast du wieder mal Recht,aber wenn man es als MADE IN SÜDTIROL verkaufen könnte wären 20 % Umsatzsteigerung locker drin !!!!! 🙂

Missx
Missx
Kinig
19 Tage 1 h

@Zugspitze
Wir Südtiroler sind nicht nur für 1A Qualität bekannt, sondern auch für faire Preise!☝️

a sou
a sou
Universalgelehrter
18 Tage 21 h

@Missx stimmt mit die Preise, verstehen nur die Meißten nicht, da sie Null ahnung vom rest der welt haben… Aber fest übers eigene Land wettern und schimpfen.

Guri
Guri
Superredner
19 Tage 23 h

Pustertal ist und war immer top

mayway
mayway
Tratscher
19 Tage 23 h

positives Feedback isch no long koan Gschäft….in Nomen Geissens hot do Kurt sicho guit zohln missn

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
19 Tage 15 h

@Herrbert win win

Storch24
Storch24
Kinig
19 Tage 23 h

Hoffentlich ist es wirklich so, dass auch ein Normaler Bürger es sich LEISTEN kann , schöner wohnen in Anspruch zu nehmen. Was ich sehr bezweifle

lalala
lalala
Tratscher
19 Tage 5 h

Die typische südtiroler missgunst in den kommentaren 😂😂

a sou
a sou
Universalgelehrter
18 Tage 21 h

Gewaltig…. gleich wie die Meisten jedem der nicht so engstirnig ist wie sie selbst, alles unheil der Welt auf den Hans wünschen… Neid ist die ware Pandemie in Südtirol!!

pingoballino1955
19 Tage 1 h

Ach Gott die :Geissens” !!!!!😒😒😒

a sou
a sou
Universalgelehrter
18 Tage 21 h

So viel Neid in den Kommentaren… das kann nicht gesund sein

wpDiscuz