700.000 Euro wurden verlangt

Kastelruther Spatzen: Erpresser von Norbert Rier verurteilt

Samstag, 25. Juli 2020 | 08:14 Uhr

Bozen – Gerhard Korn ist der Schreiber des Erpresserbriefes an Spatzen-Chef Norbert Rier gewesen. Das geht aus einem grafologischen Gutachten hervor, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

In der ersten Instanz war der 55-Jährige noch freigesprochen worden.

Nun wurde Korn am Oberlandesgericht wegen Erpressung zu einem Jahr und vier Monaten bedingter Haft verurteilt.

Der Sänger der Kastelruther Spatzen hatte im Jahr 2014 anonym per Post die Aufforderung erhalten, er solle über 700.000 Euro in eine Sporttasche packen und diese in ein Hotel nach Meran bringen, sonst passiere was.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Kastelruther Spatzen: Erpresser von Norbert Rier verurteilt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
20 Tage 7 h

Offensichtlich konnte er aber so gut die Sprache, dass sein “Wunsch” 🙈 verstanden wurde. Das ist bei einigen Kommentaren hier manchmal deutlich schwieriger.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

@Ars
Einen Erpresserbrief zu verfassen, ich nenne diesen Fall Drohung, ist ganz einfach:
„Dumirgeben💰700.000sonst🔪🔫💣⚰️„

Wenn du als Deutscher (Schwabe) die Südtiroler Sprache bzw. Dialekt und Ausdrucksweise nicht verstehst, musst du die halt lernen. Wir werden uns nicht anpassen.
Ich würde euren Dialekt aber auch teilweise nicht verstehen. Und das ist auch gut so. Dialekte haben durchaus Vorteile!

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

@PuggaNagga…der Südtiroler Dialekt ist nicht das Problem, da verstehe ich das Meiste und der Rest in Intuition. Schlimmer sind die überraschend vielen grammatikalischen Schwächen derjenigen, die auf “deutsch” kommentieren.

Missx
Missx
Kinig
20 Tage 4 h

@ars
Deine ständige Sticheleien nerven. Jetzt hast du etwas gegen unseren Dialekt?
Alle hier schreiben besser Deutsch als du.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
20 Tage 3 h

@Missx..wo habe ich etwas gegen den Südtiroler Dialekt geschrieben ? Du bist wie so oft auf dem Holzweg und zu spät kommt dein Kommentar auch noch 🤣

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
19 Tage 21 h

@Ars
Grammatik ist überbewertet! In Dialekten ist die oft falsch! Auch bei Deutschen Dialekten!
Hier schreibt jeder wie es einem passt und keiner bekommt einen Cent dafür – warum anstrengen?

Simba
Simba
Superredner
19 Tage 18 h

@PuggaNagga woher weißt das das ein Schwabe ist

Missx
Missx
Kinig
19 Tage 16 h

@Simba
Weil er sich die Autobahn spart

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
19 Tage 15 h

@simba
Ich weiss „alles“!😎
Nein, im ernst: Ich glaube mich daran zu erinnern dass er das mal gepostet hat!

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
19 Tage 13 h

@Missx…wenn du die Brenner “Autobahn” 🤮 meinst, dann hat das, zumindest bei mir, nichts mit sparsam zu tun. Habe Viacard, schweizerische und österreichische Jahresvignette. Sondern mit der Tatsache, daß ich die nicht wirklich mit Freude fahre.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
19 Tage 13 h

@PuggaNagga👍er ist Schwabe, politisch korrekt ausgedrückt und landsmannschaftlich sogar “Oberschwabe”.

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
20 Tage 10 h

Hat der Erpresser den Brief tatsächlich von Hand geschrieben??……..es schreibt doch kein normaler Mensch von Hand einen Erpresserbrief?

Billy31
Billy31
Grünschnabel
20 Tage 8 h

Ja echt. Man müsste nochmals 5 Jahre draufgeben wegen überbordenden Blödheit.

wpDiscuz