UploadSounds überquert den Kontinent

Südtiroler Sängerin Waira in London mit Jay Brannan

Donnerstag, 13. Oktober 2016 | 10:45 Uhr

London – Die einzige Musikplattform der Europaregion bringt die Musik der jungen Musiker und Musikerinnen ins Ausland. Dieses Mal erwartet Waira eine unvergessliche Erfahrung am 19. Oktober 2016 auf der bekannten Bühne des O2 Academy2 Islington in der Hauptstadt Großbritannien. Mit dem Musik-Export bietet UploadSounds in Zusammenarbeit mit Festivals und Agenturen auf internationalem Level den Künstlern der Euregio Chancen auf Weiterentwicklung, außergewöhnliche Auftritte auf wichtigen Bühnen und die Möglichkeit ihren Sound neuem Publikum vorzustellen.

Am 19. Oktober 2016 wird Waira in einer der bevölkerungsreichsten Städte Europas auftreten. Die Multikulti-Hauptstadt Englands ist die wichtigste europäische Stadt für die Pop-Musik und ist Sitz von verschiedenen Firmen des Sektors, wie EMI, wie auch von zahlreichen Bands, Musikern und Profis der Musikwelt. Die Finalistin von UploadSounds 2015/2016 Waira aus Südtirol wird Special Guest bei einem von AcademyEvents in Zusammenarbeit mit UploadSounds organisiertem Konzert sein. Bei der O2 Academy2 Islington wird sie um 19.00 Uhr gemeinsam mit Jay Brannan, Headliner des Abends, und Joey Collins, Londoner Singer-Songschreiber, auf der Bühne stehen.

Waira, zu Deutsch “Wind” und im wirklichen Leben Camilla Cristofoletti, ist eine junge Sängerin und Songschreiberin aus Südtirol. Mit der Gitarre in der Hand und dem schwarzen Hut auf dem Kopf erkennt man sie binnen weniger Sekunden. Dem Team von UploadSounds erzählt sie, dass sie dank der Teilnahme an der Upload on Tour und am Contest 2015/2016 ihren ersten großen Live-Auftritt erleben und viele talentierte Musiker kennenlernen konnte. UploadSounds hat sie sicherer in der Musik gemacht, sagt sie. Mittlerweile ist sie im euroregionalem Gebiet sehr bekannt. Im Moment arbeitet sie an ihrem ersten Album mit dem Namen “Under a Black Hat”. Mit mehr als vier Konzerten allein im August und vielen die im September und Oktober folgen, hat sie bereits viele Live-Erfahrungen gesammelt. Nun ist der Moment für ein noch größeres Abenteuer gekommen: ihr erstes Konzert im Ausland mit dem Musik-Export der Plattform UploadSounds.

Der Headliner des Londoner Abends am 19. Oktober wird Jay Brannan sein. Er ist ein leidenschaftlicher Sänger und Songschreiber, ursprünglich aus Texas, aber mittlerweile begeisterter New Yorker. Brannan liebt es für die Musik auf Reisen zu sein, genau wie es sich auch Waira für die Zukunft wünscht. Seine Lieder sind lieblich manchmal ein wenig traurig aber immer mit der richtigen Prise Humor, um uns aufzuheitern. Bereits seit zehn Jahren auf Reisen, kennt man seinen Folk weltweit. Im Oktober ist er auf Tour in Europa und kommt nicht nur in London, sondern auch in Städten wie Amsterdam, Berlin und Madrid vorbei.

Neben Jay Brannan und Waira wird auch der junge Londoner Joey Collins auftreten. Auch er ist Songschreiber mit Liedern im Indie-Folk-Style. Seine musikalischen Einflüsse reichen von Jeff Buckley bis Noah Gundersen und James Veck-Gilodi, von Kurt Cobain bis John Frusciante.

Das Event ist ganz im Sinne des Projekts UploadSounds, das nicht nur ein Musikwettbewerb und eine Tour ist, sondern durch den Musik-Export vor allem ein Sprungbrett für unsere jungen Künstler der Europaregion darstellt. Waira stellt ihr Album am 12. November vor.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz