Spontanbefragung

Erntezeit: Kontrollen des Arbeitsinspektorats zu streng?

Mittwoch, 23. Oktober 2019 | 08:53 Uhr

Bozen – Herbst ist Erntezeit in Südtirol und wie jedes Jahr hat auch heuer das Arbeitsinspektorat bei so manchem Bauer nach dem Rechten geschaut. Geschaut wurde in erster Linie, ob auch alle Erntehelfer ordentlich gemeldet sind.

Die Kontrollen sind nachvollziehbar, weil Schwarzarbeit bekämpft werden muss. Trotzdem stellt sich die Frage, ob die gesetzliche Regelung zu streng ist, weil manchmal auch Bekannte bei der Apfelernte oder bei der Weinlese unentgeltlich helfen.

Was meint ihr? Macht mit bei unserer Spontanbefragung und postet eure Meinung bei den Kommentaren!

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

62 Kommentare auf "Erntezeit: Kontrollen des Arbeitsinspektorats zu streng?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
erdo
erdo
Neuling
19 Tage 23 h

Jede Firma und jeder Handwerker muss alle Regeln einhalten und jederzeit Kontrollen hinnehmen. Warum die Bauern nicht? Sind sie etwas Besonderes? Die Bauern haben sowieso zuviele Freiheiten bzw. Ausnahmeregelungen. Zahlen keine Steuern, erhalten jede Menge Beiträge, keinen Collaudo bei Traktoren, und, und ….

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
19 Tage 22 h

Steuern werden gezahlt, nur anders wegen des pauschalssystem, jede Menge Beiträge seien mal dahin grstellt, als ob man davon leben könnte und collaudo müsste man laut Gesetz bereits machen, nur gibt es dafür noch keine spezialisierten Prüfstellen bzw keine Prüfstelle weiß wie und was (hat der staat bis jetzt noch nicht genau festgelegt)… aber was will man ewigen neidhammeln schon erklären..

Neumi
Neumi
Kinig
19 Tage 22 h

… ein klein wenig übertrieben ist das Gewettere jetzt schon, aber ses stimmt schon … warum sollen die einen Schwarzarbeiter einstellen dürfen und die anderen nicht?

Ziofungo
Ziofungo
Grünschnabel
19 Tage 21 h

Dass dor sou an schmorrn lei zomdordenksch 😂

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
19 Tage 21 h

was die bezahlen keine steuer ? hier in südtirol ? seit wann?
da habe ich aber was verschlafen

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
19 Tage 18 h

So ist es

keflar
keflar
Grünschnabel
19 Tage 18 h

@So sig holt is das problem mit dem pauschalen gezahle ist das die steuer immer die selbe ist, egal ob ich 10.000€ oder 10.000.000€ umsetze… ider nicht? Informieren Sie sich mal was ein selbständiger an Steuern abdrücken muss….

bauer-franz
bauer-franz
Neuling
19 Tage 15 h

dia bemerkungen konsch dir sparen. du tuasch lei aufwiglen und unwohrheitn verbreiten suscht gor nix.

Staenkerer
19 Tage 14 h

es soll an unterschied gebn zwischn nochbor- bezw. freundschoftshilfe und schworzorbeit, ober nochgewiesene schwororbeit soll gleich geandet und gstroft wern wie in jedem ondern betrieb a!

ahiga
ahiga
Superredner
19 Tage 13 h

Dann würde ich Bauer werden… Bin selber Handwerker.. Aber ein rohr, Kabel, blech, Tisch oder was auch immer kann man nicht essen. Der Bauer arbeitet mit Leben, sogar ein Acker lebt irgendwie… Vergiss das nicht…

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
19 Tage 13 h

@So sig holt is
genau beim pauschalsystem liegt der Haken. ob einer 1000€ oder 1.000.000 Umsatz macht….informier dich mal was ein Arbeitnehmer Einkommensteuer oder gar ein Arbeitgeber….
und wenn der einen schwarz einstelltl ist es mit diesen Strafen nicht getan…

kaisernero
kaisernero
Tratscher
19 Tage 12 h

du hosch recht…!!! Mi als hondwerker filzen sie wou sie kennan dia seckl…..und ban stuiern zohln fänden sie mi a lei wenn i eppas brauch kennt mi koa sau……

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
19 Tage 12 h

@keflar durch welche Aussage von Ihnen sollte ich mich informieren müssen? sie geben mit ihrem Kommentar ja zu, dass Steuern gezahlt werden, nur eben anders und geringer, das kann ich nicht abstreiten.. mir ist bewusst was ein selbstständiger bezahlt ich kenne genug selbstständige Handwerker.. im normalsystem kann ich sehr viel abschreiben, im pauschalssystem jedoch nicht

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
19 Tage 12 h

@Aurelius ich kenne mich genug mit den 2 Steuersystemen aus, danke. Ich brauche mich nicht zu informieren weil ich genug selbstständige Handwerker kenne, mit denen ich manchmal darüber spreche.. es gibt auch, kaum zu glauben, einige bauern im normalsystem, da man dort sehr viel abschreiben kann, was ich im pauschalssystem nicht wirklich bzw kaum kann.. wenn ich zb etwas baue ist es sogar von vorteil im normalsystem zu sein.. ich mache das Steuersystem nicht, ich benutze es nur

ando
ando
Universalgelehrter
19 Tage 10 h

@bauer-franz

ja wie ihr es andauernd macht!

Spamblocker
Spamblocker
Superredner
19 Tage 1 h

die viele Freiheit erlaubt es ihnen auch noch zu Protestieren sie hätten nie Die Zeit ihre Schafe vom bösen Wolf zu schützen

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
19 Tage 1 h

jo wer bauer ,gute idee

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
19 Tage 23 h

kontrollen sind nie zu streng, wenn man sieht wie arme menschen ausgebeutet werden

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
19 Tage 23 h

Mag schon stimmen, aber wenn ich an meinem freien Tag, nicht darf einem Kollegen bei der Ernte aushelfen, dann finde ich die Konrollen schon zu streng.

Jazz
Jazz
Grünschnabel
19 Tage 19 h

In Südtirol wird niemand ausgebeutet… Fast niemand.. Die kleinen Gastbetriebe und Handwerker werden vom Staat ausgebeutet
Wenn fünf Kollegen einem Weinbauer einen Tag helfen und eine Kontrolle kommt sinds 4000€pro Person genauso ist s auf einer Alm Hütte oder beim Handwerker… Der Handwerker kanns planen Bauer oder Alm Hütte braucht die Leute bei schönen Wetter…..

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Tratscher
19 Tage 19 h

@Dagobert warum hilfst du am freien Tag nicht im Altersheim? Dem Tischler darfst auch nicht helfen… Warum dem Bauern schon?

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
19 Tage 15 h

@wiakimpdir4
weils vielleicht a Kolleg isch!

ich und du
ich und du
Grünschnabel
19 Tage 13 h

@wiakimpdir4 weil es meischte weitere verwonte sein

Guri
Guri
Superredner
19 Tage 23 h

in südtitalien herrscht Sklaven Arbeit , bei erntete Landwirtschaft , wer kontrolliert dort ?

faif
faif
Grünschnabel
19 Tage 23 h

genau….1500 illegale und mehr die ausgebeutet werden….eine schande!!

oli.
oli.
Kinig
19 Tage 19 h

Die Leute was täglich Ihre Lebensmittel kaufen und immer weniger bezahlen wollen sind genauso schuldig wie die ganzen Discountern , Supermärkte… was den Landwirten die Preise vorgeben.
Kaufe da wo es geht nur bei Direktvermarkter ein , etwas teurer aber ich weiß wo es herkommt und die Qualität stimmt auch.

Sopra
Sopra
Neuling
19 Tage 19 h

also sklavenarbeit in Südtirol ist sicherlich nicht die Landwirtschaft. da beginnt man bitte bei der Gastronomie oder wieso wandern seit Jahren unsere heimischen sehr gut ausgebildeten Fachkräfte aus und kommen meist nicht wieder? Die Arbeitsbedingungen sind meist eine Schande für das was verlangt wird. und mit dem Abgabendruck für Arbeitgeber ist auch niemanden geholfen. Das ist der offizielle “inoffizielle” Sektor in Südtirol und wissen tut das jeder, gemacht wird nichts. Hier wird Schwarzarbeit nicht bewusst gefördert aber ohne hätten sicherlich viele Betriebe ein größeres Problem mit der Steuerlast die auf ihnen liegt

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
19 Tage 12 h

Guri
sie haben den Täter ja ausgeforscht, daher haben sie auch kontrolliert, wo ist dein Problem?

Brixner
Brixner
Neuling
20 Tage 6 Min

Wäre auch in andere branchen Zeit zu kontrollieren !

ahiga
ahiga
Superredner
19 Tage 23 h

..dann nenn mal eine…weisst du wie kontrolliert wird? dann erkundige dich mal…es wird in den ruin kontrolliert. Das heisst es geht ja nicht um kontrolle, sondern wiedermal ausschliesslich ums geld!! gegen kontrollen und evtl. normale strafen wäre ja eh nix zu sagen…
und für die, welche nit lesen können..ich bin nicht gegen strafen! aber ausbeuten mit ausbeuten bestrafen???

joe02
joe02
Superredner
19 Tage 14 h

War richtig

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
19 Tage 12 h

Brixner
da wird schon viel länger kontrolliert als in der Landwirtschaft du Schlaumeier

Sopra
Sopra
Neuling
18 Tage 20 h

@Aurelius seit wann arbeite seit über 10 jahren in der gastro Kontrolle hab ich noch nie eine mitbekommen also bitte…

Marker
Marker
Neuling
19 Tage 21 h

Mir hobn an familien betrib und brauchn lei ban wimen leit, und zem sol mir amol oaner erklern wia man fan freitig afnobnt bis in montig leit onmeldn soll und überhaupt findn sol de helfn und sel lei fir 2 tog
und wn man zem lei 2 net ondrmeldet kams piligr i los oanfoch ols hongen

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
19 Tage 18 h

na loss es holt hongen nocher

er-wine
er-wine
Grünschnabel
19 Tage 15 h

@giftzwerg sett an schmorrn. scham di

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
19 Tage 12 h

Marker
auch ein Betrieb muss wenn er einen Auftrag fristgerecht abwickeln muss, es so einrichten, dass er die Lieferzeit einhält. Alles nur eine Sache der Organisation

king76
king76
Tratscher
19 Tage 21 h

Wiso schimpft jede branche über die ondere? Olle werden bei in zu sreng kontroliert….. es war besser mir taten olle mehr zusommen orbeiten und net gegenenonder….. kone branche hots heinzutog leicht😢

leolee
leolee
Grünschnabel
19 Tage 14 h

das ist der neid!
meistens zeigen sie sich gegenseitig an!

Lucifer_Morningstar
Lucifer_Morningstar
Grünschnabel
19 Tage 22 h

Es brutalste isch: a bauer bewirtschoftet in hof unter anderem als familienbetrieb, sell hoaßt, dr voter die mutter die geschwister eventuell die kinder und verwindte bis zum 3tn grad muas men net melden wenn se helfen. Ober wenn a bauer mit seiner freindin zusommen afn hof wohnt und sie afn familienbogen oben isch und sie net verheiratet sein nor terf se net helfen. Sell isch es uanzigste wos extrem isch olls ondere soll normal kontroliert werdn….

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Tratscher
19 Tage 19 h

Bis zun 4. Verwandtschaftgrad…

Lucifer_Morningstar
Lucifer_Morningstar
Grünschnabel
19 Tage 16 h

@wiakimpdir4

Sell stimp nit. Bis zum 3. grad zb dr onkel darf helfen ober dr cousin nicht mehr

josscko
josscko
Neuling
19 Tage 12 h

@Lucifer_Morningstar
stimmt nit. in der LW geats bis zun 4. grad.

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Tratscher
19 Tage 9 h

@Lucifer_Morningstar art. 74 D.Lgs n° 276/2003 dispone che non integrano in ogni caso un rapporto di lavoro autonomo o subordinato le prestazioni svolte da parenti e affini sino al quarto grado in modo meramente occasionale …..Übersetzen derfsch selber 😉

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
18 Tage 1 h

des isch schon richtig .die freindin soll net orbeiten ,speziell net mit der schwiegermutter.
die freindin soll zuschaugn und witze derzähln

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Tratscher
17 Tage 7 h

@Lucifer_Morningstar de gonzen Minusdrucker bei meinem Kommentar befürworten in 3. statt in 4. grad, der 2. war ihnen vermutlich no lieber 😂 glabs net olls was afnocht ban Stammtisch erzählt werd

Sims
Sims
Grünschnabel
19 Tage 22 h

Die Meldung der Aushilfskraft sollte vereinfacht werden.

peterle
peterle
Universalgelehrter
19 Tage 23 h

Der Landwirt braucht in der Regel beim Zupfen und bei der Ernte Personen zum Helfen. In der restlichen Zeit kann er sich hoffentlich informieren wie es mit der Anmeldung der Personen abläuft.

hundeseele
hundeseele
Tratscher
19 Tage 23 h

….wird denn in Süditalien auch so streng kontrolliert wie bei uns?? …..dort werden die Arbeiter mit Gewehren in die Arbeit getrieben,kontrolliert doch mal dort….

yeah
yeah
Tratscher
19 Tage 23 h

ba ins kemmen sie af jeden hobbyhof und strofen mein schwoger der eh net uan cent kriag… in süden italiens sterben die sklaven af die felder de donn uanfoch irgendwo verscharrt werdn. verhältnismässig.

Septimus
Septimus
Superredner
19 Tage 20 h

Nun,in meinem Bekanntenkreis gibt es einen Handwerker,der NUR schwarz arbeitet,🤔🤔…hat kein Gewerbe,dafür aber eine Werkstatt…und alle Maschinen dazu…zahlt keine Steuern oder sonstige Sozialabgaben /INPS/INAIL…und da redet man von Kontrolle,und dass die Schwarzarbeit bekämpft wird…ich lach mich tot..😏🥺

lollipop
lollipop
Grünschnabel
19 Tage 20 h

Schwarzarbeit und Steuerhinterziehung haben im scheineheiligen Südtirol eine lange Tradition.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
19 Tage 19 h

Wie kann man sich nur erlauben, die armen und Steuer zahlenden Bauern zu kontrollieren 😂

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
19 Tage 21 h

Kontrollen sind richtig….
Jeder Handwerker zahlt bis zum mehr nicht mehr…
Dann muss es auch hier passen…

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
19 Tage 22 h

Kontrollen gut und recht, nur sollte das dann überall und in allen Sektoren mehr gemacht werden.. und v. a. im Süden!

Langfinger
Langfinger
Grünschnabel
19 Tage 20 h

so a bledsinn…viele hoben die selben Probleme, net lei de Branche. Bei Hochsaison brauchts holt amol mehr Arbeitskräfte, man verdiant a mehr, wieso sollet man de donn net melden? Lei weils friar amol so wor?
Wenn man do a Auge zuadruckt, dann a bei ondere Betriebe.

Tian terf man sowieso alles, des sein koane Naturgesetze. Holt lei net derwischen lossn. Gonz Oanfoch 😀

Coolpet
Coolpet
Neuling
19 Tage 16 h

unentgeldlich?🤔 in Südtirol, wer glaubt den sowas

Black-Mamba
Black-Mamba
Grünschnabel
19 Tage 13 h

@Coolpet
NACH-BAR-SCHAFTS-HILFE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mal brauch i Jemand , mal brauchst du jemand.

StreetBob
StreetBob
Tratscher
19 Tage 18 h

Genau. Es melden sollte rinfacher gehen. Für jeden scheiß gibt‘s an App. Fa miar aus a gerne Kostenpflichtig. Fito vom Ausweis und Sternummer Fotografiren, absenden. Waret sooo oanfoch…..

perigord
perigord
Grünschnabel
19 Tage 19 h

Diese Frage mit ja oder nein geht nicht
Wie es immer schon war und noch ist helfen Freunde und Verwandte oft gerne beim Wimmen mit , ohne entschädigt zu werden, was jetzt nicht mehr sein darf ohne angemeldet zu sein

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Tratscher
19 Tage 18 h

Der Titel isch schlichtweg falsch, is Arbeitsinspektorat hot heuer aus Personalmangel gar keine Inspektionen im Bereich Arbeitsrecht durchgeführt, nur im Bereich Arbeitssicherheit.
Alle Kontrollen wurden von Finanzpolizei, INPS und Carabinieri durchgeführt.
Betreffend die Notwendigkeit einer Vereinfachung zur Meldung der Erntehelfer und deren Ausbildung ist die Politik gefordert, ober de hobn anscheinend andere Probleme.
Wer Zeitung liest, weiss dass im Süden streng kontrolliert wird. Allerdings ist auch das “Problem” immens ausgeprägter als bei uns.

leolee
leolee
Grünschnabel
19 Tage 13 h

Typisch Südtirolerisch ,
den werde ich schon helfen!

wpDiscuz