Umfrage

Italien nach EU-Wahl: Befürchtet ihr eine Regierungskrise?

Dienstag, 04. Juni 2019 | 07:10 Uhr

Bozen – Seit den EU-Wahlen geht im römischen Parlament das Gespenst von Neuwahlen um. Die Machtverhältnisse haben sich nämlich zugunsten der Lega rund um Matteo Salvini verschoben. Er könnte die Regierung platzen lassen und Neuwahlen forcieren. Mit großer Wahrscheinlichkeit wäre er am Ende der Sieger und könnte mit Fratelli d’Italia eine Regierungsmehrheit bilden.

Matteo Salvini betont aber, dass er die Koalition mit der Fünf-Sterne-Bewegung fortsetzen möchte. Vermutlich wird er aber nun Druck auf seinen Koalitionspartner ausüben, um Vorhaben durchzusetzen. Eine Bewährungsprobe dürfte spätestens die Ausarbeitung des Haushalts im Herbst sein.

Befürchtet ihr eine Regierungskrise und Neuwahlen? Gebt jetzt eure Meinung ab!

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "Italien nach EU-Wahl: Befürchtet ihr eine Regierungskrise?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
I brings afn Punkt
I brings afn Punkt
Grünschnabel
14 Tage 6 h

Sicher wird die Regierungskrise kommen, das ist einige der wenigen Konstanten unserer bisherigen Regierungen! Also auf Regierungskrisen in Italien ist Verlass, egal ob Mitte, Links oder Rechts!

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

ja, alle die gleichen “falliti”. das kommt aber davon, dass alle nur auf die eigenen interessen schauen statt mit dem koalitionspartner gut für das land zusammen zu arbeiten. im strache video hat man es am besten gesehen. und uns kosten neuwahlen millionen. und für was? dass man dann nach einem jahr wieder wählen gehen muss. lieber salvini, auch du musst aufpassen, dass du den nächsten zug verpasst.

Staenkerer
14 Tage 22 Min

schaugn mir amoll! i glab ba italiens politik erst eppas wenn i es sich ….

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
11 Tage 19 h

@aristoteles spaß bei seite, hast du ihn wirklich lieb den salvini….☺
neuwahlen bringen gar nichts, sondetn nur spesen, weil es keine alternative gibt….forza italia ist mit 8%in die bedeutungslosigeit abgetriftet, es müsste eine neue führungsperson her, die melini ist mit knapp 7% noch schwächer und der pd mit 20% weit weg von ihren ansprüchen….also mit oder ohne wahlen es wird sich nichts ändern lega 35% m5* 20%

Andreas1234567
Andreas1234567
Tratscher
14 Tage 1 h
Hallo nach Südtirol, als immer wieder einsickernder Dauertourist seh ich Südtirol als attraktive Frau von der ich die Finger selten mit mehr als 2 Monate Unterbrechung lassen kann. Rom ist für mich der mit Südtirol zwangsverheiratete Ehemann mit allerlei Neurosen und Stimmungsschwankungen der mit seiner attraktiven Frau nicht allzu viel Sinnvolles anfangen kann. Für mich komplett egal was Rom treibt, hab in Südtirol niemals das Gefühl in “Italia” zu sein. Vieleicht haben mich 24 Jahre Gast in Gegenden und unter Menschen wo man sich lieber die Hände abhacken lässt als an einem italienischem Nationalfeiertag die Tricolore zu hissen etwas geprägt.… Weiterlesen »
Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 1 h

Andreas.1234567.Dann leben Sie mal eine Weile hier.Dann bröckelt Ihre Scheinwelt..oder fragen Andere Deutsche Die hier “leben”…Falls Jemand den Mut hatt die Wahrheit zu sagen.Sie haben noch Keinen Einheimischen gefunden Der sagt was Sache ist.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
14 Tage 34 Min

Südtirol hat sich schon längst italienisiert und echte Südtiroler wie noch vor 10 Jahre sind beim austerben. Das Benehmen vieler Südtiroler ist jetzt schon “typisch italienisch”… und seit Salvini sagen es schon viele Südtiroler ganz offen und fast stolz, dass sie italiener sind.

Staenkerer
14 Tage 9 Min

😃😀😆😅 a guater vergleich!
na, jo, rom war jo nit der erste ehemonn der sich an a selbstbewuster, eigenständiger, tüchtiger frau de zähne ausbeißt, des ober nie zuagab um sein gekränktes ego nit bloszulegn, und de frau a nit loßlosst, weil er ohne sie no schwächer dostand!
dewegn hissen mir, wenn mir feiern, mit stolz de trikolore OHNE DEN GRÜNEN STREIFN !!

denkbar
denkbar
Kinig
13 Tage 23 h

Andreas1234567 und Sie geben hier immer wieder die Schwiegermutter die sich in eine Ehe einmischt 😉…..

Andreas
Andreas
Superredner
13 Tage 18 h

@iuhui traurig traurig, ober wersch komplett recht hoben.

Andreas1234567
Andreas1234567
Tratscher
13 Tage 14 h
Hallo @Sag mal, von einer heilen Scheinwelt habe ich nichts erzählt und war auch nicht die Ausgangsfrage des Artikels. Aus Erzählungen mit Heimischen (die mir auch die rosarote Brille des Wolfsgegners aufgesetzt haben) weiss ich nur dort oben ist Rom sehr weit weg.Die letzte EU-Wahl hat gezeigt italienische Parteien haben in den gebirgslastigen Regionen keinen kleinen Zeh auf die Erde bekommen,waren Splitterparteien.Zum selbst nachschauen: https://elezioni.interno.gov.it/europee/scrutini/20190526/scrutiniEI2040140840 Und das Südtirol ganz bestimmt keine Insel der Seligen ist wird nicht verschwiegen.. Die Sanität eine Katastrophe und man geht lieber nach Innsbruck oder eine Privatklinik. Wie ungeheuer hoch die Lebenshaltungskosten sind Das Südtirol einer… Weiterlesen »
Staenkerer
10 Tage 3 h

@Andreas1234567 du hosch so was von recht!
ober mir südtiroler, zumindest de älteren, lieben inser schiens hoamatl, deswegn müßen mir ins inser lebn in insern (wörtlich) teures heimatland holt schienredn, wers nit mocht brauch psycopharmaka oder wählt lega …

wellen
wellen
Superredner
14 Tage 5 h

Wenn Neuwahlen kommen wird die Lage noch schlimmer. Die Legawähler haben nicht begriffen, dass es dieser “Partei” nur um Selfies, Schlagwörter und Geld, Posten für ihre korrupten Anhänger geht. In Europa greifen sie sich eh schon auf den Kopf. Von der diktatorischen Ideologie ganz zu schweigen. Nicht mal die Migrationsfrage haben sie in Griff trotz vollmundiger Versprechungen.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

wellen, wäre ich mir nicht so sicher.

Dublin
Dublin
Kinig
14 Tage 6 h

…welche Regierung?…

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
13 Tage 22 h

@ Dublin

🤣🤣

Dauerzustand 😝

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
13 Tage 18 h

Die zwei Kindergartenkinder die sich streiten 😉

denkbar
denkbar
Kinig
14 Tage 3 h

Ist eine Chaotenregierung die nur Schulden macht, nicht per se eine Krise hoch drei?

sarkasmus
sarkasmus
Grünschnabel
13 Tage 18 h

Du meinst die regierung vorher?

denkbar
denkbar
Kinig
13 Tage 7 h

@Sarkasmus . Das war eine Expertenregierung, die leider nur sehr kurz im Amt war.nich meine ganz klar diese Regierung! Ich hab schon längst verstanden, dass Ihnen diese Faschisten gefallen, vermutlich aus einer argen Xenophobie heraus.

Guri
Guri
Superredner
14 Tage 4 h

ich bin 44 Jahre alt , bin es nicht besser gewohnt ! , eine Krise folgt die nächste , es geht Berg ab kontinuierlich , es wird gejammert , schuld haben immer andere , gerade eben die EU ” ..an sich selber nur nichts ändern, so kommt Italien sicher weiter “

Staenkerer
14 Tage 19 Min

i bin zwoa johrzehne älter, und woas a nix onders, deswegn bin i überzeug das italien erst regierungsunfähig werd, wenn se a regierung hot de 5 johr lobg KOANE kriese hot 😱 sem mögn mir ins sorgn mochn ….

marher
marher
Tratscher
14 Tage 4 h

Eine Regierungskrise wird es geben, das ist vorprogrammiert. Mittlerweile weis jeder dass SAlvini, sprich die Lega Nord das Sagen im Land haben. Dann wird es einen radikalen Umschwung geben der sicherlich nicht zum Besten ist.

Popeye
Popeye
Superredner
14 Tage 3 h

Wir stehen am Vorabend des schlimmsten Crash aller Zeiten. Es sind bereits minibots in Umlauf. Italien wird die Euro verlassen. Ich stelle meine Aktivitaeten in Italien ab Oktober ein.

oli.
oli.
Kinig
14 Tage 4 h

So lange ich zurück denken , war es in Italien immer schwierig mit der Regierung in Rom .
Solange es Korruption , die Mafia und die Wirtschaft in der Politik mitbestimmen direkt oder indirekt , kann man kein Land mit einer Regierung führen.

erika.o
erika.o
Superredner
14 Tage 4 h

in Italien kennt man mittlerweile nichts anderes mehr als die eine Regierungskriese nach der Anderen…
dieses Land ist meines Erachtens im den letzten zehn zwanzig Jahren, durch Inkompetenz, schon so weit gesunken, dass es sehr sehr schwierig wird aus diesem Tief herauszukommen…
egal welchen Namen Politiker oder Parteien tragen, es wird nie möglich sein die Schulden zu reduzieren geschweige denn all die Wahlversprechen einzuhalten.
Das einzige Glück Italiens ist,
“schreienden” Politiker zur Genüge zu besitzen, die das Land mit Geschick, durch drehen und wenden
dennoch jahrzehntelang über Wasser halten.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
13 Tage 20 h

@ Erika
👍 und dass es immer reichlich Idioten gibt die sich von diesem Geschreie der Politiker immer wieder volllabern lassen und zur Wahlurne rennen und glauben, diesmal wirds besser. 😢

Misanthrop
Misanthrop
Grünschnabel
14 Tage 5 h

Mit den Gestalten hat die Kriese längst begonnen!!

Neumi
Neumi
Kinig
14 Tage 3 h

Was heißt “befürchten”. “Erwarten” trifft’s eher. Regierungskrisen haben in Italien schon lange ihren Schrecken verloren.

Storch24
Storch24
Superredner
14 Tage 4 h

Warum wohl ist Salvini so unterwegs ? Er denkt so stark nie gewesen zu sein …….

OrB
OrB
Universalgelehrter
14 Tage 4 h

Nur eine Frage der Zeit!

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 1 h

ohne Krise geht hier gar nichts.

Staenkerer
14 Tage 9 Min

sell sog i a!

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
13 Tage 23 h

Die kommt erst ab dem Zeitpunkt, ab dem die Abgeordneten und Senatoren die Ansprüche für diese Legislatur geltend machen können. 🤔

Mars
Mars
Grünschnabel
13 Tage 19 h

Man braucht nicht’s zu befürchten,wir leben seit einem Jahr in der Krise.
Das Problem ist nur dass viele Menschen das noch nicht kapiert haben und fleißig Benzin ins Feuer gießen damit es noch lange so weiter geht 😢

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
13 Tage 17 h

Wen interessierts?
Mit oder ohne Regierung, die Sonne geht morgen trotzdem über dem Schlern auf. 😊😊

Solbei
Solbei
Superredner
13 Tage 16 h

Ich bin mittlerweile 60 Jahre alt. Eine Regierung ohne Regierungskriese in Italien ist schon programmiert 🤣😂🤣😂🤣😂🤣

Popeye
Popeye
Superredner
13 Tage 3 h

Sie haben Krisen erlebt, aber einen Absturz im Wert von 2,4 Billionen hat die Welt noch nicht einmal gesehen.

iew
iew
Neuling
13 Tage 14 h

Regierungskrisen in Italian kann man doch schon als normal bezeichnen. I’m Gegensatz zu anderen Laendern, scheint Italien durch politische Krisen zu gedeihen. Andre Laender waeren laengst schon ohne einer Regierung. 😉

honakoanonung
honakoanonung
Tratscher
13 Tage 8 h

In Italien immer doch 🤣😂🤣

lupo990
lupo990
Superredner
13 Tage 13 h

Sel tat enk so passn 💚

Guri
Guri
Superredner
13 Tage 1 h

betrachte es als permanent Krise , dann geht’s dir besser

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
9 Tage 19 h

“befürchtet ihr eine regierungskrise” war die Frage. Meine Antwort war NEIN, warum sollte man etwas fürchten was man schon erwartet… Zudem hat Italien ständig Krisen und gleicht eher einem Zirkus mit allerlei Marionetten und Kasperln

wpDiscuz