Gebt euren Senf dazu!

Schule beginnt: Sollten Hausaufgaben Geschichte sein?

Montag, 05. September 2016 | 16:29 Uhr

Bozen – Für Tausende Schüler in Südtirol hat der Ernst des Lebens wieder begonnen. Dazu gehören auch Hausaufgaben. Zumindest noch, denn in der Schweiz gibt es Bestrebungen, diese abzuschaffen, da sie zu einer Chancenungleichheit führen, sollten Eltern berufstätig sein oder aus bildungsfernen Schichten stammen.

Doch kann das wirklich sinnvoll sein? Gebt jetzt euren Senf dazu!

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Schule beginnt: Sollten Hausaufgaben Geschichte sein?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ando
Tratscher
20 Tage 5 h

keine noten, keine prüfung, keine hausaufgaben. ach gebt ihnen das maturadiplom und gut ist..was soll das ??

Ninni
Tratscher
16 Tage 7 h

@ando
Manche Lehrer, Professoren machen sich es dadurch zu EINFACH… Kompetenz deren ist fragwürdig..

.Hausaufgaben gut und recht..aber bitte im Rahmen bleiben und richtig anwenden…..

Die Zukunft der Jugend ist sehr sehr HEIKEL….

Grisu
Grünschnabel
20 Tage 6 h

Wie soll das funktionieren ???

Schüler in der Grund und Mittelschule bekommen seit Jahren nur mehr Zettel in die Hand gedrückt. Aufgabe für Zuhause.
In der Schulstunde ist leider keine Zeit für weitere Erklärungen, heißt es von seiten der Lehrpersonen.
Aber es gibt immer wieder Wunder und ich würde es Ok finden, keine Hausaufgaben.

Mistermah
Grünschnabel
20 Tage 3 h
Das problem ist: Durch die abschaffung des samstages, wurden die stunden auf 5 tage konzentriert. Die schuler kommen stuff aus der schule und können zu hause gleich weiter machen. Dazu kommt noch lernen für klassenarbeiten. 2 wer nebenbei noch ein zeitintensiven sport oder hobby betreibt, den bleibt keine zeit mehr für freunde oder sich einmal zurückzuziehen und zu entspannen. Sehe es nur bei meinem sohn. 2x nachmittagunterricht, 4x 2h training+ an- rückfahrt eine weitere h. Dazwischen auch mal was zwischen die zähne. Dann noch spiel oder turniere am we. Da bleibt fast keine zeit übrig. In die muss dann hausaufgabe,… Weiterlesen »
hohoho
Neuling
20 Tage 5 h

Es werd holt übertrieben mit Hausaufgaben.
Gonz oschoffen find i schod weil kloane Schulkinder die Verantwortung net lernen kennen… Drastisch reduzieren tat i guat finden!

Staenkerer
Superredner
20 Tage 4 h

i bin ban ando@ druck ihnen des diplom in de hond am tog der einschulung u. passt! früher hots ghoaßn übung macht den meister …

wutz
Neuling
19 Tage 15 h

I find, dass Hausaufgaben schun gegeben werdn solln. Ober olls in Maßn. Es sollte net sein, dass Grundschüler stundenlong dahoam hinter die Bücher sitzen müssen. Bewegung isch sehr wichtig und holtet net lei in Körper, sondern a s Hirn fit.

oha
Neuling
19 Tage 1 Min

in skandinavien längst shun ongewond und laut pisa-studien beste schualen weltweit

oha
Neuling
17 Tage 8 h

@Staenkerer
es gib mehrere ursachen firs resultat: fächer, unterrichtsmaterialien, lernmethoden, umgang zwischen lehrer-schüler usw.
inser system hot sich seitn 19. jh praktisch net verändert..man sollte wenigstns versuachn sich dr zeit onzupassn! aufgobn obzuschoffen tat zoagn, dass man eps ändern will

Staenkerer
Superredner
18 Tage 18 Min

u. sell lieg lei daran das se koane aufgobe mehr hobn?
od. liegs vieleicht decht an unterrichtssystem im allgemeinen ..

alla Vagga
Grünschnabel
17 Tage 2 h

A guito Lehra(in) brauch in die Kindo net viel Hausaufgobe zu gebm..

kik
Grünschnabel
16 Tage 11 h

aber dann schreiben sie so wie du!!

Oma
Neuling
16 Tage 6 h

koana aufgobm war richtig…weil mein chef gib mir a koan orbat mit ….

Zoggler
Neuling
14 Tage 10 h

Meiner Meinung nach wird von den Schulen mittlerweile zuviel verlangt. Auf der einen Seite sollen die Schüler alles können, auf der anderen Seite sollen sie aber Samstag frei und möglichst wenig nachmittags Schule haben und keine Hausaufgaben bzw. Lernphasen. Kosten dürfen logischerweise auch keine anfallen. Das wäre, als wenn man Fussballprofi werden möchte mit 15 Minuten Training pro Woche. Eher schwierig…

Richter
Neuling
8 Tage 12 h

Mit den Hausaufgaben wird die Verantwortung zum Teil auf die Eltern verschoben. Habe nichts gegen kleine Hausaufgaben, wenn aber Lerninhalte aus Zeitmangel nach Hause gebracht werden und ich nach der Arbeit noch Stunden mit meinen Kindern lernen muss ist das ein Zustand. Die Pisa Studie schraubt alles nach oben. Vielleicht sollte man darüber nachdenken, welche Lerninhalte für das Leben nach der Schule wirklich hilfreich sind und welche nicht. Bislang wissen meine Kinder mehr von der Urzeit als von der aktuellen Situation.

wpDiscuz