Ergebnis der Spontanbefragung

Biontech/Pfizer wäre das Vakzin der Wahl

Mittwoch, 12. Mai 2021 | 07:00 Uhr

Bozen – Biontech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Johnson&Johnson oder Sputnik V – bei einer Südtirol News-Spontanbefragung konnten die Leser ihren Wunschimpfstoff gegen das Corona-Virus benennen.

Das Ergebnis ist eindeutig: 57 Prozent der über 11.000 Teilnehmer würden sich für Biontech/Pfizer entscheiden. Dahinter folgen mit 13 und zwölf Prozent Moderna und das russische Vakzin Sputnik V. Die Präparate von AstraZeneca und Johnson&Johnson teilen sich mit jeweils neun Prozent die rote Laterne.

Im Kommentarbereich kann man diese Präferenz ebenfalls herauslesen. Außerdem melden sich Impfskeptiker, genauso wie jene, die jeden gerade verfügbaren Impfstoff nehmen würden, zu Wort. Dazu gehört auch @6079_Smith_W: “Mir doch egal, würde das nehmen, was grad da ist. Hauptsache es geht wieder in Richtung Normalität.”

@Reader würde hingegen eher den Impfstoff aus Russland bevorzugen: “Wenn überhaupt dann trau ich am ehesten dem russischen. Russland, das Land, das vom ‘Westen’ immer als das böse Land dargestellt wird.” @Aurelius meint dazu: “Sputnik mit Votka und du bist gegen alles immun!”

Zum Nachdenken anregen wollen @mahrer und @Neumi: “Wie würde es wohl aussehen, wenn niemand geimpft würde. Nur abwarten und Tee trinken ist keine Lösung.” “Selbst die Todesrate des schlimmsten Impfstoffs liegt ein paar Zehnerpotenzen unter der Todesrate des Virus, gemessen an der Gesamtbevölkerung (bei Infizierten ist die Rate noch viel höher). Mir wär’s also egal (was ich auch immer wieder gesagt hab), wenn ich noch wählen müsste. Aber das hab ich hinter mir.”

@Jo73 findet die Haltung von Impfverweigerern egoistisch: “Wir leben in einem freien Land, jeder kann prinzipiell entscheiden, ob er sich impfen lässt ja oder nein. Allerdings finde ich die Haltung vieler, die sich nicht impfen lassen wollen, egoistisch. Nur weil sie es ihrem Körper nicht antun wollen….Dabei wird nur an sich gedacht und nicht an die anderen. Leute, ich habe auch keinen Bock, mir dieses Zeugs spritzen zu lassen und habe es gemacht. Nicht nur um mich zu schützen, sondern auch meine Mitmenschen. Und das geht den Impfverweigerern einfach am Hinterteil vorbei.”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

41 Kommentare auf "Biontech/Pfizer wäre das Vakzin der Wahl"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Bergsteiga
Bergsteiga
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Könnt sie alle behalten. Und die sich impfen wollen könnens ja tun. Aber lasst die in Ruhe die nicht wollen.

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Bergsteiga, scheinbar gibt es immer noch Menschen, die den Sinn und Zweck von Impfungen nicht verstehen…Hauptsache mir geht es gut….

Zugspitze947
1 Monat 6 Tage

Bergsteiga: musst dich aber nicht wundern wenn du dann nicht überall hin darfst 🙁

pincolino
pincolino
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Ich bin nicht für die Gesundheit anderer verantwortlich. Da muss schon jeder für sich selbst Verantwortung übernehmen. Und der Staat hat kein Recht so stark in das Leben der Bürger einzugreifen, weil er es nicht schafft, die paar Intensivbetten zur Verfügung zu stellen! Wir bewegen uns hin zum Sozialismus. Und der hat in der Vergangenheit ja immer so gut funktioniert. Aber von Geschichte hat offenbar keiner eine Ahnung.

jack
jack
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

die hot a kuaner gfrog odo?🤫🤫

Interesse
Interesse
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@einervonvielen … sinn und zweck ist selbst entscheiden zu dürfen ob man eine impung will oder nicht , vor allem wenn es eine impfung mit notzulassung ist , wenn du nicht weist was das bedeutet dann informiere dich mal . sollte impfung schützten brauchst du als geimpfter ja keine angst mehr vor ansteckung zu haben oder ? deshalb heißt es ja immunisieren .

ausfihrer
ausfihrer
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

nor bleib es a dorhoam wenns enk net impfn lossn wellt

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
1 Monat 5 Tage

@pincolino….für die Gesundheit vielleicht nicht, aber du darfst sie auch nicht anstecken! Du lebst in einen Gesellschaft und da gibt es auch Pflichten…nicht immer nur die Hand aufhalten!

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Interesse….ich weiß was eine Notzulassung ist, und wenn du nicht in USA wohnst, brauchst du dich nicht davor zu fürchten…..bei uns in EU ist kein Impfstoff notzugelassen…..ach ja, informier dich bitte 🙂

hogo
hogo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@einervonvielen ein geimpfter kann einen geimpften genau so wieder anstecken die leben auch in 🤦‍♂️

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 6 Tage

Logische und einzigste Schlussfolgerung: Wer sich gegen eine Impfung entscheidet, entscheidet sich unweigerlich für eine Infektion…..

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 6 Tage

Bei dieser ,,Wahl” sieht man vor allem, dass sich die Meisten von den Medien leiten lassen!
Am Anfang wollten die Meisten den Vektorimpfstoff AstraZeneca, weil viel mehr erforscht und die neuen mRNA Impfstoffe, weil noch unerforscht, wurden abgelehnt!
Dann ein paar negative Meldungen über Vektorimpfstoffe und schon sind die mRNA begehrenswerter denn je.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Verkaufsklassiker

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Der einzige Grund sich gegen den einen Impfstoff zu entscheiden, den ich evtl. noch gelten lassen würde, ist dass man bei Astra Zeneka 3 Monate auf die 2. Impfung warten muss. Somit dauert es länger bis man den vollen Impfschutz hat …. sonst würde ich weder den einen noch den anderen bevorzugen oder verteufeln. Ich selbst wurde letzte Woche mit Pfister geimpft – mir wäre jeder recht gewesen.

Sigo70
Sigo70
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Hier sieht man die Wirkung von Marketing. Es gibt derzeit keinen Grund einen Impfstoff zu bevorzugen.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 6 Tage

Ein Mix aus Marketing und schlechter Presse. Zwischen Moderna und Biontech dürfte es faktisch kaum einen Unterschied geben, aber vom einen hört man halt gar nichts.
Und über AstraZeneca gab es reichlich schlechte Nachrichten, auch wenn der Impfstoff so gut wie die meisten Impfstoffe der Vergangenheit ist, ~70% ist ein durchaus gutes Ergebnis für einen Impfstoff.
Die Ergebnisse der beiden Hauptkonkurrenten waren nur eben viel besser als man zu hoffen gewagt hatte. MRNA-Impfstoffe hängen traditionelle Impfstoffe definitiv ab.

Zugspitze947
1 Monat 6 Tage

Haha BioNTech ist eindeutig der Beste Impfstoff !  👌😊 Und das Russengi.. käme für mich nie in FRage 🙁

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@Zugspitze947….scheint mal wieder nicht dein Tag zu sein. Ok, bei dem 🌧 auch kein Wunder. Aber deine Deutschtümmelei ist ebenso wie dein Italien Bashing manchmal schon richtig peinlich und zum Fremdschämen. Woher nimmst du deine Erkenntnisse ? Hast du an deren Entwicklungen mitgewirkt, oder alle persönlich getestet ?

Wiesodenn
Wiesodenn
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Ganz San Marino wurde mit dem “Russengift” geimpft, Wirksamkeit 96,7 %
Seit einer Woche keine Neuinfektionen mehr.

Das nenne ich ein Superergebnis.

Wir dürfen diesen Impfstoff ja nicht verwenden, wäre ja sonst nicht so ertragreich für die westliche Pharmaindustrie.

Evi
Evi
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Wiesodenn ganz genau 👍🏽

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Wer nicht will, braucht sich nicht impfen lassen und deswegen auch nicht aufregen. Und für das Sanitätspersonal wird sich auch noch eine Lösung finden ohne Zwang und Suspendierungen !!!!

giu_
giu_
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage
„Dabei wird nur an sich gedacht und nicht an die anderen. Leute, ich habe auch keinen Bock, mir dieses Zeugs spritzen zu lassen und habe es gemacht. Nicht nur um mich zu schützen, sondern auch meine Mitmenschen. Und das geht den Impfverweigerern einfach am Hinterteil vorbei.” Da würde ich dieser Person jetzt widersprechen. Hier geht es keineswegs darum, dass man keinen „Bock“ hat sich einen Impstoff spritzen zu lassen. Sie sagen, dass jeder selbst über seinen Körper entscheiden soll und trotzdem denken sie, dass jeder Impfverweigerer nur faul ist und nicht beispielsweise Angst hat? Ich frage mich, warum so viele… Weiterlesen »
genau
genau
Kinig
1 Monat 5 Tage

Schön für dich.
Meine Gesundheit ist aber nicht verhandelbar! Also Nein Danke!

Wiesodenn
Wiesodenn
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Hauptsächlich wohl um dich zu schützen und etwas Angst abzubauen.

giu_
giu_
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Was nein danke? Im Bezug auf was? Ich verstehe Ihren Standpunkt ehrlich gesagt nicht. Habe nur gesagt, dass die Person in diesem Artikel meiner Meinung nach falsch liegt. Nicht jeder Impfgegner ist gleich Faulenzer und Trotzer.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

…na so was blödes…kommen nicht mal alle dran, geschweige auswählen dürfen, welchen Impfstoff…
😆

Faktenchecker
1 Monat 5 Tage

Pfizer hat die meisten Nebenwirkungen.

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
1 Monat 5 Tage

in meinem Bekanntenkreis wurden alle mit Pfizer geimpft, keine Beschwerden, außer dass der Arm ein zwei Tage lang nicht 100% Bewegungsfähig war

Faktenchecker
1 Monat 5 Tage

In meinem Bekanntenkreis wurden alle mit Pfizer geimpft, nur Nebenwirkungen 3 Tote iund über Wochensteife…

Merkste selber ne?

“Das ist kein “Hustenzuckerl” Diese Impfstoff-Nebenwirkungen gibt es”

https://www.n-tv.de/wissen/Diese-Impfstoff-Nebenwirkungen-gibt-es-article22244799.html

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Da sieht man wieder, dass eine seriöse Kommunikation Vertrauen weckt und deshalb die Leute mehr an Biontech glauben, was von den Nebebwirkungszahlen her Schwachsinn ist. Jedenfalls sollten Politiker sich eine Scheibe abschneiden ” wir haben 100 Intensivbetten, die Massentestung bringt uns den Befreiungssschlag, wir sind bestens gerüstet.. “

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Superredner
1 Monat 6 Tage

Also,
ich wurde letzten Freitag mit Astra geimpft.
Keinerlei Symptome, außer zwei Tage lang ein leichter Schmerz an der Einstichstelle.

Ich habe auch schon eine EMail an Bill Gates geschrieben
und mich artig für den Chip bedankt😄

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Mit welcher Kompetenz wurde die Frage beantwortet?
Hat jemadn wirkliches Hintergrundwissen zu den verschiedenen Impfstoffen?

Das waren doch nur reine Bauchentscheidungen!
Genauso hätte man die Frage stellen können, welche Farbe man für das neue Dienstauto von XXX verwenden sollte…

Faktenchecker
1 Monat 5 Tage

So funktioniert Popolismus.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Faktenchecker
Ja, du weißt selber am besten wovon du sprichst!

Evi
Evi
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Faktenchecker POPOlismus 🤭🥴

EviB
EviB
Superredner
1 Monat 5 Tage

Ich würde den Einmalimpfstoff von Johnson nehmen.
Hoffentlich wird er für unter 60jährige freigegeben…🤞🏻

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Evi
Der würde mir Angst machen. Da schon eher Astra oder Sputnik.

Evi
Evi
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Krissy Astra und Johnson sind sich sehr ähnlich…

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Ich verstehe nicht, wieso SN solche Umfragen bei den “Usern” macht. Ist das Ergebnis doch mehr als voraussehbar. Und es trägt sicher nicht zur Beruhigung und Überzeugung Derer bei, die noch immer unsicher darüber sind, sich impfen zu lassen oder nicht. Es besteht ehedem keine individuelle Wahlmöglichkeit und die Qualität/Wirksamkeit der unterschiedlichen Impfstoffe kann, außer Zugspitze, auch niemand beurteilen…

wpDiscuz