Das Ergebnis unseres Wettbewerbs

Das sind die schönsten Hunde Südtirols 2020

Samstag, 10. Oktober 2020 | 10:17 Uhr

Bozen – Zwei Tage lang haben wir nach den süßesten Hunden im Land gesucht und sind fündig geworden: 454 Aufnahmen haben Hundefreunde bei unserem Schönheitswettbewerb der etwas anderen Art eingeschickt. Die Bilder ernteten 6.557 Likes.

Gemeinsam mit unserem Partner Gartenmarkt freuen wir uns nun, die schönsten Vierbeiner Südtirols bekanntzugeben.

Bei unserem Hundewettbewerb haben folgende Hunde den größten Eindruck hinterlassen.

 

Mit 603 Stimmen auf Platz eins landet “Paddy”, gepostet von Sarah U. Der sechsjährige Mischling kommt aus dem Tierheim und fühlt sich jetzt in den Bergen pudelwohl.

stnews

Auf Platz zwei folgt der sieben Monate alte “Benny” von Angelika N. Er erhielt 588 Likes. Im Freien auf der Wiese und mit seinem Lieblingsspielzeug ist er ganz happy.

stnews

Dritter wird mit 253 Stimmen “Coco” von Sabine B. Am Fluss reckt er sein Köpfchen stilbewusst in die Sonne.

stnews

“Maily”, die mit ihre fünf Monaten bereits gerne im rechten Licht posiert, schafft es mit 217 auf den vierten Platz. Das Bild des feschen Vierbeiners, der aus einem Tierheim in Apulien stammt, wurde von Ingrid L. hochgeladen.

stnews

Vom fünften Platz strahlt “Beethoven” von Lara N. Der stattliche Bernhardiner, der Spaziergänge liebt, hat 140 Likes erhalten. 

stnews

Alle Fotos zeigen: Hunde sind treuherzige Begleiter, die uns immer wieder Freude bereiten und einen ganz besonderen Platz im Leben ihrer Frauchen und Herrchen einnehmen.

Danke an alle fürs Mitmachen!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Das sind die schönsten Hunde Südtirols 2020"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
9 Tage 11 h

Gratulation den Gewinnern nach Südtirol,

liebevoll in Szene gesetzt, hab mit alle Einsendungen mit Freude angeschaut.

Den passionierten Hundenichtliebhabern sei es wirtschaftlich erklärt:
Wenn man den Hund als menschlichen Begleiter durch die dann nötigen Fitnesstrainer,Psychologen,Therapeuten ersetzen müsste würde es teuer, richtig teuer..
Über die Hunde im Dienste von Bergrettung und Co. lass ich mich gar nicht aus.

In den Berggebieten hatte ich in 25 Jahren niemals auch nur das geringste Problem mit den dort meist freilaufenden Hunden. Jägersleute,Hirten,Hofhunde, alles auf Pfiff gehorchend.

Bracken sind mir die Liebsten von allen

Auf Wiedersehen in Südtirol

schreibt...
schreibt...
Superredner
9 Tage 10 h

Bitte mal so ne Challenge auch für Goldfische, ja😜

falschauer
9 Tage 8 h

schon eher für katzen egal ob vierbeinig, oder…..🤭

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
9 Tage 12 h

Sogmo amo aso.. Einige san gonz cool 😎.. 👍.. 😂

Server
Server
Superredner
9 Tage 5 h

Naja, liab…. ober meiner isch schianer und der sell keart lei mir…..tat i mit enk nia toaln. Do honn i mein Stolz.

Evi
Evi
Superredner
9 Tage 4 h

dieses Jahr verstehe ich die Jury 💞

wpDiscuz