Sophie Rabanser als singende Patin

Die Südtiroler Pflanze des Jahres 2021: Amazonia White

Donnerstag, 22. April 2021 | 17:04 Uhr

Meran – Mit ihrem dichten dunkelgrünen Laub und den gleichmäßig großen Blüten in Weiß und Rot  ist die Pflanze des Jahres 2021 nicht nur optisch ein Gewinn für jeden Balkon: mit dem Kämpfergeist einer Amazone überzeugt sie durch ihre Blühfreudigkeit auch bei Wind, Regen oder starker Sonneneinstrahlung. Die Pflanze des Jahres 2021 kommt aus dem Jungpflanzenbetrieb Lazzeri aus Meran. Die Patin der heurigen Pflanze des Jahres ist die Singer-Songwriterin Sophie Rabanser. Sie stellt neben der Pflanze des Jahres ihren brandneuen Song in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff vor.

Schon zum 13. Mal in Folge hat eine Fachjury unter zahlreichen Pflanzenneuheiten eine besondere Pflanze für die kommende Gartensaison ausgewählt. Siegerin in diesem Jahr ist die „Amazonia White with Eye“ des Jungpflanzenbetriebs Lazzeri aus Meran.

„Die Kooperation zwischen Südtiroler Jungpflanzenbetrieben und Endverkaufsgärtnereien ist uns bei dieser Aktion ein besonderes Anliegen“, so Valtl Raffeiner, Obmann der Südtiroler Gärtnervereinigung. „Aus diesem Grund sucht eine Fachjury alle Jungpflanzengärtnereien unseres Landes auf und wählt aus der Fülle der Neuheiten ein besonderes Exemplar aus, welches zur Pflanze des Jahres gekürt wird. Erhältlich ist die Neuheit exklusiv in jenen Südtiroler Gärtnereien, die Mitglieder der Südtiroler Gärtnervereinigung sind.“ Eigene Etiketten kennzeichnen die „Pflanze des Jahres“. Dank der Vorauswahl durch fachkundige Gärtner und Gärtnerinnen setzt sich die Palette der Pflanze des Jahresaus Züchtungen zusammen, die optisch reizvoll aber auch vielseitig einsetzbar und sehr pflegeleicht sind.

Andrea Lazzeri, vom Jungpflanzenbetrieb Lazzeri in Meran weiß um die Vorzüge seiner Pflanzenneuheit. „Die „Amazonia White with Eye“ macht ihrem Namen alle Ehre. Eine Amazone ist eine Kämpferin und mit dieser Eigenschaft überzeugt sie als unkomplizierte Dauerblüherin bis in den späten Herbst hinein. Sie trotzt Wind und Wetter und hält auch der stärksten Sonneneinstrahlung stand. Mit ihren tiefgrünen Blättern und ihren großen Blüten, die in Weiß und Rot leuchten, kündigt sie den Sommer an. Weiß und Rot steht für Liebe und Freiheit. Eine Pflanze also, wie geschaffen für unsere Zeit.“

Der starke Wuchs der Neuheit erinnert an die Stärke einer Amazone, die nie aufgibt und immer gewinnt, denn mit ihrer unbändigen Blühfreude begeistert die neue Geranie als Einzelpflanze, ebenso wie in Kombination mit anderen Pflanzen in Kübeln, Ampeln und Balkonkästen.

Passend zur starken und lieblichen Pflanze übernimmt diesmal die Sängerin Sophie Rabanser die Patenschaft für die neue „Amazonia White with Eye“: Sie liebt Blumen und Pflanzen und neben der tollen Neuheit präsentiert sie ihren neuen aktuellsten Song, „So ist meine Welt“, welcher am 1. Mai veröffentlicht wird. Im Lied geht es um ihr sehr farbenreiches und musikalisches Leben, es vermittelt Lebensfreude und die Grenzenlosigkeit der Musik, somit vereint auch dieses Lied Wohlgefühl und Power wie eben auch die neue Geranie „Wohlgefühl und Stärke“ vermittelt.

Das ideale Schaufenster für die Präsentation der „Pflanze des Jahres“ bieten seit 13 Jahren die Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Hier wird die neue Geraniensorte „Amazonia White with Eye“ die ganze Saison hindurch Besucher und Besucherinnen mit ihrer weiß–roten Blütenpracht begeistern und an Liebe und Freiheit heranführen.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Die Südtiroler Pflanze des Jahres 2021: Amazonia White"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
20 Tage 20 h

?version=cecaa

wpDiscuz