Die Odyssee eines 28-jährigen Südtirolers

Gedächtnisverlust, Obdachlosigkeit – und riesiges Glück

Samstag, 23. Februar 2019 | 11:47 Uhr

Bozen/Mailand – Im Jänner 2018 ist ein 28-jähriger Südtiroler nach Mailand gefahren, um eine Freundin zu besuchen. Dann hat sich seine Spur verloren. Nun ist der Vermisste wieder aufgetaucht, wie die Online-Ausgabe der Zeitung „ll giorno“ berichtet. Der junge Mann hatte offenbar eine Amnesie erlitten und war in die Obdachlosigkeit abgedriftet.

Die Geschichte des 28-Jährigen klingt unglaublich. Nachdem er rund ein Jahr lang in Mailand auf der Straße gelebt hatte, wurde er erst kürzlich gefunden.

Wie es der Zufall will, hat sich ein Paar aus Südtirol einen Kurzurlaub gegönnt, um sich die Stadt näher anzuschauen. In Südtirol leben die beiden ausgerechnet im Haus gegenüber von jenem der Schwester des 28-Jährigen.

Als sie durch die Straßen schlenderten, erblickten sie den Vermissten und erkannten ihn trotzt seiner verwahrlosten Erscheinung wieder.

Der junge Mann hatte einen langen Bart und sah deutlich mitgenommen von den Nächten unter freiem Himmel aus. Doch weil er nur Südtiroler Dialekt spricht, hegte das Paar keine Zweifel mehr, dass es sich um den Bruder ihrer Nachbarin handelt. Trotzdem reagierte der 28-Jährige eher abweisend und zog sich zurück.

Doch das Paar ließ nicht locker und folgte dem Vermissten aus sicherer Distanz. Schließlich trafen die beiden auf eine Streife der Stadtpolizei und berichten von ihrer Begegnung. Nun wollten auch die Beamten der Sache auf den Grund gehen.

Sie näherten sich dem Obdachlosen und versuchten, sich mit ihm zu unterhalten – allerdings mit nur geringem Erfolg. Nachdem die Ordnungshüter den jungen Mann beruhigt hatten, briachten sie ihn ins Büro, um ihn zu identifizieren, da er keine Dokumente bei sich hatte. Unterdessen händigten die beiden Südtiroler den Ermittlern die Telefonnummer der Schwester des Vermissten aus.

Die Nachricht muss für die Angehörigen wohl kaum zu fassen gewesen sein. Sofort brachen die Mutter und die Schwester des 28-Jährigen von Südtirol nach Mailand auf. Sobald er die beiden Frauen sah, breitete sich ein Lächeln über das Gesicht des 28-Jährigen aus – als ob etwas in ihm wusste, wen er vor sich hatte.

Da der Mann volljährig ist, hätte er sich auch abwenden und weiter seiner Wege gehen können, doch der 28-Jährige erklärte, ohne zu zögern: „Ich kehre nach Hause zurück.“ Auf diese Weise wurde die Familie wieder vereint.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare auf "Gedächtnisverlust, Obdachlosigkeit – und riesiges Glück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
silas1100101
silas1100101
Superredner
1 Monat 2 Tage

Ich würde auch gern einmal nach Mailand fahren und die Stadt anschauen! Ich bin von Südtirol leider noch nie hinausgekommen!! Ohne Geld ist das schwierig!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

du bist nicht ganz auf dem holzweg…..

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@silas
ich zahle dir ein one-way-ticket nach Mailand

kikuta1A
kikuta1A
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

wia konmen auf so an Bericht lai an solchen Komentar schreiben?

ghost
ghost
Neuling
1 Monat 2 Tage

Wos hot des mittn bericht ze tien???

typisch
typisch
Kinig
1 Monat 2 Tage

Mit dem Jakobsweg und betteln schaffst du das locker

Tschtutsch
Tschtutsch
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Flixbus 0,99 cent

MarioHana
MarioHana
Neuling
1 Monat 19 h

@Tschtutsch
14 € bis 18 € Bozen – Mailand Flixbus. 5 x tgl.

Horizont
Horizont
Tratscher
1 Monat 2 Tage

durch die Aufmerksam und Hilfe des Paares hat diese unglaubliche Geschichte ein schönes Ende genommen .

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Superredner
1 Monat 2 Tage

So eine Geschichte lässt einem nicht kalt! Viel viel Glück der Familie und ein Lob den Nachbarn.

Hof
Hof
Neuling
1 Monat 2 Tage

Endlich mal eine gute Nachricht👍

nikki
nikki
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Kaum zu glauben. Wia schian muaß des für die Familie sein.
Das Leben schreibt die unglaublichsten Geschichten.

Krissy
Krissy
Superredner
1 Monat 2 Tage

Zum Glück gibt es auch noch gute Nachrichten.

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

oft isch es wirklich es glück wos entscheidet, oder es schiksol des komponente zommfügt wie a puzzle!
i wünsch ihn viel glück in der zukunft!

Mutti
Mutti
Superredner
1 Monat 2 Tage

Aha, und wia hot er es Gedächtnis verloren? Zum Glück isch er wider dahoam…

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

do er sell a nit woas, werd man noch der longen zeit kaum mehr auserfindn warum es es verloen hot!

Seppl123
Seppl123
Tratscher
1 Monat 2 Tage

in mailand gibs gonz ondere sümpfe, wenn do einikimmsch wer weiß

george
george
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Amoll a schiane nuie Gschicht!

Staenkerer
1 Monat 2 Tage
i honn vor jahren im “chi l’a visto” de suchmeldung für an älteren, schwarreichn amerikaner gsechn, der mit frau und tochter auf weltreise wor und wärend an besuch des petersdoms verschwunden isch! seine geldtasche mit papiere und de autoschlüßel worn in der tasche der frau! noch monate und a erneuten suche durch “chi l’ a vosto” fand in zufällig a junger polizist als sandler, schlofend in pappschochteln! nach persönlicher aussoge des amerikaners nahm er bein verlassen des petersdoms a ondern ausgang wie frau und tochter und verlief sich! er hot in einigen polizeiwachen hilfe gsuacht, ober man hot ihn, er… Weiterlesen »
Norbi
Norbi
Superredner
1 Monat 2 Tage

@ Staenkerer
na jo darüber könnten wir lange reden ob das alles stimmt und gleichzeitig eine gute Flasche Wein genissen. Ich glaub halt nicht alles. Fingerabdrücke usw

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

@Norbi i honn do des gschriebn wos erst frau und tochter und nor der amerikaner selber live ( mit simultanübesetzun) im fehrnseh erzählt hobn, warum solln de erst über de sendung suachn und nor lügen?

Ewa
Ewa
Superredner
1 Monat 2 Tage

@staenkerer
dafür gibt es Botschaften.
Also sicher nicht wahr.

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

@Ewa wie willsch in rom a botschoft findn,vwenn di verlafn hosch, de londesspeoch nit konnsch, dib koaner ernst nimmt und du nit amoll es hotel findesch! wenn koan plan hosch wo bisch, koan dokument im sock hosch und koan knopf in der tasche?? und warum soll chi l’a visto sich de storry ausdenkn, zwoa mol suachn und es zualossn das sich de leit no öffentlich bedonkn?
sehr inteligent dein kommentar!

Tschtutsch
Tschtutsch
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Google translator

Ewa
Ewa
Superredner
27 Tage 7 h

@Staenkerer
dai dai.
In der heutign Zeit ist das völlig unmöglich.
In ganz Rom kann niemand ein Wort englisch?
Und noch nie was von Handy und google maps gehört?
Lächerlich. Manche glauben wirklich jeden Schmarrn.

Ewa
Ewa
Superredner
27 Tage 7 h

@Staenkerer
Sehr intelligent dein Kommentar.😂😂😂🤦🏼‍♀️

Mauler
Mauler
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Schian für die Familie, Happy End!
Ober trotzdem, komische Geschichte!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

unglaublich was manchen menschen widerfährt, wie sie mit dem zurechtkommen müssen und wie sie, wie in diesem falle durch zufall wieder mit der familie vereint werden…so scheint der erste eindruck zu sein, ob dieser jedoch der realität entspricht werden wir nie erfahren

Tabernakel
1 Monat 2 Tage

Die Amnesie kann durch einen Masern-Virus ausgelöst sein.

Solbei
Solbei
Superredner
1 Monat 2 Tage

Hast du ein Link dazu??

typisch
typisch
Kinig
1 Monat 2 Tage

Durch die masernimfung an kindern ist das kind eine zeit lang ansteckend, so bleibt der masernvirus immer erhalten

Tabernakel
1 Monat 20 h

Hast du ein Link dazu??

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Schönes happy end!

anonymous
anonymous
Superredner
1 Monat 2 Tage

ich glaube jeder geht nicht gern in ein Sozialbüro um Hilfe zu Betteln u wenn jemand Hilfe braucht muss geholfen werden u nicht verschickt werden

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
1 Monat 2 Tage

kinofilm

Nico
Nico
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Na isch des herzergreifend, mir kemm die Tränen 😂

maria zwei
maria zwei
Superredner
1 Monat 1 Tag

eine traurige Geschichte mit gutem Ausgang.
Alles Gute dem jungen Mann und seiner Familie

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Da kann man nur sagen: Ende gut, alles gut

Tabernakel
1 Monat 1 Tag

Ist schon wieder Weihnachten?

wpDiscuz