Der Wettergott meint es gerade gut mit uns

Neumarkt: Sonnenuntergang wie ein Großfeuer

Mittwoch, 27. Februar 2019 | 11:28 Uhr

Neumarkt/Bozen – Als ob es brennen würde: So präsentierte sich Dienstagabend der Himmel von Bozen bis ins Unterland.

Für kurze Zeit strahlte die untergehende Sonne ein kunstvoll geschwungenes Wolkenband an. Ein Südtirol News-Leser hat dieses Schauspiel mit Spiegelung auf einem Autodach auf Bild gebannt und via WhatsApp in die Redaktion gesandt.

JohannesKarlFink

Von Bozen aus gesehen war der gestrige Sonnenuntergang ebenfalls ein Highlight.

stnews/luk

Landesmeteorologe Dieter Peterlin kündigt auch für heute und Donnerstag außergewöhnlich milde Tage an. Bis zu 20 Grad kann in den Tälern die Quecksilbersäule steigen. Am Freitag soll es aber dann doch etwas abkühlen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Neumarkt: Sonnenuntergang wie ein Großfeuer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hausverstand
Hausverstand
Grünschnabel
23 Tage 20 h

Die erste Hitzewelle im Februar!Einfach nur schlimm!!!!

typisch
typisch
Kinig
23 Tage 2 h

Nicht hitze, sondern wärme, einfach nur fein

Evi
Evi
Superredner
23 Tage 21 h

Wunderschön!

ghostbiker
ghostbiker
Grünschnabel
23 Tage 2 h

ba ins a

wpDiscuz