Carabinieri bereiten Parcours vor

Olang: Grundschüler erlangen den Fahrradführerschein

Samstag, 06. April 2019 | 13:37 Uhr

Olang – Von Mittwoch bis Donnerstag haben die Carabinieri von Antholz und Olang in dieser Woche gemeinsam mit der Landesschuldirektion und den Grundschulen von Olang und Rasen-Antholz Unterricht in Verkehrserziehung abgehalten.

Rund 145 Schülerinnen und Schüler haben die Schulbank gegen Fahrräder eingetauscht, um auf den Parcours mit Hindernissen und Straßenbeschilderung entlangzufahren, der eigens auf dem Fußballplatz von Olang vorbereitet worden war.

Den Schülern der vierten und fünften Klassen wurden zunächst die unerlässlichen Requisiten gezeigt, die beim Fahrradfahren nötig sind. Dazu zählen neben Helm und einer passenden Kleidung etwa Vor- und Rücklicht sowie gelbe Rückstrahler auf den Pedalen und an der Seite. Anschließend durften sie ihre Kenntnisse, wie man sich im Straßenverkehr verhält, unter Beweis stellen.

Als Belohnung für ihr Können händigte der Kommandant der Station in Antholz, Maresciallo Christian Strickner, den Schülerinnen und Schülern den „Fahrradführerschein“ aus.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Olang: Grundschüler erlangen den Fahrradführerschein"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
15 Tage 15 h

Haben auch so was ähnliches gemacht, muss sagen es war gar nicht so blöd.

wpDiscuz