Umfrageergebnis

Routinecheck beim Arzt: “Erst wenn der Hut brennt”

Mittwoch, 13. März 2019 | 10:35 Uhr

Bozen – Viele gehen erst zum Arzt, wenn es richtig brennt. Das ist zumindest das Ergebnis einer Umfrage auf Südtirol News. Von rund 4.000 Teilnehmern gaben nur 37 Prozent an, dass eine regelmäßige Gesundenuntersuchung wichtig für sie sei. 63 Prozent gehen einem Arztbesuch nach Möglichkeit aus dem Weg.

Im Kommentarbereich ging es dann ins Detail:

@hundeseele meinte zum Beispiel: “…grundsätzlich ja, aber versuch mal einen Termin zu bekommen bei unhöflichen Sekretärinnen, gestressten Doktoren und dann stundenlangen Wartezeiten!! …da vergeht einem der Routinecheck ganz schnell! Man muss schon halb tot sein um überhaubt einen Termin zu bekommen……”

@Spartacus schreibt: “Mir ist klar, dass es wichtig wäre, sich regelmässig Untersuchen zu lassen. Leider gehe ich erst, wenn der Hut schon brennt.”

Für @wellen ist ein Routinecheck eher sinnlos: “Gesunde Leite untersuchen ist kompletter Unsinn, teuer, verstopft zusätzlich das marode Gesundheitssystem. Bewegung und gutes Essen, lachen und Liebe ist die beste Vorbeugung.”

@Seppl123 hat in etwa dieselbe Meinung: “Ein Doktor ist im Prinzip ein Mechaniker, da gibts gute und schlechte und es ist fraglich ob es sinnvoll ist ein auto zum Mechaniker zu bringen um es durchzuchecken? die Standardtests werden gemacht aber spezielle Problemchen werden sicher übersehen.”

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Routinecheck beim Arzt: “Erst wenn der Hut brennt”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
5 Tage 22 h

ich würde es gerne öfter machen, aber bis man dran kommt brennt der hut tatsächlich

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
5 Tage 20 h

vorsorgeuntersuchungen haben doch keine dringlichkeit, also kann man ruhig warten…..dringend wird’s wenn man diese nicht macht

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
5 Tage 21 h

man kann es sich heutzutage nicht mehr leisten,wegen jeden zwickerle zum artzt zu gehen

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
5 Tage 20 h

Meine Hausärztin ist kostenlos, soll ich dir sie Adresse schicken?

Chrissy
Chrissy
Grünschnabel
5 Tage 20 h
Da kann man nur schmunzeln. Als ich vor 4 Jahren das letzte mal beim Hausarzt war für die Führerscheinverlängerung da hatte ich erfahren das es gar nicht mehr mein Hausarzt war. Wieso das konnte er mir nicht sagen, sollte mich an die Krankenkasse wenden. Ok, nach ca.10-12 Kunden und ca. 1h Wartezeit wusste man dort auch nicht wieso. Würde mir einen aussuchen können, meiner war nicht mehr zur Verfügung da zu viele Patienten. Da die Auswahl aber nicht menen Geschmack entsprach bin ich seit dort ohne. Wenn man jetzt z.B. Herzprobleme hat, muss man einen Termin bei den Hausarzt beantragen,… Weiterlesen »
peterle
peterle
Superredner
5 Tage 17 h

Auch wenn man zu den chronisch Kranken zählt ist ein Wechsel mehr als erfolglos. Habe es vor 2 Jahren versucht. Der Primar des anderen Krankenhauses machte mir deutlich dass Alle im System mit den gleichen Wassern behandeln. Vielleicht überleg ich mir im Ausland Hikfe zu holen und die Kosten dafür über das südtiroler System abzurechnen.

Caligula
Caligula
Grünschnabel
5 Tage 15 h

Wenn der Hut brennt gehe ich zur Feuerwehr und nicht zum Arzt.

wpDiscuz