Leckere Küche

Saganaki: Gebackener griechischer Schafskäse

Mittwoch, 09. Juni 2021 | 07:58 Uhr

Saganaki ist ein gebackener, griechischer Schafskäse. Er schmeckt herzhaft und wird mit etwas Zitrone beträufelt gegessen.

Ihr könnt etwas von der griechischen Kulinarik kosten, ohne in Griechenland Urlaub zu machen.

Ihr benötigt eine Packung griechischen Feta-Käse, etwas Mehl zum Bestäuben des Käses auf beiden Seiten, natives, kaltgepresstes griechisches Olivenöl aus den bekannten Kalamata-Oliven zum beidseitigen Backen des Käses unter moderater Hitze. Tropft den gebackenen Käse auf Küchenpapier ab und serviert ihn heiß mit einem Stück Zitrone. Ihr könnt dazu ein Glas Rotwein trinken. Wasser geht natürlich auch. Guten Appetit!

Im folgenden Video lernt ihr, wie ihr den Saganaki-Käse auf schmackhafte Weise zubereiten könnt. Ein herrlicher Abendsommer lässt sich damit versüßen:

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Saganaki: Gebackener griechischer Schafskäse"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
quilombo
quilombo
Tratscher
4 Tage 5 h

anstatt Maisöl nehme ich natürlich ein gutes extravergine Olivenöl, so wie das in Griechenland auch gemacht würde.

quilombo
quilombo
Tratscher
4 Tage 2 h

ich würde selbstverständlich nur ein gutes extravergine Olivenöl verwenden, nicht Maisöl

wpDiscuz