Flugpassagiere trauten ihren Augen kaum – VIDEO

Sex oder Lapdance? – Shaun und Tracey nicht zu bremsen

Sonntag, 18. Juni 2017 | 08:23 Uhr

Manchester/Ibiza – Die Passagiere des Ryanair-Fluges trauten ihren Augen kaum, als sie zur Seite sahen und auf dem Nachbarsitz ein offenbar heißes Pärchen sahen, das nicht voneinander lassen konnte. Auch als der Mann, der später von den englischen Medien als der 31-jährige Koch Shaun Edmondson identifiziert wurde, in die Runde nach einem Kondom fragte, dachte keiner der Nachbarpassagiere nicht im Traum daran, dass die beiden Engländer so weit gehen würden.

Twitter/ShaunEdmondson

Shaun Edmondson hatte seine „Liebhaberin“, von der zwei Tage darauf festgestellt wurde, dass es sich bei ihr um die 39-jährige Baristin und dreifache Mutter Tracey Bolton handelt, erst in der Warteschlange beim Check-in auf dem Flughafen von Manchester kennengelernt. Beide waren offensichtlich bereits alkoholisiert, bevor sie das Flugzeug bestiegen. Die beiden, die sofort miteinander zu flirten begannen, fanden dermaßen Gefallen aneinander, dass sie sich noch während des Fluges bereits in einem Hotelzimmer auf Ibiza wähnten.

Dabei war es Shaun und Tracey vollkommen egal, dass die Sitznachbarn zu lachen und zu johlen begannen. Am Ende zückte einer der Passagiere sein Smartphone und filmte – zum späteren Leidwesen des betrunkenen Pärchens – die ganze „Sexszene“. Ohne vom Bordpersonal gestört oder irgendwie aufgehalten zu werden, machten Shaun und Tracey während einer ganzen Weile des Fluges munter weiter. Nur eine Nachbarin bat um die Zuteilung eines anderen Sitzplatzes. Aber als das Handyvideo im Netz immer weitere Kreise zog und die überaus pikante Story von den berühmt, berüchtigten englischen Tabloids aufgegriffen wurde, wurde es für Shaun und Tracey schnell sehr eng.

Twitter/ShaunEdmondson

Von der englischen Presse interviewt, zeigte sich Tracey Bolton „am Boden zerstört“. Sie schwor, dass es mit Shaun Edmondson zu keinen „sexuellen Handlungen“ gekommen sei und sie nur einen hautnahen „Lapdance“ dargeboten habe. Weit schwieriger ist die Situation für ihren „Flugzeugliebhaber“. Shaun Edmondson’s 25-jährige Verlobte, mit der er seit sechs Jahren zusammen ist, ist von ihm im sechsten Monat schwanger. Das Paar will eigentlich in wenigen Monaten heiraten. Aber ob daraus noch etwas wird?

Freunde berichten, dass die 25-jährige schwangere Verlobte über das Verhalten des Vaters ihres zukünftigen Kindes „tief erzürnt“ sei. Auch Ryanair hat nach dem Bekanntwerden des Videos eine strenge Untersuchung des Vorfalls angekündigt.

Aber eventuelle Strafen, die die Fluggesellschaft verhängen wird, machen den beiden Liebenden keine Sorgen. Der „betrunkene Blödsinn“ – so nannte Tracey Bolton das vermeintliche Schäferstündchen auf dem Flugzeugsitz – könnte dafür sorgen, dass das private Glück aller beide den Bach heruntergeht.

Von: ka