Bei der Umfrage nahmen knapp 4.000 Südtiroler teil

Späte Schwangerschaften: Heißes Eisen auf Südtirol News

Dienstag, 18. April 2017 | 16:48 Uhr

Späte Schwangerschaften sehen viele Südtirol-News-Leser als heikel an. Bei einer Umfrage auf Südtirol News meinten 60 Prozent, dass späte Schwangerschaften eher zu vermeiden wären. Rund 40 Prozent haben mit einer Schwangerschaft nach 40 kein Problem. 3.700 Personen nahmen an der Umfrage teil.

Dass das Thema umstritten ist, sieht man auch an den Kommentaren, die unter die Abstimmung geschrieben wurden:

Karriere und Familie lassen sich selten gut unter einen Hut bringen. Das sieht zumindest ‚gauni2002’ so: „Wenn eine Frau Karriere machen will, dann ist eine frühe Schwangerschaft im Weg, nur aber eine späte Schwangerschaft kann aber auch wiederum mehr Risiken bergen. Da stellt sich eben die Frage, was wichtiger ist, eine reibungslose Schwangerschaft in jungen Jahren oder die Karriere mit einer eher riskanten Spätgeburt?“

“kinder jüngere Frauen haben sicher ein geringeres Risiko an Beeinträchtigungen zu leiden.andererseits sind ältere Frauen besser finanziell abgesichert.HAUPTSACHE MUTTER UND KIND SEIN GESUND UND HOM A FREID ANEINANDER, donn isch es Alter egal”, meint dazu ‘storm’.

‚Melanie’ ist hingegen überzeugt: „Wenns mit an bestimmten älter nimmor auf natürlichen wege geat, nor sollet mans guat sein lossen und net mit oller mocht no versuachn sich künstlich zu befruchten. A kind zu adoptieren und in sem versuachn a schians zuhause und a zukunft zu geben waret decht a eine option.“

Es geht bei den Kommentaren aber auch um die Art der Erziehung.

So meint die ‚Ladinerin’, dass junge Eltern lockerer drauf sind. Das sei ein Vorteil: „Ich bin der Meinung, dass junge Eltern dynamischer und flexibler und entspannter mit Kindern umgehen…sie wachsen und entwickeln sich mit ihren Kindern mit und lernen so flexibler und entspannter auf Stress zu reagieren. Ich glaube, dass ‘ältere’ Eltern sich anders auf ein Baby vorbereiten. Sie sind viel belesener, informieren sich über jeden Detail, so kann meiner Meinung nach eine gewisse Lockerheit verloren gehen. Ich frage mich oft, ob Kinder älterer Eltern ‘überbehütet’ sind?“

Darauf kontert ‚Anja’ „sorry aber irgendwie verstehe ich hier folgendes: junge eltern sind absolut unvorbereitet und müssen improvisieren und haben null ahnung….. ältere eltern gut vorbereitet also ich bevorzuge da die ältere variante…..“

„Die Elternrolle entwickelt sich erst mit der Zeit. Ba olt und jung.“, meint hingegen ‚bubbles’.

Zum Nachdenken regt ‚Sag mal’ mit seinem Kommentar an: „es kommt zu so vielen ungewollten Schwangerschaften..und andere wollen um jeden Preis Nachwuchs bis 60 …ts…ts.“. 

 

Von: luk

Mehr zu diesem Thema
Umfrage zu pikantem Thema
Späte Schwangerschaft: JA oder NEIN?
11. April 2017 | 17:05
34
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Späte Schwangerschaften: Heißes Eisen auf Südtirol News"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
gauni2002
gauni2002
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Wie wäre es als Ausgleich mit dem Thema “späte Vaterschaft”, ob sich Männer jenseits der 60, wo man kurz vor dem Erreichen des Rentenalters noch ein quengeliges und nerviges Kind antun will. 

Chriss
Chriss
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Wer früher anfängt, hat länger Zeit mit seinen Kindern zu leben. Wir leben nicht ewig.

Savonarola
Savonarola
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Wenn man früher Kinder macht, haben sie länger etwas von ihren Eltern.

Kurios
Kurios
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Viele glauben dass sie im höheren Alter die gleichen Nerven dazu haben. Da werden sie sich aber täuschen. Arme Kinder die mit 20 Eltern haben die schon 60 und fast schon Scheintod sind

Tabernakel
Tabernakel
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Sind die IP verifiziert?

Johnny C.
Johnny C.
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Ich finde Aussagen “Hauptsache Mutter und Kind sind gesund” sowas von unüberlegt und gemein.
Was ist wenn Mutter oder Kind krank ist, wenn Krankheiten sie durchs Leben bis zum Tod begleiten?

silas1100101
silas1100101
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Ich bin mit meinen ü. 40 auch noch nicht schwanger!!

knoflheiner
knoflheiner
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@silas1100101
mogsch von mir gschwängert wärn……?

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage
Das Problem liegt in der Politik/Wirtschaft. Jeder muss/soll heutzutage studieren, Karriere machen usw. Logisch ist da, dass die Frauen dann nicht mit 23 Jahren schon ein Kind bekommen wollen. Meiner Meinung nach, ist das aber genau der Falsche weg!!! Die Bevölkerung wird immer Älter, bekommen später Kinder, wenn überhaupt und arbeiten bis sie ins Grab fallen. Es wäre besser, wenn dass beide Eltern von einem Einkommen leben könnten, die Frau die Kindererziehung übernehmen kann und dann im Renten alter das auch anerkannt bekommt. Logisch müsste der Staat die Steuergelder anders verteilen, aber langfristig ist das der richtige Weg. Den den… Weiterlesen »
Kurios
Kurios
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Über 35 sollte niemand mehr schwanger werden

Kurios
Kurios
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Unter 20 sollte niemand schwanger werden

Kurios
Kurios
Tratscher
1 Monat 3 Tage
wpDiscuz