Klimaschutz beginnt im Alltag

Strom sparen und dabei das Klima schützen

Donnerstag, 21. Mai 2020 | 07:04 Uhr

Bozen – 2020 steht im Zeichen des Klimaschutzes. Die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) gibt hierzu monatlich Tipps, denn Klimaschutz fängt im Kleinen an.

Klimaschutz ist wichtiger denn je, denn der Klimawandel schreitet – auch in Südtirol – ungebremst voran. Jeder von uns kann seinen Beitrag dazu leisten, das Klima zu schonen. Mit den Klimaschutztipps der Verbraucherzentrale Südtirol kann durch einfache, lebensnahe Schritte und ohne großen Geldeinsatz im Alltag Einiges fürs Klima getan werden.

Bei der elektrischen Energie kann das Klima ganz einfach geschützt werden, indem folgende Tipps umgesetzt werden.

✔        Durch das Vermeiden der Bereitschaftsdienste (Standby-Betrieb) bei Elektrogeräten z.B. durch die Nutzung ausschaltbarer Steckerleisten oder anderer Standbykiller.

✔        Durch den Einsatz besonders energieeffizienter Haushaltsgeräte kann im Alltag Strom und Geld eingespart werden. Eine Hilfestellung bei der Wahl der Geräte bietet das Energielabel.

✔       Nur abgekühlte Lebensmittel in den Kühlschrank und ins Gefrierfach geben. Dies spart Energie und Geld.

✔       Beim Auftauen der Lebensmittel diese rechtzeitig aus dem Tiefkühlfach nehmen und langsam auftauen lassen und nicht im Backrohr oder in der Mikrowelle auftauen!

Weitere Infos rund um Klimaschutz und Energiesparen sind in den kostenlosen Infoblättern der Verbraucherzentrale Südtirol enthalten. Diese sind online (www.verbraucherzentrale.it), beim Verbrauchermobil, beim Hauptsitz und in den Außenstellen erhältlich.

Alternativ zu den Infoblättern bietet die Verbraucherzentrale eine technische Bauberatung, welche jeweils montags von 9.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 17.00 Uhr telefonisch unter 0471-301430 zur Verfügung steht. Bei Bedarf können auch persönliche Fachberatungen vereinbart werden (Anmeldung erforderlich!).

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Strom sparen und dabei das Klima schützen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Server
Server
Tratscher
9 Tage 11 h

Das waren ja mal wieder Supertipps. Und dafür Schule und Arbeit am Computer tagein tagaus und dad braucht dann keinen Strom, oder? Jetzt werden mich viele belehren, PCs brauchen nicht soviel Strlm, der Fernseher & Co. auch nicht. Die Stromrechnung spricht Bände…

primetime
primetime
Superredner
9 Tage 9 h

Stimmt auch, diese Geräte brauchen nicht sonderlich viel Strom. Schon mal die Stromrechnung angesehen? Dezember+Jänner: Strom 62,05€, Nebenspesen 64,84€. Hallo? Wie können allgemeine Spesen teurer sein wie der Strom selber??. Dazu noch die 10% MwSt und die 18,00€ TV Gebühr

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
9 Tage 8 h

@primetime….schau doch einfach mal nach, aus was die Nebenspesen denn bestehen. Vielleicht aus Posten wie Stromherstellung, Bereitstellung der Netze, Investitionskostenanteil. Solltest du allein leben, wären 30 Euro im Monar reiner Stromverbrauch gerade noch möglich. Mit Frau und / oder Familie glaube ich nicht

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 7 h

Mein Verbrauch in den letzten 2 Monaten war 4 mal höher als im Jahr davor. Homeoffice macht’ möglich.

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 7 h

@ primetime das ist absolut normal. Ob du nun Strom verbrauchst oder nicht – Die Leitungen müssen trotzdem bereitgestellt und gewartet werden, der Strom muss trotzdem in ausreichendem Maße produziert werden, denn du KÖNNTEST ja welchen verbrauchen. Der Zähler muss funktionieren … und … und … und

meinungs.freiheit
9 Tage 7 h

@primetime
Der Staat kassiert beim Strom gewaltig ab. Obwohl in Südtirol doppelt soviel Strom produziert als verbraucht wird haben wir einen der teuersten Preise.

Mistermah
Mistermah
Kinig
9 Tage 6 h

Wer hat die Leitungen und deren Instandhaltung bezahlt ?

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
9 Tage 12 h

Strom sparen und deswegen Elektroautos fahren!?! Einfach toll!!!

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 11 h

Immer wieder schön, wenn die Leute sich über etwas aufregen, was gar nicht im Artikel steht.
Wenn du schon unbedingt von Autos reden willst, dann sag halt Benzin sparen, das ist noch schlectre fürs Klima.

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
9 Tage 7 h

@Neumi
Immer wieder schön, das es Leute gibt, die zwar lesen können aber die Artikel nit verstehen. Was heißt Stormsparen für das Klima??

Interesse
Interesse
Grünschnabel
9 Tage 11 h

3 kw für normalen haushalt und hosch amol 2 bis 3 größere geräte gian fliag do strom , es hot olm koasn daß südtirol soffl strom produziert daß jeder Bürger gratisstrom hobm kannt , wo ischn der gratis strom ?

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Grünschnabel
9 Tage 10 h

Gratis… hahaha! Heutzutage ist ja nicht mal mehr das Freibier gratis!

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Grünschnabel
9 Tage 10 h

Ich habe mir ein Ebike gekauft, was soll ich jetzt tun? 

sepp2
sepp2
Superredner
9 Tage 8 h

selber treten

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Grünschnabel
9 Tage 5 h

sepp2.. Sie sind ja ein richtiger Miesepeter.

sepp2
sepp2
Superredner
9 Tage 8 h

Südtirol hat den saubersten Strom den es gibt. Die Wasserkraft. Warum sollte man da Strom sparen auser des Geldbeutels wegen

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 2 h

Also wenn ich an die Beckenspülungen denke, die jedesmal über 95% der Lebensformen im Bereich töten, würde ich von ersterer Behauptung doch Abstand nehmen.
Wasserkraft ist gut, aber der “sauberste” Strom? Dieser Preis geht wohl eher an Windkraft. Es gäbe noch was saubereres, aber dafür braucht’s viel Sonne und eine große ebene Fläche (die Luft unter Metallplatten aufheizen und durch einen Schlot nach oben ziehen. Dort befinden sich die Windräder). Beides ist hier nicht vorhanden, das ist eher ein Thema für Afrika.

Server
Server
Tratscher
9 Tage 11 h

Und auch die schadet, weil nicht aus umweltfreundlichem Papier.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

Da hat jemand ‘ Oma’s Haushalttipps ” aus den 80er Jahren verwendet 🙈 🥳

nok
nok
Superredner
9 Tage 5 h

Wie sehen die Tips bei der Industrie aus?
Das sind die Strom – Fresser denn am Ende zahlt es ja der Verbraucher.
Nicht zu vergessen die Lichtverschmutzung in der Nacht!!!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
9 Tage 6 h

strom sporen ,soll amol in die öffentlicjkeit  onfongen

wpDiscuz