Umfrageergebnis

Südtiroler finden: Es wird zu viel geblitzt

Mittwoch, 08. Mai 2019 | 06:47 Uhr

Bozen – Auf Südtirols Straßen wird laut einer Spontanumfrage auf Südtirol News zu viel geblitzt. Von knapp 6.000 Teilnehmer gaben 67 Prozent an, dass es aus ihrer Sicht ausartet. 33 Prozent finden hingegen, dass es auch Kontrolle braucht.

Im Kommentarbereich haben die User ebenfalls ihre Meinung zu dem Thema gepostet.

@Dirofg meint: “Ich muss bald mehr auf meine Tachonadel achten als auf den Strassenverkehr. Kontrolle ist gut, aber es wird bald viel zu viel!”

Viele sind der Ansicht, dass Gemeinden eben Geld bräuchten und deshalb geblitzt werde.

@Einheimischer findet Kontrollen hingegen notwendig: “Nein!!! Das Fahrverhalten bei uns lässt zu wünschen übrig….. Wer sich an die Geschwindigkeit hält, hat nichts zu befürchten…. Mehr auf die Straße schauen als auf das Handy….”

@neumi schlägt in dieselbe Kerbe: “Geblitzt wird eh nur dann, wenn man zu schnell fährt. Falls zu viel geblitzt wird, fahren also zu viele Fahrer zu schnell.”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

37 Kommentare auf "Südtiroler finden: Es wird zu viel geblitzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
jack
jack
Superredner
17 Tage 22 h

Geblitzt wert lei wenne zu schnell fohrsch🤷🏻‍♂️

Zugspitze947
Zugspitze947
Superredner
17 Tage 21 h

jack =du hast dein Geld sicher noch nie auf der Strasse verdienen müssen ! Hast du ne Ahnung was da für Termindruck herrscht und bei den vielen Staus muss man eben mal Gas geben um den Kunden nicht stehen zu lassen. 🙁

oli.
oli.
Kinig
17 Tage 19 h

@Zugspitze947, das ist eine billige Ausrede , dann nimmst Du vor Menschen auch keine Rücksicht , wegen Zeitdruck.

Rocky
Rocky
Grünschnabel
17 Tage 19 h

@Zugspitze947 wenn koan Führerschein mea hosch schaugn die Kundn beszimmt it af dir

jack
jack
Superredner
17 Tage 19 h

@Zugspitze947
tja gesetze sein gesetze🤷🏻‍♂️
nuar suich dir an ondon Beruf wenn du mit den Tempolimits net klor kimmsch.
bledere Ausrede hon i nou nie keart😂😂
i konn anet ohne Führerschein fohrn la weil in net domoch

jack
jack
Superredner
17 Tage 19 h

@oli.
na nimmt er net er rast mit 100kmh in ando 50 zone durchs dorf weil er muss zu an kunde😂😂😂

ste
ste
Grünschnabel
17 Tage 13 h

@Jack recht hosch

AGrianer
AGrianer
Grünschnabel
17 Tage 22 h

Wenn ich Strafzettel bekomme für 2 km/h (Toleranz vom Messgerät, also misst es nicht genau) zu schnelles fahren ist es reine Abzocke. Ich bin auch mit 57 km/h bei Tempo 50 kein Raser.

Neumi
Neumi
Kinig
17 Tage 21 h

10% Toleranz heißt nicht, dass du 5km/h schneller fahren darfst.
Das heißt nur, dass du bis zu 55km/h nicht bestraft wirst. Du darfst trotzdem nur 50 km/h fahren.
Die Toleranz hat übrigens nichts mehr mit der Genauigkeit des Messgerätes zu tun. Diese sind mittlerweile doch SEHR genau. Das Gesetz ist 1. uralt, stammt aus einer Zeit, als die Geräte noch nicht so genau waren und 2. wird man nicht wegen jeder Kleinigkeit bestraft. Eigentlich wären 51 km/h schon zu schnell, aber so pingelig ist man dann doch nicht. 5km/h werden dem Fahrer ‘geschenkt’.

Mistermah
Mistermah
Kinig
17 Tage 20 h

Die Toleranz hat eher was mit dem Tacho zu tun. Deren Genauigkeit lässt zu wünschen übrig

Fahrenheit
Fahrenheit
Grünschnabel
17 Tage 17 h

Falsch, die Strafe bekommen Sie für 7kmh zu schnellem Fahren.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
17 Tage 21 h

“Dirofg” hat absolut Recht: vor lauter auf der Tachonadel schauen, konzentriert man sich nicht mehr auf, z. B. Kinder die in letzter Sekunde die Strasse überqueren!!

oli.
oli.
Kinig
17 Tage 19 h

Dann machst Du beim Autofahren was falsch !
Wie mein Nachbar im Suff , hat eine Tanne verkehrt herum eingepflanzt , bis seine Frau darauf aufmerksam machte.

Fahrenheit
Fahrenheit
Grünschnabel
17 Tage 17 h

Ma, als Autofahrer sollte man schon ein bisschen im Gefühl haben, wie schnell man fährt. Einmal zu Beginn einer Zone mit Geschwindigkeitsbegrenzung auf den Tacho schauen und dann einfach so weiterfahren. So viel Konzentration, dass man beim Einhalten einer Geschwindigkeit auf den Verkehr rundherum achtet, muss ein Autofahrer schon aufbringen können, sonst ist besser, er geht zu Fuß.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
17 Tage 9 h

bisch du a gscheider

Neumi
Neumi
Kinig
16 Tage 14 h

Da ist was dran, aber …
1. gibt’s Head Up Displays und 2. muss man ja nicht immer die erlaubte Geschwindigkeit voll ausfahren. Bleibt man etwas darunter, erspart man sich so manchen Blick nach unten.

Rocky
Rocky
Grünschnabel
17 Tage 22 h

Fohr a mol ins Ausland,do hom mir nu goldige Zeitn.Oanfoch a die Verkeksordnung holtn nor hotma nichts zu beführchten.

Mistermah
Mistermah
Kinig
17 Tage 20 h

Achso 40€ bei 16 kmh zu schnell. Dann lieber Ausland. Altro che bei uns

Ein Louter
Ein Louter
Tratscher
16 Tage 23 h

@Mistermah donn fohr oanfoch net zi schnell donn muasch a nix zohlen🙄🙄

meine_Meinug
meine_Meinug
Neuling
17 Tage 18 h

I tat amol de wos za longsom fohrn a blitzen!!!!
Konn jo net sein das 50 km/h steat und man mit 30 km/h fohrt
Schlofen tuat man afnocht und net af dr stroß

Fahrenheit
Fahrenheit
Grünschnabel
17 Tage 17 h

Im Ortsgebiet kann man oft nicht langsam genug fahren. Spätestens wenn ihnen bei 50kmh ein Kind vors Auto läuft, werden Sie das verstehen!

tim rossi
tim rossi
Tratscher
17 Tage 22 h

jop. absoluta obzocke gròasstoals.

oli.
oli.
Kinig
17 Tage 21 h

Verstehe immer die ganze Aufregung nicht , wer sich an die Geschwindigkeit , allg. Verkehrsregeln hält muss auch nicht fürchten ein Ticket zu bekommen.

Da wird immer nach Recht und Ordnung gerufen , trifft es mal einen selber dann wird es nicht richtig gemacht .

Das soll einer mal verstehen , Recht und Ordnung JA , aber bitte nicht bei mir.

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
17 Tage 21 h

Fahrt mal das Wochenende mit dem Motorrad, da wird überhaupt nicht geblitzt. Ist zwar gegen meine Interessen, aber ich würde als Polizei auf jeden Fall mehr blitzen. 

lollipop
lollipop
Grünschnabel
17 Tage 20 h

Dai dai, was wird hier gejammert! Auf unseren Straßen geht es zu wie im wilden Westen, siehe z.B. Brennerautobahn (110? -> niemand hält sich dran) und auch innerhalb von Ortschaften (50, 40? -> LOL). Da wird überholt, gedrängt und gerast. Die Blitzer sind viel zu wenige!! Haltet euch an die Regeln, dann bekommt ihr keine Strafen. 

maxi
maxi
Tratscher
17 Tage 21 h

Hier sieht man die Entscheidungen der heutigen Bürgermeister. Das ist der selbe Hype wie vor 20 Jahren die liegenden Polizisten. Heute redet niemand mehr davon, diese Speed Boxen werden auch wieder verschwinden.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
17 Tage 9 h

die gemeinde braucht geld ,des isch der unterschied zu früher

Goji
Goji
Neuling
17 Tage 18 h

Jo bitte mehr sinnvolle Kontrollen, auch von rücksichtslosen Radfahrern, die auf der Straße nebeneinander fahren und den Autos den Stnkefinger zeigen wenn man hupt…. habe irgendwie den Eindruck als fühlen die sich unverwundbar..

ste
ste
Grünschnabel
17 Tage 10 h

i sig mehr das Autofahrer kuan Respekt vor radlfohrer hobn!! olls gsechn…

berthu
berthu
Superredner
17 Tage 20 h

Noch die größere Abzocke und Geldverschwendung finde ich die vielen gefährlichen, unsinnigen künstlichen Hindernisse auf den Straßen. (Beispiel Obervintl: da wird die Staatsstraße so zurückgebaut, daß bei einer evt. Notumleitung von der Umfahrung der Verkehr unmöglich normal fließen kann) Kostet viel Geld, Straßenräumung wird sehr erschwert, Fahrzeuge werden beschädigt und Spinner rasen trotzdem durch! Die Strafen sind hoch genug, um soche Lenker für immer auszufiltern. Aber anscheinend verschwendet man lieber Geld in unsinnige Verunstaltung, anstatt es in Kontrolle und normale Polizeipresenz zu investieren

Karl
Karl
Superredner
17 Tage 19 h

Diese “Umfrage”  war eigentlich  umsonst. Ich glaube, dass in keinem Land der Erde Menschen froh darüber sind wenn sie geblitzt werden. Das natürlich zu viele Geräte (und auch leer Kästen) herumstehen um  im  Grunde  nur Geld ab zu zocken steht  außer Frage.  Daher Mehrheits-Antwort OK , Frage  unnütz.

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

Der Autofahrer ist vom “Gesetz” aus gesehen immer ein Verbrecher und die Strafen dienen nur dazu dem Staat, Land und Gemeinden wieder eine einträgliche Geldquelle zu erschliessen. Was mir sonderbar vorkommt:  bei den Blitzern, in Dorf Tirol macht die Strafe durchschnittlich 12,20 € aus, in Neumarkt 84,17. Die Mindeststrafe lt Dolomiten vom 23.04.2019 ist aber 41 €.

Apollon
Apollon
Tratscher
16 Tage 13 h

@krakatau Da siehst du etwas falsch. Leider geht es ohne Regeln nicht, denn jeder glaubt alles besser zu wissen. Wenn sich die Autofahrer eben an die Regeln halten, dann ist es wohl aus mit der “Geldquelle”!
Komisch ist, dass sich die Südtiroler Autofahrer in Österreich schön an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten und kaum gehts über die Grenze wird wieder aufs Gaspedal getreten…..

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

Ich wurde in Sillian geblitzt, in einer 50 er Zone mit 72 km/h macht netto 17 km/h zuviel, Die Polizei stellt mir eine Strafe  über 10 € aus.

klara
klara
Superredner
17 Tage 15 h

Die Rechengenies sollen mich jetzt bitte korrigieren, wenn ich da falsch liege: Wenn ich eine Strecke von 5 km mit 100 km/h durchfahre, brauche ich etwa 3 Minuten. Wenn ich mit 50 km/h unterwegs bin, brauche ich die doppelte Zeit, also 6 Minuten. Da sich aber viele aufregen, wenn sie wegen geringfügiger Überschreitungen zur Kasse gebeten werden, dürfte die Zeitersparnis ja noch viel geringer sein. 

genau
genau
Universalgelehrter
17 Tage 9 h

Es sollte eher dort geblitzt werden wo es besonders gefährlich ist.

Doch in der Regel stehen diese Orangen Wundermaschienen dort wo es für die jeweilige Gemeinde besonder attraktiv ist.

Viel besser finde ich die Ampeln welche bei einer berschreitung auf Rot schalten.
Es gab früher einige davon. Doch aus irgendeinem Grund wurden diese wieder entfernt…
Wahrscheinlich bringt diese Technik kein Geld🤔🤔

Apollon
Apollon
Tratscher
16 Tage 13 h

@genau
Dann zähl uns mal die Boxen auf, welche laut Dir falsch aufgestellt sind!!

wpDiscuz