Himmelsgestirn oder Glatze?

Supermond wird auf die Schippe genommen

Dienstag, 15. November 2016 | 10:50 Uhr

Der gestrige Super-Vollmond war für viele ein himmlisches Spektakel.

Zahlreiche Fotos des Erdtrabanten wurden auf den sozialen Netzwerken geteilt, immerhin erschien der Vollmond rund 14 Prozent größer als sonst.

Doch der ganze Rummel um den großen Vollmond wurde manchen offenbar doch zu viel und sie nahmen die Thematik auf die Schippe.

So postete ein Facebook-Nutzer eine Nahaufnahme seiner Glatze und meinte, dass heute tatsächlich ein außerordentlicher “Mond” zu sehen ist.

Naja…auf den ersten Blick könnte man wirklich von einem Himmelsgestirn ausgehen.

….è proprio veroo! Luna piena straordinaria stasera!

Pubblicato da Salvo Bruno su Lunedì 14 novembre 2016

Von: luk